Biotechs4Profit

Ralf Weberskirch

Performance

  • -14,8 %
    seit 29.04.2018
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Das Ziel dieses Portfolios soll es sein, kleine bis mittelgroße Biotech-Unternehmen auszuwählen, deren Produktpipeline sich schon in einem fortgeschrittenen Stadium befindet (Phase I bis Phase III der klinischen Entwicklung), die eventuell schon über ein zugelassenes Produkt verfügen, eine vielversprechende Technologie und Pipeline. Die Auswahl der Unternehmen soll durch eine fundamentale Analyse erfolgen und auf nachhaltigen Markterfolg ausgerichtet sei, wobei der Anlagehorizont mittel- bis langfristig sein soll. Im Idealfall liegt die Marktkapitalisierung der Unternehmen zwischen 200 Millionen bis 5 Mrd. USD. Es soll keine Einschränkung bzgl. der Herkunft der Unternehmen und der medizinischen Indikation geben. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFMATEO615
Erstellungsdatum
29.04.2018
Indexstand
High Watermark
95,5

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Ralf Weberskirch
Mitglied seit 29.04.2018

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu OMEROS CORP.

OMEROS verliert fast 50%  an einemTag:

Am Montag gab das OMEROS Management neue Zwischendaten einer laufenden Phase II Studie von OMS721 zur Behandlung einer schweren Nierenerkrankungen (Immunglobulin A (IgA) -Nephropathie), einer sich progressiv verschlimmernden Nierenerkrankung, die für 10 Prozent aller Dialysepatienten weltweit verantwortlich ist und für die es zurzeit noch kein zugelassenes Medikament gibt. 

Leider war die Pressemeitteilung nicht eindeutig positiv, was von Marktteilnehmern so interpretiert wurde, dass die laufende PIII Studie vermutlich nicht erfolgreich in 2020 abgeschlossen werden kann.  Die Reaktion fiel entsprechend aus, das schwache Marktumfeld besorgte den Rest.

Ich bleibe aber dabei, dass OMEROS ein absolut interessanter Biotech-Wert ist und Vervielfachungspotential hat auf Sicht von 2-3 Jahren. Auch solche Kurs-Rückschläge muss man hinnehmen und zeigt immer wieder, wie wichtig ein guter Einstiegskurs ist.

    

 

mehr anzeigen

Kommentar zu ZYNERBA PHARMACEUTICALS INC.

Cara Therapeutics und Zynerba Pharmaceuticals Inc erhalten neue Kursziele

Der Finanzdienstleister Cantor Fitzgerald hat große Hoffnungen für Patienten mit seltenen Krankheiten und erweiterte sein Portfolio um sieben neue neuro-innovative und plattformfähige Therapeutika-Unternehmen, dazu gehören auch Cara Therapeutics (Ziel $27, zurzeit $23,5) und Zynerba Pharmaceuticals Inc (Ziel - 21 $, zurzeit $8,5). Da ist also noch überall Luft nach oben, bes. aber bei Zynerba. 

mehr anzeigen

Kommentar zu MESOBLAST LTD.

Mesoblast Ltd. (Adulte Stammzelltherapien aus Australien)

Mesoblast berichtete über Ergebnisse der Phase III Studie zur Behandlung von Steroid-refraktärer aGVHD (Graft-versus-Host-Reaktion, eine Immunreaktion auf Fremdgewebe) bei 55 Kindern zwischen 6 Monaten bis17 Jahren. Am Tag 180 überlebten 79% der Patienten (p = 0,001 nach Kaplan-Meier Überlebensschätzungen im Vergleich zu Nicht-Respondern). Die historischen Überlebensraten bei Patienten mit Grad-C / D-Krankheit und fehlender Reaktion auf Steroide liegt nur bei10-30%. Der Nachweis eines Gesamtüberlebensvorteils nach 180 Tagen war eine der Voraussetzungen der FDA für eine mögliche Zulassung. Die bestehende Fast-Track-Bezeichnung der FDA ermöglicht die Prioritätsüberprüfung und einen schnelleren Einreichungsprozess.

Mesoblast rückt damit der potentiellen Zulassung in 2019 einen großen Schritt näher. Neben dieser Studie hat Mesoblast noch weitere PIII Studien im Bereich chronischer Rückenschmerzen und Herzversagen am Laufen. 2019 sollte also DAS JAHR werden für Mesoblast und vielleicht wird dann auch das Thema der adulten Stammzelltherapien wieder mehr in den Mittelpunkt der Bioetechwelt rücken.

mehr anzeigen

Kommentar zu PORTOLA PHARMACEUTICALS INC.

Portola Pharmaceuticals, hat bekannt gegeben, dass die US-amerikanische Gesundheitsbehörde FDA den Zulassungsantrag für den großtechnische Herstellungsprozess der 2. Generation für Andexxa® [Gerinnungsfaktor Xa (rekombinant), erhalten hat. Die Entscheidung der FDA, ob der neue Prozess angenommen wird fällt am 31.Dezember 2018 - das könnte ein neues Neujahrsgeschenk für Portola werden. Wenn der Prozess genehmigt wird, wirddas eine breite kommerzielle Einführung von Andexxa in den USA ermöglichen und amit sollte sich auch der Kurs signifikant erholen, denn Andexxa hat Blockbuster Potential und es gibt keine Konkurrenz, Daumen drücken ist also angesagt!!

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.