Technology Outperformance

Sebastian Götz

Performance

  • +252,3 %
    seit 06.08.2013
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Ziel:

Das Portfolio soll aus Technologiewerten bestehen, die mit überdurchschnittlichen Wachstum den Gesamtmarkt outperformen.

Anlageuniversum:

Gehandelt werden sollen alle Technologieaktien.


Entscheidungsfindung:

Zur Entscheidungsfindung verwende ich meist die Technische Analyse, die Fundamentale Analyse, die Sentimentanalyse sowie auch aktuelle finanzpolitische- und wirtschaftliche Nachrichtendienste.


Strategie:

Es werden wenn möglich Positionen in jeder Marklage gehalten bei einem langfristigen Zeithorizont.

mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFPERFORMG
Erstellungsdatum
06.08.2013
Indexstand
High Watermark
354,4

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Sebastian Götz
Mitglied seit 30.05.2013

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Liebe Investoren,

das Portfolio "Technology Outperformance" macht seinem Namen alle Ehre. Die ausgewählten Technologietitel/Trades konnten seit Auflage am 06.08.2013 eine Performance von +247,5 % generieren und damit alle relevanten Indizes rund um den Globus outperformen.

Auch mit einer Performance von +31,7 % seit Jahresbeginn kann man sehr zufrieden sein. Der Nasdaq wurde mit einer year to date Performance von +23,4% deutlich abgehängt.  (Stand 18.07.19)

Allerdings wo Licht ist, ist auch Schatten. Die zuletzt gekaufte Position Iqiyi schlägt sich dagegen mit -18,73 % seitdem Kaufzeitpunkt nicht so gut. Anhaltende Unsicherheiten bezüglich des Handelskonfliktes belasten.

Des Weiteren schwächelt die Netflix Aktie mit zuletzt (gestern am 17.07.19) schlechter als erwartet gemeldeten Zahlen. Der Videodienst hat in den vergangenen drei Monaten deutlich weniger Kunden gewonnen als erwartet. In seinem amerikanischen Heimatmarkt sind die Abonnentenzahlen sogar zum ersten Mal seit vielen Jahren geschrumpft.   Die Börse zeigte sich schockiert, der Aktienkurs fiel im nachbörslichen Handel zeitweise um mehr als 12 Prozent. Zuvor hatte die Netflix-Aktie seit Jahresbeginn mehr als ein Drittel an Wert gewonnen.

Vorschnelles handeln ist insbesondere an der Börse ein großer Fehler und führt zu irrationalen Entscheidungen. Dennoch werden hinsichtlich anfallender Opportunitätskosten die zwei genannten Positionen überdacht und intensiv von mir überwacht. Anhaltend negative News  &  Zahlen werden mich dazu veranlassen die Positionen zu reduzieren bzw. zu veräußern um Verluste zu begrenzen.

MfG Sebastian

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Die Position JD.com wurde mit einem Gewinn von +6,55%, zugunsten von IQIYi, veräußert. IQIY ist derzeit eine der größten Online-Videoseiten der Welt mit über 500 Millionen aktiven Nutzern. Das Unternehmen präsentiert am 21.02.19 seine Zahlen. Mfg 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Ein Rebalancing  wurde durchgeführf. Die Position Netflix wurde zugunsten von Nvidia und Alibaba teilveräußert. 😉

 MfG Sebastian

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Netflix hat mit einem überraschend schwachen Nutzerwachstum im zweiten Quartal enttäuscht. Auch Umsatz und Ausblick blieben hinter den Erwartungen zurück, Die weitere Entwicklung, der Aktie, wird zeigen, ob es sich um eine kurzfristige Korrektur oder einen neu etablierten (Abwärts)trend handelt. Die Position wird genau beobachtet und bei anhaltend negativer Entwicklung veräußert. Aktuell besteht noch kein Handlungsbedarf und eine technische Gegenbewegung ist wahrscheinlich. MfG Sebastian mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.