Daten - das Öl des 21. Jhd

Alexander Bamberg

Performance

  • +49,3 %
    seit 31.05.2016
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Das wikifolio soll nur in Aktien investieren.
Es soll in Firmen investieren, die meines Erachtens mit der kommerziellen Gewinnung und Nutzung von Daten Geschäfte machen. Außerdem kann in Firmen investiert werden, die aus meiner Sicht von diesem Trend profitieren. Das können Softwarefirmen sein, die Lösungen zur Bearbeitung und Speicherung von Daten anbieten. Auch Hardwarefirmen können in das Depot aufgenommen werden.
Der Anlagehorizont ist eher langfristig, es soll aber auf neue Trends geachtet werden.
Geographische Einschränkungen bzgl. der Aktienauswahl bestehen nicht.
Die Aktienauswahl soll nach fundamentalen Gesichtspunkten erfolgen. Es sollen Aktien von Firmen ausgewählt werden, bei denen ich einen Wettbewerbsvorteil vermute. (z.B. Menge der gesammelten Daten, Marktstellung, Qualität der Produkte etc.) Charttechnische Aspekte stehen nicht im Vordergrund, können aber im Einzelfall auch eine Rolle spielen. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFWELTBASI
Erstellungsdatum
31.05.2016
Indexstand
High Watermark
148,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Alexander Bamberg
Mitglied seit 08.05.2016
Diplom-Wirtschaftsmathematiker Admin/Programmierer Ich handele seit ca. 20 Jahren mit Aktien oder Fonds. Im Jahr 2000 bin ich rechtzeitig ausgestiegen, aber leider zu früh wieder eingestiegen. Seitdem handele ich konservativer und streue über mehrere Anlageklassen. Niemals alle Eier in einen Korb legen. Wenn man eine gesunde Basis im Depot hat (z.B. einen weltweit anlegenden Fond) kann man mit einem Teil auch etwas riskanter Anlegen. Niemals auf Kredit handeln und immer etwas Cash im Rücken haben. Es kann sein, dass ich mit einzelne Aktien oder wikifolios auch in meinem privaten Depot handele.

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

  • die Netflix-Zahlen sind raus
  • die Übersicht, die Netflix veröffentlicht, ist generell sehr informativ- ein Lob dafür
  • 1,5 Mio. neue US-Nutzer und 7,3 Mio. neue User aus anderen Ländern - das ist schon wahnsinnig gut
  • Aktie aktuell -3%, bei der Rallye vorher kein Wunder
mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Der Markt ist momentan sehr stark. Das wiki läuft auch wieder deutlich besser als der Markt. Generell habe ich den drastischen Absturz nicht verstanden genauso wie den jetzigen Anstieg ohne jegliche Konsolidierungen. Vermutlich haben irgendwelche Algotrader bei gewissen Kriterien (z.B. Veränderung der Zinsstrukturkurve) einfach auf den Verkaufen-Knopf gedrückt. Jetzt geht es V-förmig wieder nach oben, man hat dann Probleme rechtzeitig wieder einzusteigen. Der Anstieg von Netflix in letzter Zeit ist schon krass - diese Firma wird heute übrigens Quartalszahlen liefern. Ich denke die Vola wird hoch bleiben in der Quartalssaison.

Ich kann persönlich keinen Abschwung in der IT-Branche feststellen. Obwohl der IT-Bereich in unserer Firma personell stark aufgerüstet wurde ist mehr als genug zu tun. Die Anforderungen der Kunden werden immer komplexer. Eine gute IT ist heute essentiell, um sich von den Mitbewerbern abzuheben. (in allen Branchen!)

Eventuell spiegeln auch diverse Umfragen (z.B. der IFO-Index) das Bild der Wirtschaft nicht richtig wieder, weil zu viele Firmen aus der "Old Economy" gefragt werden. Wobei die Kernbranche in Dt. (die Automobilindustrie) sich sicherlich in schwierigen Fahrwasser befindet.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Wie bereits im Video von Prof. Sinn (siehe Post vom 27.12.) deutlich wurde, kann GB den absurden Brexit-Deal nicht annehmen. Er wurde klar abgelehnt. Ich bleibe dabei:

  • für Deutschland und die EU ist das schlecht, weil GB eines der wenigen marktwirtschaftlich orientieren Länder ist

  • GB sollte sich nach einem kurzem Hänger fangen und sich anschließend ökonomisch besser als die EU entwickeln

  • GB kann eine Freihandelszone mit den USA bilden, wenn Europa das nicht möchte

  • es ist ein schlimmes Zeichen über den Zustand der EU, wenn Mitglieder mit Zwang in der EU gehalten werden sollen

  • leider war die EU unfähig, nach dem Votum der Briten ihren Kurs zu überdenken und sich zu reformieren

  • ich halte die EU für ein sinnvolles Projekt, leider fährt sie ökonomisch in die falsche Richtung

  • nach dem Brexit müsste das EU-Budget 20% sinken, es soll aber drastisch steigen

  • man braucht sich nur einmal den Eurostoxx50 anzuschauen, er liegt noch meilenweit unter den Hochs von 2000 und 2007 - klarer Abwärtstrend

  • der Markt hat seine enormen Kursgewinne vor dem Votum weitestgehend verteidigt

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

AMADEUS hat heute 0,51 EUR als Dividende ausgeschüttet

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.