World Dividend Leaders

ralf1

Performance

  • +51,1 %
    seit 05.01.2014
  • +0,7 %
    1 Jahr
  • +6,2 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Risiko

  • -27,5 %
    Max Verlust (bisher)
  • 0,51×
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Das Portfolio soll aus herausragenden Dividendenaktien bestehen. Investitionsschwerpunkt sollen die entwickelten Märkte sein. Im Einzelfall können World Dividend Leaders aus den Emerging Markets beigemischt werden. Deren Anteil soll jedoch auf höchstens 10 % begrenzt sein.
Dem Portfolio soll eine Blendstrategie zu Grunde liegen. Die meiner Meinung nach besten Werte sollen Einzug ins Portfolio finden. Das Depot soll sehr stark diversifiziert werden.
Ziel soll es sein, mit Top Unternehmen, reale Renditen zu erwirtschaften. Insbesondere in Zeiten, in denen die Realzinsen negativ sind, soll dem langfristigen Investor, der bereit ist Schwankungen zu ertragen, eine attraktive Alternative zu Anleihen aufgezeigt werden. Im langfristigen Durchschnitt sollen jährliche Renditen zwischen ca. 6% und ca. 10% pro Jahr angestrebt werden. Es kann Jahre geben, in denen diese Zielsetzung nicht erreicht werden kann. Es kann jedoch auch Jahre geben, in denen die Rendite sehr viel höher sein kann. Diese Strategie soll kein Sprint sondern ein Marathonlauf sein Der Anlagehorizont soll langfristig ausgerichtet sein. Die regelmäßigen Dividendenzahlungen sollen das Depot nach unten absichern.
Unternehmen, die in den letzten 3 Jahren die Dividende gekürzt haben, sollen keinen Einzug ins Depot finden. Ebenfalls sollen keine Unternehmen Einzug ins Depot finden, bei denen mit einer Dividendenkürzung gerechnet werden kann. Tendenziell sollen eher Unternehmen Einzug finden, die jährlich Ihre Dividende erhöhen. Eine hohe Dividendenrendite schreckt mich eher ab, da hier in der Regel Kursverluste wegen negativer Gewinnerwartungen vorangingen. Dividendenkürzungen können häufig die Folge sein.
Die Unternehmen in die hier investiert werden kann, sollen im Verhältnis zu ihren Wachstumserwartungen angemessen bewertet sein.
In extremen Marktphasen oder bei massiven Überbewertungen kann die Cashquote bis zu 50% betragen. Ziel sollte es jedoch, das Depot mit Stockpicking so auszurichten, dass es auch mit ruhiger Hand durch widrige See gesteuert werden kann.
Das Depot kann neben Aktien auch Fonds und ETF enthalten.
Die durchschnittliche Haltedauer, der im Depot befindlichen Werte, soll eher langfristiger Natur sein.
Als Informationsquellen sollen mir das Internet sowie diverse Börsenbriefe dienen.
mehr anzeigen

Stammdaten

Symbol
WF00SL7366
Erstellungsdatum
05.01.2014
Indexstand
High Watermark
158,7

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Ralf Ecker
Mitglied seit 05.01.2014

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse