Deep Value (1) - Acquirer. mult.

Frank Schmolz

Performance

  • -3,3 %
    seit 02.02.2018
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

[Beschreiben Sie die Eckpfeiler Ihrer Handelsidee......]
Basierend auf dem Buch: "The Acquirer's Multiple: How the Billionaire Contrarians of Deep Value Beat the Market" werden hier 20 Aktien ausgewählt. Diese basieren auf einer Liste rein quantitativ ausgewählter Aktien (derzeit ausschließlich amerikanische Aktien). Dabei werden die besten "large caps" (also Standardwerte) mit dem besten "acquirerers multiple" ausgewählt. Langfristig soll diese Strategie den Markt (Dow/S&P 500) schlagen. Sollte eine Aktie bei wikifolio nicht handelbar sein, so wird die nächste handelbare Aktie in der Liste ausgewählt.
[Welche Werte des wikifolio.com Anlageuniversums planen Sie zu handeln?]
Aktien. Derzeit nur amerikanische Aktien, bei entsprechender Datenverfügbarkeit der Kennzahlen später u.U. auch internationale bzw. deutsche Aktien.
[Nach welchen Kriterien planen Sie Ihren Handel zu betreiben?]
Rein quantitative passive Strategie. Sind die Aktien auf der Liste der Top 20 besten acquirerers multiples, werden sie aufgenommen. Einmal im Jahr erfolgt ein rebalancing. Fällt der Kurs und die Aktie ist nicht mehr in der Liste, wird sie verkauft.
[Wie lange planen Sie Wertpapiere durchschnittlich zu halten?]
In der Regel ein Jahr oder länger.
[Welche Quellen planen Sie für Ihre Entscheidungsfindung zu nutzen?]
Eine Liste der besten 30 amerikanischen Aktien bezogen auf das "aquirerers multiple". mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF0DPVALUE
Erstellungsdatum
02.02.2018
Indexstand
High Watermark
105,9

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Frank Schmolz
Mitglied seit 28.01.2014
============================================== Lesen Sie auch meinen Blog: http://globaldividends.escon-investments.de ============================================== Mein Name ist Frank Schmolz und ich investiere seit vielen Jahren erfolgreich an der Börse. In den letzten 20 Jahren habe ich umfangreiche Erfahrungen mit dem Investieren in Wertpapiere gesammelt. Mein Schwerpunkt liegt dabei auf der Anlage in Aktien. Deutlich seltener werden andere Instrumente wie. z.B. Bonds, Zertifikate, Optionsscheine oder Währungen gehandelt. Während meines Studiums der Wirtschaftsinformatik wollte ich erste praktische Erfahrungen sammeln und investierte in SAP Aktien. Damals ging das noch in der örtlichen Sparkassenfiliale über einen unterschriebenen Auftrag, den ich dem Kundenberater überreichte. Seitdem bin ich dabei und habe im Laufe der Jahre viele wertvolle Erfahrungen sammeln können. Durch das Platzen der dot.com Blase und die Finanzkrise 2007 sowie einige weitere Krisen, hatte ich ausreichend Gelegenheit, mich mit den Schattenseiten des Investierens und den damit verbundenen Risiken vertraut zu machen. Über die social trading Plattform „WIKIFOLIO“ biete ich momentan drei verschiedene Strategien (Zertifikate basierend auf Musterdepots) zur Investition an. Dies sind: 1) ESCON Value – Special Situations Value Investing Ansatz https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfvalss001 (Einzelheiten zum wikifolio und den Positionen: http://dividends.global/escon-value-special-situations-positionen/ 2) ESCON Global Dividends: Dividendenansatz https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfglobdiv1 3) Passive diversifizierte ETFs: https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfvermoego Passive Vermögensanlage erläutert: http://dividends.global/category/altersvorsorge-2/

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Meine rein passiven wikifolios "Deep Value (1) - Acquirer. mult." sowie "Deep Value (2) - Magic Fomula", die auf zwei unterschiedlichen (aber ähnlichen) Strategien aufsetzen und hier in meinem Account gegeneinander antreten, haben sich im ersten Monat recht wacker geschlagen. Beide weisen im 1-Monats-Vergleich eine sehr ähnliche Performance auf (0,3% gegen 0,4%). Allerdings muss man auch sagen, dass sie damit die großen Indizes nicht schlagen konnten. Hier die Vergleichswerte: DAX (+1,05%), MDAX (+2,38%), Dow Jones (+3,94%), S&P 500 (+4,92%), Russen 3000 (+0,81%). Nun hat ein Vergleich im 1-Monats-Zeitraum wenig über die langfristige Performance zu sagen, mehr Daten haben wir aber im Moment noch nicht. Was auffällt: (1) Der sehr marktbreite Russell 3000 hat sich deutlich schlechter entwickelt als die großen Indizes. (2) Rein subjektiv anhand von wenigen Stichproben haben sich anscheinend die meisten Wikifolios diesen Monat schlechter entwickelt als z.B. Dow Jones und S&P 500. Das mag auch ein wenig an den extrem volatilen Bedingungen liegen, die wir in den letzten Wochen hatten und die gleich Auswertung in ein oder zwei Tagen könnte ein anderes Bild ergeben... Ich bin jedenfalls gespannt, wie sie die zwei passiven Wikifolios auf Dauer entwickeln. Details zu den Ansätzen finden sich in den Beschreibungen der zwei Wikifolios. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.