antizyklisches Basisinvestment

Martin Keller

Performance

  • -6,9 %
    seit 16.11.2016
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Dieses wikifolio soll breit gestreut und antizyklisch angelegt werden. Da ein langfristiger Ansatz verfolgt werden soll, spielen die laufenden Kosten eine wichtige Rolle. Daher soll vor allem in ETF oder Fonds mit geringen laufenden Kosten investiert werden. Der Schwerpunkt soll dabei auf Aktien liegen, es sollen aber zur Risikostreuung auch Renten- und Rohstoffwerte enthalten sein. Geldmarkt- und Immobilienfonds sollen je nach Marktlage ebenfalls eingesetzt werden können. Die Wertentwicklung der unterschiedlichen Anlageformen sollte dabei möglichst wenig oder sogar invers korrelieren, so dass die Schwankungen des Gesamtwikifolios geringer als das der Einzelpositionen sein sollte.

Der Entscheidungsprozess für eine bestimmte Anlageklasse soll fundamental aus den aktuellen globalen Rahmenbedingungen erfolgen. Eine technische Analyse soll im Regelfall nicht stattfinden. Aus den zu den Ergebnissen der Entscheidungsfindung passenden Anlageklassen sollen hauptsächlich günstige, in der Vergangenheit gut performende Instrumente ausgewählt werden.

Beim MSCI World ist der Schwerpunkt für meinen Geschmack deutlich zu stark auf den USA gelegen, was zusätzliche Risiken erzeugen kann, sollte es den USA einmal nicht so gut gehen. Daher ist vorgesehen, die Aktienanlage weiter mit ETF, die sich auf Europa, auf Asien und auf die Schwellenländer beziehen zu streuen (Ein Schwellenländerinvestment zur Risikostreuung? Ja genau!).

Als Megathema der nächsten Jahrzehnte sehe ich die Energieproblematik an. Die Vorräte an fossilen Rohstoffen sind endlich und seit den 70er Jahren wurden keine wirklich großen Ölfelder mehr gefunden. Sarkastisch gesprochen: "Je mehr Öl wir jetzt verbrauchen, desto früher werden wir auf regenerative Energien umsteigen." Aus diesem Grund soll sich auch ein ETF mit erneuerbaren Energien im wikifolio befinden.

Die Rentenwerte im wikifolio sollen an die jeweiligen Marktgegebenheiten angepasst werden, z.B. sollen in einem Niedrigzinsumfeld eher Kurzläufer und inflationsgeschütze ETF auf Staatsanleihen, sowie ETF mit Unternehmensanleihen ausgewählt werden. Langlaufende Rentenfonds sind mir in solch einem Zinsumfeld zu riskant, diese sollen aber in Hochzinsphasen eingesetzt werden können.

Rohstoff-ETF sollen die Auswahl ergänzen, da ihre Wertentwicklung oftmals wenig mit der von Aktien oder Renten korrelliert ist.

Die ausgewählten Anlageinstrumente müssen nicht für alle Ewigkeit unangetastet bleiben, es soll aber keinesfalls kurzfristig hin- und hergetauscht werden.

Über mehrere Jahre bilden sich oft saisonale Muster wie z.B. eine Jahresendrally heraus. Daher sollen zum Jahresende und dann etwa alle drei Monate die einzelnen Positionen des Depots wieder gleich stark gewichtet werden. So sollen je nach Marktlage die Gewinne der einen Position verwendet werden, um die günstige Kaufgelegenheit der anderen Position zu nutzen. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFANTBASIS
Erstellungsdatum
16.11.2016
Indexstand
High Watermark
92,4

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Martin Keller
Mitglied seit 14.11.2016

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Nachdem die Cryptospekulanten mit ihrem erneuten Kursrutsch genau solange gewartet hatten, bis ich mein vierteljährliches Rebalancing fertig hatte, habe ich dieses heute einfach noch mal wiederholt und einige neue Stücke von ETHEREUM TRACKER EURO gekauft. Ätsch!

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Heute wurde wieder ein neues Rebalancing durchgeführt. Im letzten Vierteljahr haben sowohl Aktien als auch Commodities und Kryptowährungen Federn gelassen. Lediglich Gold hat sichgegenläufig gut entwickelt und konnte den Abwärtstrend etwas bremsen.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Schon wieder ist ein Vierteljahr vorbei und somit Zeit für ein Rebalancing. Ethereum hatte sich in dieser Zeit unterirdisch entwickelt. Man weiß schon bei einem Aktiencrash nicht, wo der Tiefpunkt ist und die Kryptowährungen sind in dieser Hinsicht nochmals heftiger. So nutzen wir eben diesen tiefen Stand, um nachzukaufen, in der Hoffnung, dass die Talsohle allmählich hinter uns liegt.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Gestern war wieder das vierteljährliche Rebalancing fällig. Die Umschichtungen hielten sich dabei im Rahmen. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.