Regelbasiertes Trading

DerSystemTrader
DerSystemTrader

Performance

  • -21,7 %
    seit 07.08.2016
  • -
    1 Jahr
  • -
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Risiko

  • -78,4 %
    Max Verlust (bisher)
  • -
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

"Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist."
(Victor Hugo)

...die Zeit ist gekommen... Es lassen sich meiner Meinung nach folgende Trends für die nähere und fernere Zukunft ableiten:

-> Weltweit könnte sich ein schwaches Wirtschaftswachstum einstellen, aufgrund zunehmender globaler Verschuldung.
-> Die Volatilität an den Finanzmärkten könnte ansteigen, ohne Ausbildung klarer Trends.
-> Daher: Langfristige Investments an der Börse könnten tendenziell weniger erfolgreich und risikoreicher als in der Vergangenheit werden.
-> Notwendigkeit des Timings von Ein- und Ausstieg könnte zunehmend wichtig werden (vgl. DAX-Entwicklung seit dem Jahr 2000).
-> Meiner Ansicht nach können Handelssysteme helfen, trotz fehlender Trends und hoher Volatilität, profitabel zu investieren.

Das regelbasierte Trading soll der Idee der Antifragilität folgen, so dass von Schwankungen an den Märkten profitiert werden soll (zum Begriff "Antifragilität" s. N. N. Taleb „Antifragilität: Anleitung für eine Welt, die wir nicht verstehen“).

Für das regelbasierte Trading sollen v.a. Hebelprodukte verwendet werden, mit denen Long- und Short-Strategien umgesetzt werden können. Als Basiswerte sollen v.a. ein großer deutscher Aktienindex sowie ein großer europäischer Aktienindex fungieren.

Das Trading soll hauptsächlich regelbasiert durch Verwendung zweier Handelssysteme erfolgen, die sich meines Erachtens seit mehreren Jahren bewährt haben:
Die Idee des einen Handelssystems ist es, einen kurzfristigen Zusammenhang zwischen Bewegungen eines weltweit beachteten Leitindex und einem deutschen Aktienindex für das Trading nutzbar zu machen. Dieses Handelssystem soll Trendfolge-Charakter aufweisen.
Das andere Handelssystem soll Überkauft- und Überverkauft-Zustände eines großen europäischen Aktienindex anhand eines selbstentwickelten Indikators signalisieren und soll daher antizyklischen Charakter aufweisen.

Durch Verwendung beider Handelssysteme soll eine gute Diversifikation erreicht werden.

Die Haltedauer soll je nach Handelssystem ca. einen Tag bis wenige Tage betragen.

Strategiebedingt kann es durch das Trading mit Hebelprodukten zu hohen Cash-Beständen kommen, die ganz oder teilweise auch in Produkte wie ETFs, Fonds sowie Zertifikate investiert werden können. Die Rendite des wikifolios soll aber v.a. durch das regelbasierte Trading getrieben sein. mehr anzeigen

Stammdaten

Symbol
WFANTIFRAG
Erstellungsdatum
07.08.2016
Indexstand
High Watermark
88,9

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Sven Schweickhardt
Mitglied seit 07.08.2016

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse