Polarbaer - Selection

Benutzer gelöscht

Performance

  • +37,7 %
    seit 30.03.2016
  • -
    1 Jahr
  • -
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Risiko

  • -28,5 %
    Max Verlust (bisher)
  • -
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Mit "Polarbaer - Selection" soll ein langfristig aufgestelltes und der Polarbaer-Strategie entsprechendes wikifolio aufgebaut werden.

Die Polarbaer-Strategie soll auf zwei Ideen basieren:

1) dem unternehmerischen Ansatz, dass ein erfolgreiches Unternehmen einen steten Cashflow erzielt, um weitere Investitionen finanzieren zu können, und

2) den akademischen Erkenntnissen von Jacobs, Müller und Weber, welche u.a. die optimale Risikodiversifikation untersucht haben.

Das Portfolio soll deshalb grundsätzlich zu
- ca. 25% aus einkommensstarken Aktien/ETFs (Income)
- ca. 60% aus werthaltigen, attraktiv bewerteten Aktien/ETFs (Value)
- ca. 15% aus Aktien/ETFs aus dem Rohstoffsektor (Commodity) bestehen.
Weiter können opportunistisch Hebelinstrumente oder Zertifikate als absichernde oder taktische Komponente beigemischt werden. Zur Abdeckung von weiteren Märkten (z.B. Geldmarkt) kann in sämtliche Fonds und ETFs investiert werden.

Aufgrund von Marktverwerfungen kann von diesen Gewichtungen zeitweise abgewichen werden. Titel und Instrumente sollen grundsätzlich so lange gehalten werden, wie die Investitionsgründe aus meiner Sicht dafür sprechen. Sobald die 'Story' zu Ende ist, oder einen anderen Verlauf nimmt, soll die Situation von Neuem analysiert werden.

Die Titelselektion soll sowohl auf qualitativen (Eindruck und Geschäftsmodell des Unternehmens) wie auch quantitativen (Cashflow, Margen, Bewertungen (Ratios), etc.) Elementen bestehen. Es sollen jedoch bewusst auch alpha-generierende Titel ins Portfolio aufgenommen werden, was kurzfristig zu erhöhter Volatilität führen kann.

Die Polarbaer-Strategie zielt aufgrund ihrer Value-Orientierung auf eine langfristige Wertvermehrung und verzichtet bewusst auf fokussiertes Intradaytrading. Nichts desto trotz soll das Portfolio täglich getrackt werden, gerade auch um von allfälligen Opportunitäten zu profitieren.

Da die Polarbaer-Strategie tendenziell eher im 'Contrarian'-Stil investieren soll und der optimale Investitionszeitpunkt oftmals sehr schwierig abzuschätzen ist, sollen die stetig erzielten Cashflows (Dividenden) bei einer vorerst negativen Entwicklung gezielte Nachkäufe ermöglichen. mehr anzeigen

Stammdaten

Symbol
WFPLRBR3SL
Erstellungsdatum
30.03.2016
Indexstand
High Watermark
145,8

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Benutzer gelöscht

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse