Rekke-Invest

Walter Japs

Performance

  • +30,6 %
    seit 10.01.2016
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Die Idee soll einfach sein: Unterbewertete Titel zum Kaufzeitpunkt finden und bei fairer Bewertung verkaufen.

Zur Unternehmensbewertung sollen fundamentale Werte wie KUV, KBV, KGV und das KCV herangezogen werden. Die Grundlage sollen die veröffentlichten Quartals- und Geschäftsberichte sowie Ad-Hoc-Meldungen sein.

Es soll international und in allen Branchen investiert werden. Einerseits kann ich in Unternehmen der regenerativen Energien sowie von Öl- und Versorger-Unternehmen gleichzeitig investiert sein. Es soll im Voraus keinen Sektor geben, den ich explizit ausschließen würde. Es soll das ganze Anlageuniversum gehandelt werden.

Die Anzahl der Titel soll auch auf längere Sicht einstellig sein und All-In's können ebenfalls möglich sein. All-In's in Derivate sollen prinzipiell nicht durchgeführt werden. Allgemein soll hier nicht viel in Derivat sondern vor allem in Aktien investiert werden. Die Haltedauer soll Tage, Woche oder wenige Monate betragen. Jahrelang soll ein Titel eher nicht gehalten werden.

Sollte der Titel samt Gesamtmarkt sich eher schlecht entwickeln, soll dieser verkauft werden. Die Positionen sollen einfach verkauft werden und es soll nicht versucht werden, Verluste auszusitzen. Verbilligt soll nicht werden, auch wenn es Teilkäufe und -verkäufe geben kann. Es soll durchweg zu XETRA-Handelszeiten gehandelt werden, damit die Spreads niedrig sein können. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFREKKEINV
Erstellungsdatum
10.01.2016
Indexstand
High Watermark
131,7

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Walter Japs
Mitglied seit 10.01.2016

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

* Hinweis: Rekke-Invest befindet sich in der Schließung * Bitte alle Stücke verkaufen * Habe alle Positionen verkauft und werde hier nicht mehr handeln * Weiterhin viel Erfolg * mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

1. Wochendaten Rekke-Trade KW Mittelkurs Entwicklung Sharpe Ratio Maximaler Verlust Top-wikifolio-Rangliste 29 127,24 EUR -2,73 % 4,63 6,60 % 2428 30 126,07 EUR -0,93 % 4,09 9,20 % 1654 31 122,28 EUR -3,10 % 3,02 10,63 % 1570 32 124,16 EUR +1,51 % 3,33 10,63 % 1662 33 123,33 EUR -0,67 % 3,00 10,63 % 1740 Bei der Wochendaten-Tabelle gibt es drei Änderungen. Habe das investierte Kapital rausgenommen, da es keinen direkten Leistungsbezug gibt. Neu reingekommen ist die Entwicklungspalte. Dort kann man die prozentuale Mittelkursentwicklung auf Wochenbasis einsehen. Habe zu guter Letzt die Reihenfolge geändert, sodass die aktuellste Woche nun ganz unten erscheint. 2. Rückblick In KW 33 gab es leichte Verluste. Im Vergleich zum Gesamtmarkt und vielen anderen Wikifolios hielt sich Rekke-Trade jedoch ziemlich gut. Daher auch der kräftige Anstieg in der Top-wikifolio-Rangliste, wie oben zu sehen. Das Szenario des fallenden Gesamtmarktes ging im Wesentlichen auf. Hatte erneut mit Auto-, Chemie und einigen ausgewählten Aktien gehandelt. Hugo Boss und Kion sind da positiv in Erinnerung geblieben. Habe dann Mittwoch alle Positionen leidenschaftlich verkauft und auf günstigere Kurse gewartet. Donnerstag lief sehr zäh und es viel leicht. Heute fiel es schon fester und vor allem die Autowerte hat es heute richtig mitgenommen. 3. Ausblick Mit dem heutigen DAX-Kursverlauf samt -schluss, denke ich das die Rutsche noch nicht vorbei ist. Die nächste Woche sollte tendenziell schwach starten. In Punkten können das noch gute 300 sein und bei 10.200 spätestens sollte es drehen und dann auf die 11.000 zulaufen. Warte leidenschaftlich die Eröffnung mit 100% Geld ab und schaue ob ein Einstieg Montag schon sinnvoll ist. Ansonsten sollte nächste Woche wieder eher schwierig sein durch den niedrigvolumigen, hochspannigen und zähen Handel. Hinweis: Falls die Tabellen und Grafiken nicht richtig dargestellt werden können empfehle ich euch direkt auf meinen Blog zu gehen. Dort müsste es jedenfalls gehen: https://rekke-invest.blogspot.de mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

1. Wochendaten Rekke-Trade KW Mittelkurs Sharpe Ratio Maximaler Verlust Inv. Kapital Top-wikifolio-Rangliste 32 124,16 EUR 3,33 -10,63% 171.172 EUR 1662 31 122,28 EUR 3,02 -10,63% 178.450 EUR 1570 30 126,07 EUR 4,09 -9,20% 184.464 EUR 1654 29 127,24 EUR 4,63 -6,60% 196.450 EUR 2428 28 130,71 EUR 6,46 -5,96% 189.712 EUR 2583 2. Rückblick Die Woche verlief insgesamt gut. Das Szenario ging auf und es gab eine Rallye. Diese konnte Rekke-Trade Montag und Dienstag gut mitmachen. Mittwoch bis Freitag gab es ähnlich wie zum Gesamtmarkt Wurmtage ohne größere Gewinne. Hatte auf eine Reihe von Werten, keines größer als 10% gewichtet, gesetzt. Auto-Werte liefen nach den ersten Tagen nicht mehr gut. Chemie-Werte waren richtig stark und ich hatte einige Gewinne damit erzielt. Habe dann heute die meisten Werte verkauft. Vier Werte und 75% an Geld sind nun im Wiki. Rekke-Trade wurde von PlatowDerivate in dem Wikifolio PLATOW Best Trader Selection aufgenommen. Eine große Ehre. Es gibt sogar ein Interview mit mir in der Zeitschrift! Bei Rekke-Invest lief es auch richtig gut es gibt dort neue Allzeithochs. 3. Ausblick Die Verluste aus den letzten Wochen sind immer noch da. Das Allzeithoch ist noch in weiter ferne. Nutzt die Gelegenheit und kauft günstig zu. Bis in den Bereich von 136 EUR fällt keine neue Leistungsgebühr an und das Wiki läuft schneller noch, ohne das neue Gebühren den Kurssprung wieder aufzehren. Achte beim Handel nun auf relative Kleingewichtungen und versuche die Verluste stückweise reinholen. 2 bis 3 EUR an Gewinn die Woche sind schon gut. Werde hier ganz gewiss keine großen Einzelrisiken eingehen, auch wenn es verlockend wäre 2% oder so an einem Tag zu machen. Denke die nächsten Tage geht es zunächst leicht runter. Größere Chancen sollte es bei Einzelwerten geben, allerdings dort dann nach der Montagseröffnung. Nach einigen Tagen sollte die Rallye dann weiter gehen. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

1. Wochendaten Rekke-Trade KW Mittelkurs Sharpe Ratio Maximaler Verlust Inv. Kapital Top-wikifolio-Rangliste 31 122,28 EUR 3,02 -10,63% 178.450 EUR 1570 30 126,07 EUR 4,09 -9,20% 184.464 EUR 1654 29 127,24 EUR 4,63 -6,60% 196.450 EUR 2428 28 130,71 EUR 6,46 -5,96% 189.712 EUR 2583 27 127,91 EUR 5,17 -5,96% 138.749 EUR 2049 2. Den Leistungsvergleich spare ich mir ab dieser KW und für die nächsten. Der Vergleich mit dem DAX auf Wochenbasis sollte für beide Wikis nicht allzu aussagekräftig sein. Denke zum Jahresende kann ich die Kursverläufe beider Wikis zum DAX auf Jahresbasis gut einbringen. 3. Rückblick In dieser Woche lief es ziemlich schlecht. Ausgerechnet meine beiden Werte Nordex und Ströer hat es ordentlich zerrissen. Wie vorausgedacht gingen die Kurse jeweils morgens in die Knie erholten sich aber nicht so recht. Das ging dann mehrere Tage so. Ströer ist doch tatsächlich unter 40 EUR gerutscht, was ich mir nicht vorstellen konnte. Auch eine Nordex nach den ziemlich guten Zahlen ist sehr stark gefallen. Die Prognose wurde erhöht, die Bilanzsumme samt Eigenkapital hat sich verdoppelt und viele weitere Unternehmenszahlen haben sich deutlich verbessert. Nur der Kurs rustscht tatsächlich unter 23 EUR. Fundamental kann ich da keinen Zusammenhang erkennen. Donnerstag habe ich dann SMA Solar noch gehandelt und dort ging dann die Rutsche ebenfalls los. Hatte dort aber nicht verbilligt oder hoch gewichtet, sondern ziemlich schnell geschmissen. Heute kam dann dort der richtig große Abverkauf mit -10%. Hatte heute noch die Chance genutzt um neue Geschäfte zu tätigen und Positionen aufzubauen. Beide Wikis sind dann heute noch ziemlich gut gelaufen. Ein kleiner Trost und Balsam für die doch verlustreichen Tage. 4. Ausblick Bleibe trotz der herben Verluste zuversichtlich und gehe nun sogar von einer Rallye aus. Denke wir laufen im DAX auf die 10.500 Punkte zu und brechen dort drüber aus. Als erstes Ziel hätte ich an so 11.000 Punkte gedacht. Wichtig ist dabei die richtigen Werte zu haben, die die Rallye dann auch mitmachen. Habe mich für Autos, Stahl und Maschinenbau entschieden. Wir könnten aber auch korrigieren, vor allem wegen des saisonal schwachen August-Monats. Dann verkaufe ich alles zeitnah und schätze die Situation neu ein. Nutze noch das Wochenende um neue Unternehmen zu analysieren und auch das Nordex-Ereignis zu verarbeiten. Es wird mich die nächsten Wochen und Monate begleiten. Die Verluste, auch privat, werde ich schnell wegwischen aber die Erinnerung an diese Tage wird wohl bleiben. Hinweis: Falls die Tabellen und Grafiken nicht richtig dargestellt werden können empfehle ich euch direkt auf meinen Blog zu gehen. Dort müsste es jedenfalls gehen: https://rekke-invest.blogspot.de mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.