MITDAX Mitteldeutsche Aktien

Sven Scholz

Performance

  • -11,5 %
    seit 02.08.2018
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Im MITDAX Portfolio befinden sich die Aktien der in Mitteldeutschland ansässigen Unternehmen (Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen), deren Aktien frei an der Börse verfügbar sind.
Die Anzahl der Titel kann sich daher im Laufe der Zeit ändern.
Mein Ziel ist es langfristig den innovativen und aufstrebenden Mitteldeutschen Aktienmarkt abzubilden.
Die Gewichtung erfolgt anhand der Marktkapitalisierung der Unternehmen, wobei jedoch 33 % als obere Grenze und 2 % als untere Grenze des Portfolioanteils gezogen werden.
Deren Anpassung erledige ich quartalsweise jeweils am ersten Handelstag des Januars, Aprils, Julis und Oktobers. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFSVSCMIDA
Erstellungsdatum
02.08.2018
Indexstand
High Watermark
107,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Sven Scholz
Mitglied seit 01.08.2018
Seit 2008 investiere ich in Aktien, Zertifikate und ETFs mit dem Ziel des Vermögensaufbaus. Mein Hauptaugenmerk liegt daher in einer konsequent Risiko minimierten und langfristigen Anlage mit gleichmäßigen Renditen im Bereich von 4 bis 7 %. Dabei investiere ich in Aktien von dividendenstarken Großkonzernen und in innovative (meist europäische oder nordamerikanische) Firmen mit Wachstumspotential. ETFs dienen der Diversifierung des Portfolios. Über wikifolio möchte ich die Möglichkeit nutzen, transparente Anlagemöglichkeiten zu schaffen, die der Markt noch nicht bietet, und über Zertifikate darin investieren zu können. Von Haus aus bin ich Naturwissenschaftler, also nicht aus dem Finanzbereich kommend, und agiere mit angelesenem Börsenwissen und basierend auf Fundamentaldaten. Von technischen Analysen halte ich nichts.

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Der Kursrutsch im Oktober hat einiges durcheinander gespült. So musste Carl Zeiss Meditec durch gute Kursgewinne reduziert und die Gewinne mitgenommen werden. Hauptsächlich haben die Jenoptik und Verbio an Anteilen hinzugewonnen. Stärkster Verlierer bis dato sind X-FAB Silicon, die jedoch rein operativ gut laufen. Die Kursverluste sind daher nur temporär zu erwarten.

Alle Werte wurden nun entsprechend Ihrer Gewichtung unter Berücksichtigung der Grenzen 2% < x < 33% angepasst.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Jenoptik wird nun unter einer neuen Wertpapiernummer geführt, ansonsten alles beim Alten.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Als obere und untere Grenzen des Portfolioanteils wurden 33 % und 2 % je Aktie eingeführt. Damit ist die Abhängigkeit von der Entwicklung von Carl Zeiss Meditec gemindert und der Anteil der kleinen Unternehmen an der Entwicklung des Portfolios gestärkt.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.