Technical Market Strategy

007
Florian Pauli

Performance

  • -100,0 %
    seit 17.08.2014
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

In diesem Wikifolio sollen kontinuierliche Gewinne bei fallenden und steigenden Kursen erwirtschaftet werden.

Der Fokus liegt bevorzugt im deutschen Aktienmarkt und sekundär im nordamerikanschen Aktienmarkt. Neben diesen 2 Märkten kann auch in andere Werte investiert werden. Die Umsetzung erfolgt im Normalfall mit Hebelprodukten, kann aber auch in Form von Aktien erfolgen. Dabei sollen nur kleinere an das jeweilige Chance-Risiko Verhältnis angepasste Hebel gewählt werden. Gehandelt werden können Hebelprodukte je nach Trend Short oder Long. So können in beiden Zyklen Gewinne erzielt werden.

Folgende Auswahlstratagien für die Positionen sollen verfolgt werden:

1. Nachrichtenlage
2. Charttechnik (Unterstützungen, Trendwechsel, Wiederstände, ...)
3. Fundamentale Bewertungen
4. Aussichtsreiche Erholungsbewegungen

Eine Position soll maximal 10% des Gesamtbudgets betragen. Alle Positionen sollen mit einem Stop-Loss auf Tagesschlusskursbasis abgesichert werden. Indexbasierte Positionen können selten zur Absicherung vorallem im Falle überhitzter Marktphasen gekauft werden.

Die Haltedauer kann zwischen wenigen Tagen bis hin zu einigen Wochen oder Monaten betragen. Daytrades die nur einige Stunden gehalten werden können selten gehandelt werden. Durch den Handel mit Hebelprodukten sollten Kursschwankungen von bis zu 10% des Wikifolios einkalkuliert werden.
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFTECHMODE
Erstellungsdatum
17.08.2014
Indexstand
High Watermark
0,0

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

007
Florian Pauli
Mitglied seit 02.01.2014
Hobbytrader mit insgesamt rund 10 Jahren Erfahrung, davon war ich die letzten 5 Jahre sehr aktiv. Während dieser Zeit habe ich mich ausgibig mit Charttechnik, Marktdynamik, Einfluss von News auseinandergesetzt.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Hallo Ein kleiner Verfallstag der Terminegeschäfte...trotzdem mit extremer Auswirkung! Eine Abrechnung des Dax über 11000 war wohl der Plan, wir haben vorsorglich die Terminbörse genutzt um schlechter laufende Positionen mit Gewinn abzubauen und sind zusätzlich im Dax Short gegangen. Aus heutiger Sicht ist mit der Terminbörse der eInzige Grund für steigende Kurse nun Vergangenheit. Nun heisst es warten auf die weiteren News aus Griechenland und der Ukraine. Erst dann werden wir wissen ob weitere Steigerungen möglich sind. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Hallo Ein kleiner Verfallstag der Terminegeschäfte...trotzdem mit extremer Auswirkung! Eine Abrechnung des Dax über 11000 war wohl der Plan, wir haben vorsorglich die Terminbörse genutzt um schlechter laufende Positionen mit Gewinn abzubauen und sind zusätzlich im Dax Short gegangen. Aus heutiger Sicht ist mit der Terminbörse der eInzige Grund für steigende Kurse nun Vergangenheit. Nun heisst es warten auf die weiteren News aus Griechenland und der Ukraine. Erst dann werden wir wissen ob weitere Steigerungen möglich sind. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Hallo und einen schönen Nachmittag! Die deutschen Märkte bleiben unglaublich stabil. Trotz Ukraine & Griechenland notieren Dax&Co knapp unter ihren Höchstständen. Die letzte Woche war mit der hohen Volatilität und daraus gefolgten Stoplosses sowie durch den Preisverfall von Gold leider schlecht für dieses Portfolio. Es wurde ein zweites Wikifolio eröffnet welches andere Werte als Aktienbasierte handeln soll. In diesem Wikifolio Technical Market Strategy werden diese Positionen abgebaut und die Hauptstrategie verstärkt verfolgt. Da Gold derzeit an einer Unterstützungszone handelt soll ein besserer Verkaufskurs abgewartet werden. Dax-Indextrades dienen nur der Absicherung der gegenläufigen Einzelwerte. Dies ist wie zb jetzt erforderlich um eventuelle Einbrüche des US Marktes abzufedern oder schlechten News bezüglich Griechenland vorzubeugen. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Guten Abend! Zugegeben, die heutige Entwicklung war ein wenig überraschend. Technisch betrachtet wurde das Short Szenario des DAX wiederlegt. Allerdings sind 4 der Top 5 DAX-Werte (Continental, Infineon, Bmw, Daimler) bereits fast am Limit so dass hier keine Anschlusskäufe (wie zB gestern bei Lanxess) zu erwarten sind. Die Entscheidung welche Richtung nun tatsächlich eingeschlagen wird fällt morgen mit den Ergebnissen aus den Gesprächen zu den Themen Griechenland und Ukraine. Die Überhitzung des Marktes spricht trotzdem für eine Konsolidierung die zumindest seitwärts verlaufen sollte. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.