Signale-Trading

Christian Peters

Performance

  • -3,2 %
    seit 13.09.2017
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Ziel dieses Wikifolios ist es auf Trendsignale zu Achten und Werte nach diesen Signalen zu kaufen bzw. zu Verkaufen. Neben Aktien sollen auch ETFs und Fonds zum Einsatz kommen.

Das Portfolio soll nie mehr als 25 Positionen umfassen, so ist gewährleistet das der Überblick nicht verloren geht.

Der Anlagehorizont soll von Mittel- bis Langfristig sein, wenn in Aktien investiert wird und Kurz- bis Mittelfristig, wenn in Optionsscheine und Hebelprodukte investiert wird. Sollte sich ein Wert nicht wie gewünscht entwickeln wird er verkauft. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF0ST11ELF
Erstellungsdatum
13.09.2017
Indexstand
High Watermark
96,5

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Christian Peters
Mitglied seit 22.06.2017

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Diese Woche gab es vier neue Investments und eine Buy Order.

Auf Daimler wurde wieder eine Position eingegangen, nachdem der Absturz schon bei 48,22 € wieder beendet wurde. Jetzt wird die 48,- € Marke beobachtet, Falls der Kurs diese Marke reist wird das Papier wieder verkauft. Ein stärke Signal wäre es, wenn der Kurs heute weiter gen Norden wandert. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Aktie bald wieder verkauft wird ist allerdings größer, denn am Mittwoch ist der Kurs in der Nähe der 90-Tage Linie nach unten abgeprallt.

Eine Buy Order wurde auf Fluidigm Corp. platziert. Das Buy Limit liegt aktuell bei 8,- €. Das Papier hat ein starkes Momentum. Aktuell wird noch ein wenig abgewartet, bis der Kurs wieder ein bisschen Fällt, um dann einzusteigen.

Barrick Gold ist an Bord gekommen. Die Aktie hat Laut Onvista eine tolle Bewertung und das Chartbild sieht aktuell sehr gut aus. Solange der Kurs um die 90-Tage Linie tanzt ist alles Bestens. Die 200-Tagelinie verläuft bei 10,70 €. Wenn sich der Chart weiter so entwickelt wird es weiter nach oben gehen.

Zwei weitere Kandidaten wurden noch aufgenommen Zürich Insurance und RWE, beide Charts sehen viel versprechend aus.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Diese Woche hat sich einiges getan. Es gab drei Zukäufe und 1 Verkauf. Als Neuzugänge ins Depot Begrüßen wir RIB Software, General Electric und 3D Systems.

Daimler hat das Depot verlassen, der kurzfristige Aufwärtstrend mit unterschreiten des Kurses unter 49,90 € wurde meiner Meinung nach gebrochen. An dieser Stelle kreuzen sich 38 Tage Linie und 90 Tagelinie. Aktuell verläuft der Kurs wieder unterhalb der 38 Tagelinie. Des weiteren ist der Kurs am 5.2.2019 in der Nähe der 200 Tage Linie stark nach unten abgeprallt. Letztlich erwies sich der Ausstieg bei 50,02 € als Richtig. Es konnte ein minimaler Profit von 0,72 % auf der Haben Seite verbucht werden.

3D Systems konnte ein klein wenig zulegen, während die anderen beiden Neuzugänge, General Electric und RIB Software, leider einiges an Wert verloren haben. Noch wurden aber die persönlich Trendumkehr Marken nicht gerissen. Die kommenden Tage werden zeigen, ob sich die Papiere im Depot halten.

Nach wie vor bin ich auf der Suche nach Papieren mit einem interessanten Chart. Davon gibt’s zur Zeit nicht all zu viel. Außerdem mangelt es immer wieder an Zeit intensiv auf die Suche zu gehen. Insgesamt möchte ich aber künftig vorsichtiger agieren.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Zwei neue Papiere wurden diese Woche aufgenommen, Shell und First Solar, ich setze bei beiden Aktien auf Turnaround. Die Charts sind sehr vielversprechend. In den kommenden Wochen wird sich zeigen wohin die Reise geht.

Der Short auf den Eurostoxx 50 wurde mit einem minimalen Gewinn von 1,73 % Glatt gestellt. Die Aktuelle Marktlage ist Bullish. Sobald sich das Bild wieder umkehrt ist ein Wiedereinstieg in die Short ETFs denkbar.

Eine Buy Order wurde auf RIB Software platziert. Auch hier spekuliere ich mit einem Turnaround zumindest ist das Chartbild vielversprechend. Eine Stopp Marke wird allerdings recht eng gesetzt.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Telekom wurde verkauft, weil sich die Signallage für das Papier verschlechtert hat. Leider ging der Trade nicht auf. Die Position wurde mit einem Verlust von 6,06 % glatt gestellt.

Short auf den S&P 500: Der S&P 500 hat sich wieder aufgerappelt und zeigt aktuell stärke. In naher Zukunft rechne ich mit weiter steigenden Kursen, weshalb der Short verkauft wird. Ein kleiner Profit in Höhe von 3,79 % konnte mit der Position erzielt werden.

Allgemeines: Die Neuanschaffungen entwickeln sich bisher ganz prächtig. Mit Nordex ist bisher eine Performance von 12,85 % gelungen und BASF hat seit der Anschaffung ebenfalls 8,65 % zu gelegt.

Der Short auf den EuroStoxx 50 wird weiterhin beobachtet. Sollte die Index Bewegung in den kommenden Tagen weiterhin positiv sein wird dieser Short ebenfalls beendet.

Die Cash Quote liegt aktuell bei knapp 50 %. Falls es interessante Positionen gibt wird wieder investiert.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.