Wallstreet Online erzielt fulminante Kursgewinne durch boomende Neo-Broker

Der Banken- und Broker-Markt befindet sich schon länger in einem bemerkenswerten Wandel.

Immer weniger Anleger handeln Wertpapiere über die Filiale ihrer Hausbank. Längst läuft der größte Teil der Orders übers Internet. Und auch da tut sich einiges. Waren früher die klassischen Online-Broker wie Consors oder Comdirect das Nonplusultra, werden diese gerade massiv durch so genannte Neo-Broker herausgefordert. Vor allem junge Leute finden großen Gefallen an den neuen Angeboten, die meist durch eine leicht zu bedienende Plattform (App) und die auf den ersten Blick extrem günstigen Konditionen überzeugen können.

Ein gutes Beispiel für den Hype um die Neo-Broker ist Trade Republic. Das junge Unternehmen konnte gerade rund 740 Millionen Euro an neuen Investorengeldern einsammeln und ist so zum wertvollstes Start-up in Deutschland aufgestiegen. Ein Profiteur dieser Entwicklung ist die börsennotierte Sino AG , die ihre Mehrheit an Trade Republic vor einiger Zeit zwar abgegeben hatte, aber immer noch an dem erfolgreichen Newcomer beteiligt war. In der jüngsten Finanzierungsrunde wurden nun weitere Anteile mit dickem Gewinn verkauft. Die Aktie von Sino schoss daraufhin durch die Decke. Auf Monatssicht hat sich der Kurs verdoppelt und seit Jahresanfang mehr als verdreifacht. Aber auch andere Branchenplayer werden in diesem Umfeld nach oben gezogen. So zum Beispiel die Aktie von Wallstreet Online , die mit „Smartbroker“ auch vor allem junge Kunden gewinnen wollen. Hier ging es an der Börse nach der Korrektur im Frühjahr zuletzt ebenfalls deutlich bergauf.

Positive Trends als Einstiegssignal

Gleich bei beiden Titeln investiert ist wikifolio-Trader Florian Schneider ( Saftman ). Die Sino-Aktie ist seit April durchgängig in seinem wikifolio  Trendfolge nach Levy vertreten. Nach ersten Gewinnmitnahmen Anfang und Mitte dieses Monats wurde die aktuell mit gut 70 Prozent im Plus liegende Position am Dienstag wieder etwas aufgestockt. Zuvor hatte sich der Trader sehr erfreut über die jüngste Meldung gezeigt: „Sino springt heute nach guten Nachrichten um 35 Prozent in die Höhe. Im Zuge der heute geschlossenen notariellen Vereinbarungen verkauft die Sino Beteiligungen GmbH Anteile an der Trade Republic zu einem Verkaufspreis von insgesamt 131 Millionen Euro, dabei wird ein Gewinn von 127 Millionen Euro nach Steuern realisiert“. Bei Wallstreet Online war der Trader in den vergangenen Monaten mehrfach aktiv. Den letzten Trade hatte er im Februar beendet. Am Dienstag wurde hier nun die nächste Investition getätigt. Und mit einem Anteil von gut fünf Prozent ist die Aktie direkt zum zweitgrößten Depotwerte aufgestiegen. Das auf einem Trendfolgesystem basierende wikifolio kommt seit dem Herbst 2015 auf eine sehr ansehnliche Performance von 214 Prozent oder durchschnittlich 22 Prozent pro Jahr. Der maximale Verlust konnte in diesem Zeitraum auf unter 23 Prozent begrenzt werden.

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +212,2 %
    seit 08.09.2015
  • +47,4 %
    1 Jahr
  • 0,90×
    Risiko-Faktor
  • EUR 406.467,06
    investiertes Kapital
Ø-Performance pro Jahr: 22,2 Prozent

Aktie mit 500 Prozent Buchgewinn

Schon seit über einem Jahr befindet sich die Wallstreet Online-Aktie in dem wikifolio  five-alive von Karsten Koos ( FiveAlive ). Das Anfang 2014 eröffnete Musterdepot notiert bei einem Kursplus von 114 Prozent gerade auf Allzeithoch. Der durchschnittlichen Jahresperformance von 11 Prozent steht ein maximaler Drawdown von 48 Prozent gegenüber. Verantwortlich für die vor allem auf Jahressicht sehr erfolgreiche Bilanz ist auch Wallstreet Online, die als viertgrößter Wert ein Plus von 500 Prozent ausweist. Der Trader sucht bei diesem Portfolio nach Aktien von Unternehmen, die sich durch ein solides Eigenkapital, eine lukrative Dividende und/oder eine interessante und nachvollziehbare Equity-Story qualifizieren.

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +118,7 %
    seit 02.01.2014
  • +64,6 %
    1 Jahr
  • 0,76×
    Risiko-Faktor
  • EUR 48.123,30
    investiertes Kapital
Ø-Performance pro Jahr: 10,9 Prozent

Die 10 meistgehandelten Aktien aus sonstigen Investment-Universen der letzten sieben Tage:

# Name ISIN Handelsvolumen (in Euro) Alle Trades Käufe
1 wallstreet:online DE000A2GS609             241.000,26 221 60%
2 OEKOWORLD DE0005408686             387.032,45 208 78%
3 Nanorepro DE0006577109             295.848,46 194 60%
4 Haier Smart Home CNE1000031C1             291.401,87 179 54%
5 Bitcoin Group DE000A1TNV91             153.442,49 167 54%
6 Sino DE0005765507             155.244,65 122 65%
7 Heidelberger Druckmaschinen DE0007314007             275.550,95 116 64%
8 Steico DE000A0LR936               85.430,64 106 54%
9 InTiCa Systems DE0005874846               41.570,78 102 54%
10 Cliq Digital DE000A0HHJR3               32.012,89 101 58%

 

Alle wikifolios mit Wallstreet Online im Depot!

Welche Trader setzen auf das Unternehmen? Wie wird die Aktie gehandelt?

wikifolio-Suche

Disclaimer: Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Die Performance der wikifolios sowie der jeweiligen wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Der Inhalt dieser Seite stellt keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.