• NeoBoheme
  • Zuletzt online am 03.12.2019
  • Mitglied seit 11.01.2018
Ich habe mittlerweile mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung im Handel mit Wertpapieren. Meine erste Aktie (Sun Microsystems) habe ich schon mit 16 Jahren erworben, in 2010 habe ich die Finanztermingeschäftsfähigkeit erlangt und handle seitdem auch mit Derivaten, um in verschiedenen Marktlagen besser agieren zu können. Insbesondere mit Blick auf Bilanzbetrugsskandale (Enron, Worldcom etc.), Shorties und Firesales, aber auch nicht willkürliche Fälle technischen und menschlichen Versagens (siehe Fat Finger-Vorfälle), sehe ich die maßvolle Verwendung von strukturierten Finanzinstrumenten mit Leverage als sinnvoll an, da sie im Gegensatz zu Aktien und Anleihen auch bei fallenden Kursen Absicherung und Rendite ermöglichen. Außerdem ist in Anbetracht der gegenwärtigen Marktlage ein breites Spektrum an Anlagemöglichkeiten besonders vorteilhaft. Denn meines Erachtens ist die Finanzkrise von 2007/2008 bisher nicht in ihrem Kern gelöst worden. Mittels Bankenrettungsschirmen, Quantitative Easing und Niedrigzins wurden die Auswirkungen, d.h. lediglich die Symptome, unterdrückt und dies auch nur temporär. Nicht überraschend lebte die zugrundeliegende ,,Systemerkrankung´´ zwischenzeitlich als sog. Eurokrise (richtig ist: Euroschuldenkrise; siehe dazu meine Analyse und die mittlerweile eingetretenen Prognosen bezüglich der Entwicklung der Wirtschaft in Dubai in dem Ebook: ,,Dubai nach der Finanzkrise´´ aus dem Jahre 2011) u.a. wegen der massiven Verschuldung der Staaten (Schuldentransfer Private/Banken zu Staat) zugunsten der Rettung ihrer Finanzmärkte wieder auf und schwelt nun als gigantische Schuldenblase weiter. Sobald die EZB die Zinsen erhöht und die FED den Zinszyklus wieder aufnimmt, wird m.E. das Kartenhaus, welches Hans-Werner Sinn zutreffend als ,,Finanzcasino´´ kritisierte mit großer Wahrscheinlichkeit zusammenbrechen. Es ist daher wichtig über entsprechende Assetklassen und Long/Short-Positionierungen diesem Szenario begegnen zu können. Fortsetzung folgt... mehr anzeigen

Auszeichnungen von allen wikifolios

Regelmäßige Aktivität

Handelserfahrung

Risikoklasse 1:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 2:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 3:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 4:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 5:  3 oder mehr Jahre