Innovation und Wachstum

Wilhelm Scholze

Performance

  • +65,8 %
    seit 05.03.2014
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Investiert werden soll in erster Linie in Innovationsführer und wachstumsstarke Unternehmen, sowie vor allem newsgetriebene Sondersituationen. Das Portfolio soll sich vorrangig aus deutschen und US-amerikanischen Aktien zusammensetzen. Das Anlageuniversum wurde jedoch auch um ETFs, Zertifikateund Hebelprodukte ergänzt um Trading Gelegenheiten ausnützen zu können. Eine Währungsabsicherung kann, muss aber nicht erfolgen. Die Auswahl wird von Small- bis Big-Cap alles umfassen, wobei grundsätzlich keine Pennystocks, bzw HotStocks gekauft werden sollen.
Es ist beabsichtigt Stops zu benutzten und Titel, deren Momentum nicht mehr gegeben ist, nach einigen Wochen, gegebenfalls eher, auszutauschen. Auch Trading-Opportunities sollen genutzt werden.
In meiner nun über 30-jährigen Erfahrung in Aktienanlagen, habe ich für mich festgestellt, dass Momentum im Wachstum sich im Momentum der Kursentwicklung meist wiederspiegelt. Da hier ein Portfolio mit hohem Gewinnwachstum entstehen soll, werden Value-Aktien hier eher nicht zu finden sein.
Genutzt werden diverse online-Abos, wie Investors Business Daily, Motley Fool, DPA-AFX realtime, sowie diversen anderen News-Websites, allen möglichen Fachzeitschriften, als auch persönlich Kontakte zu vielen meiner früheren Kunden bzw Ansprechpartner.
Der Anlagehorizont wird kurz- bis mittelfristig ausgelegt. Trading kann und wird auch intraday sein, aber auch quasi langfristige Festpositionen können eingegangen werden, wenn die Story intakt ist. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00001963
Erstellungsdatum
05.03.2014
Indexstand
High Watermark
230,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Wilhelm Scholze
Mitglied seit 13.01.2014
Anlageerfahrung 30 Jahre, davon 20 Jahre professionell mit institutionellen Großkunden Begonnen hat das ganze 1979 mit einer erfolgreichen Spekulation auf Gold, und damit begann die Leidenschaft, dann Bankkaufmannslehre, Studium Schwerpunkt Finanzen, dann Institutional Equity Sales bei verschiedenen Privatbanken. Analystentitel: CEFA /CIIA Seit 2011 lebe ich ausschließlich vom Traden und Investieren und betätige mich als Business Angel. Mein Name ist Wilhelm Scholze

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu SIXT SE VZO

Ähnlicher Kommentar wie bei Paragon heute. Warburg senkt Sixt auf quasi aktuelle Kursniveaus, weil ihre eigenen Schätzungen übertroffen wurden. ??? Häh? Sixt St. nun auf 88, nachdem bisher 112 galt. Dann bessere Zahlen, besserer Ausblick, nachhaltiges Wachstum. Börse aber grad Mist. Daraus folgt, Kursziel runter. Warum haben sie das nicht bei 112 gemacht? Vor 3 Monaten. Verstehe das wer will. 

mehr anzeigen

Kommentar zu PARAGON KGAA INH O.N.

Wieder einmal beweisen einige Analysten ihre Daseinsberechtigung. Am 16.11. bei einem Kurs von rund 23 bemerkte der Analyst vom Bankhaus Lampe, dass sein Kursziel von 105 wohl etwas ambitioniert ist und reduziert auf 39. Immerhin hat er noch ein positives Kursziel. Hauck&Aufhäuser hat gestern wohl ähnliches bemerkt und das Kursziel bei einem Kurs von rund 24 von 49 auf 23 gesenkt. Nun frage ich mich, wie ein Investor mit solchen Empfehlungen wohl Geld verdienen soll, wenn das Kursziel irgendwann nach einem Verlust von 75% bzw 50% einfach den Gegebenheiten angepasst wird. Das erinnert mich sehr an die Kursziele bei Lufthansa, die bei einem Kurs von 12 mit Zielen von 9 und 7,5 ausgegeben wurden. Darauf stieg die Aktie bis knapp 30. Als wir da dann waren, haben dieselben Analysten auf einmal Kursziele von 37 genannt. Nun, daraufhin fiel sie wieder auf 17. Was haben diese Menschen eigentlich zwischenzeitlich gemacht? . Na ja, zukünftig sollen die Investoren für Research ja bezahlen, mit Cash. Da werden wohl einige hinten runterfallen, die statt Prognosen Nachbetrachtungen anstellen. Brauchen Sie übrigens die Lottozahlen?  Hab die von vorletzter Woche. Kostet aber.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Es ist im Moment absolut erstaunlich, dass je besser die Zahlen einer Unternehmung sind, desto stärker verliert die Aktie. Logisch verlieren auch die mit Profitwarnings. Aber es scheint als würden Fonds jede positive Gelegenheit nutzen, um an Cash zu kommen. Und wenn ein Unternehmen, wie zuletzt Infineon, S+T, Paragon oder auch heute Wirecard ihre Guidance schlägt oder erhöht, einen weiter positiven Ausblick liefert, dann weiß der Fondsmanager, dass dies Kaufvolumen generiert und so er endlich die Chance hat seine Anteile zu reduzieren. Das ist ein unglaublich beschi.... Spiel und völlig abartig. Aber man weiß einfach nicht, wann das endet, was die Situation so schwierig macht. Auch Sixt fällt weiter, obwohl sie ganz unbelastet von irgendwelchen Autohersteller-Problemen wächst und fettes Geld verdient. Die Vz. gibt für ein KGV von rund 11 für nächstes Jahr (was in 1,5 Monaten beginnt), und das bei einem Wachstum von 13% im Umsatz (was super ist) und einem Gewinnwachstum von weit über 20%. In normalen Zeiten würde so eine Aktie mit dem 15-18-fachen KGV bewertet. Das Problem im Moment scheint mir, dass es sehr viele Firmen, speziell im Automobil-Sektor gibt, die Probleme haben. Und dann wird der ganze Sektor geschmissen, selbst wenn man eigentlich in einem ganz anderen Business ist (Vermietung, und dann noch stark wachsend in USA) und unbetroffen von irdendwelchen Zöllen oder WLTP-Problemen. Witzig ist, das nun zeitgleich die Automobilhersteller langsam die Kurve bekommen. Wir werden hier auch super Zahlen im 4. bzw vor allem im 1.Quartal 2019 sehen. Dies ist ein sehr selektiver Käufermarkt. (Leoni gehört nicht dazu. Prognosereduzierungen seit 1994 quasi jedes Jahr. Glaube es gab nur eine oder zwei Ausnahmen, ehrlich.)

Ich wünsche allerseits gute Nerven! Weil die braucht man hier wirklich.

 

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.