Innovation und Wachstum

Wilhelm Scholze

Performance

  • +114,7 %
    seit 05.03.2014
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit
Chart derzeit nicht verfügbar

Handelsidee

Investiert werden soll in erster Linie in Innovationsführer und wachstumsstarke Unternehmen, sowie vor allem newsgetriebene Sondersituationen. Das Portfolio soll sich vorrangig aus deutschen und US-amerikanischen Aktien zusammensetzen. Das Anlageuniversum wurde jedoch auch um ETFs, Zertifikateund Hebelprodukte ergänzt um Trading Gelegenheiten ausnützen zu können. Eine Währungsabsicherung kann, muss aber nicht erfolgen. Die Auswahl wird von Small- bis Big-Cap alles umfassen, wobei grundsätzlich keine Pennystocks, bzw HotStocks gekauft werden sollen. Es ist beabsichtigt Stops zu benutzten und Titel, deren Momentum nicht mehr gegeben ist, nach einigen Wochen, gegebenfalls eher, auszutauschen. Auch Trading-Opportunities sollen genutzt werden. In meiner nun über 30-jährigen Erfahrung in Aktienanlagen, habe ich für mich festgestellt, dass Momentum im Wachstum sich im Momentum der Kursentwicklung meist wiederspiegelt. Da hier ein Portfolio mit hohem Gewinnwachstum entstehen soll, werden Value-Aktien hier eher nicht zu finden sein. Genutzt werden diverse online-Abos, wie Investors Business Daily, Motley Fool, DPA-AFX realtime, sowie diversen anderen News-Websites, allen möglichen Fachzeitschriften, als auch persönlich Kontakte zu vielen meiner früheren Kunden bzw Ansprechpartner. Der Anlagehorizont wird kurz- bis mittelfristig ausgelegt. Trading kann und wird auch intraday sein, aber auch quasi langfristige Festpositionen können eingegangen werden, wenn die Story intakt ist. mehr anzeigen

Stammdaten
Symbol
WF00001963
Erstellungsdatum
05.03.2014
Indexstand
High Watermark
230,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Wilhelm Scholze
Mitglied seit 13.01.2014
Anlageerfahrung 30 Jahre, davon 20 Jahre professionell mit institutionellen Großkunden Begonnen hat das ganze 1979 mit einer erfolgreichen Spekulation auf Gold, und damit begann die Leidenschaft, dann Bankkaufmannslehre, Studium Schwerpunkt Finanzen, dann Institutional Equity Sales bei verschiedenen Privatbanken. Analystentitel: CEFA /CIIA Seit 2011 lebe ich ausschließlich vom Traden und Investieren und betätige mich als Business Angel. Mein Name ist Wilhelm Scholze

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu PARAGON KGAA INH O.N.

Kaufe heute Paragon, einen alten Favoriten, den ich teils sehr gut verkauft habe, wieder deutlich zu. Diese Kurse und Bewertung sind entweder lächerlich und wir machen hier ein schönes Schnäppchen, oder der Vorstand lügt bzw. hat seinen Auftragseingang nicht im Griff und er muß jetzt bald mit einer Profitwarning kommen. Der Kursverlauf spricht für letzteres. Seine Umwandlung in die KGaA kommt ausschließlich ihm entgegen, daher war der erste Verfall von 80 auf 50 schon fast gerechtfertigt. Allerdings haben wir nun die absurde Situation, dass der Marktwert mit 210 Mio locker durch 60 % an Voltabox, entspricht 190 Mio, und den Net-Cash von 50-60 Mio überdeckt ist. Restgeschäft von Paragon gibt damit für -40 Mio. Ist nur nachzuvollziehen, wenn man davon ausgeht, dass der Marktwert von Voltabox im Moment viel zu hoch ist. Das kann tatsächlich so sein. Aber selbst bei einem Kursverlust von 25% bei Voltabox, wären wir quasi auf pari und Rest Paragon wäre immer noch geschenkt. Ist nun eine quasi große Bet, dass diese Diskrepanz nicht so bleibt. Und selbst eine leichte Profitwarning wäre mit drin, auch wenn das wahrscheinlich zu einem kurzen Sell-Off unter 40 führen würde. mehr anzeigen

Kommentar zu LUFTHANSA AG VNA O.N.

Nach dem sehr gelungenen Verkauf des Großteils der Lufthansa-Aktien mit 150% Gewinn um den Jahreswechsel herum, stocke ich nun wieder auf. Inzwischen haben all die Analysten, die die gesamte Rally verpasst haben zum Jahresende auf Kursziele von 35 plus hochgehievt. Und nun, nachdem wir 30% gefallen sind, werden sie wieder sehr negativ. Mal sehen. Aus meiner Sicht langsam time to buy, auch wenn das Sentiment grad schlecht ist. mehr anzeigen

Kommentar zu VOLKSWAGEN AG VORZUGSAKTIEN

Nase voll von all den Autowerten. Bei Audi, VW und Porsche geht im Autoverkauf quasi gar nichts mehr. Audichef in U-Haft, irgendwie wußten wohl doch alle Bescheid. Ich weiß nun gar nicht, ob mit der Strafzahlung von VW in USA ein Fall Audi mit bezahlt wurde. Wenn nicht, geht die Firma wahrscheinlich hops oder so. Na ja, so schlimm wirds nicht werden. Aber VW versucht verzweifelt riesige Flächen zu mieten, um all die Autos, die sie nicht verkaufen irgendwie lagern zu können. Das wird echt häßlich. Dabei war VW der super Outperformer gegen die anderen. Nun aber will ich da erst mal sehen, was noch auf uns zukommt und verabschiede mich. Leider nicht grad zum perfekten Zeitpunkt, aber den hat man ohnehin nie. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Nun bin ich trotz Vorsicht auch leicht ins Minus für dieses Jahr gerutscht. Trumps Zollandrohungen sei Dank! DAX knapp -6%. Trotzdem schade. Dranbleiben. mehr anzeigen

Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.