Relative Bewegung - Turbo

Daniel Seidel

Performance

  • +50,4 %
    seit 12.11.2015
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit
Chart derzeit nicht verfügbar

Handelsidee

Es sollen maximal ca. 40% in Aktien und ca. 60% in andere Anlageprodukte (Hebelprodukte, ETFs, Fonds und Anlagezertifikate) investiert werden. Bei Hebelprodukten und ETFs kann in Devisen, Rohstoffe und Indizes und Aktien investiert werden. Es soll auf fallende und steigende Kurse spekuliert werden. Dabei soll versucht werden, in europäischen und amerikanischen Aktien zu investieren, die meiner Meinung nach kurzfristig relativ starke Kursbewegungen zeigen, d.h. über dem Marktdurchschnitt. Aus meiner Erfahrung heraus kann der Schnitt des gleitenden Durchschnitts ein guter Wegweiser sein. Basis der Handelsentscheidung sollten zum Beispiel kurzfristige Trends und der Schnitt des exponentiell gewichteten Durchschnitts (EMA) sein. Zur technischen Unterstützung soll eine Handelssoftware und ein Aktienscanner genutzt werden. Ein Stop-Loss soll in der Regel auf ca. 10% gesetzt werden und am Tagesende überprüft werden. Relativ schwach laufende Aktien - d.h. Aktien mit einem relativen großen Tagesverlust will ich in der Regel auch vor Auslösung der Stop-Loss Grenze aus dem wikifolio entfernen. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00BOS009
Erstellungsdatum
12.11.2015
Indexstand
High Watermark
170,3

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Daniel Seidel
Mitglied seit 06.03.2015
Ich handele seit über 10 Jahren an den Kapitalmärkten auf eigene Rechnung. Während ich mit dem Handel von Aktien begonnen habe, hat sich mein Spektrum mittlerweile auf verschiedenste Kapitalmarktprodukte erweitert. Neben meinen persönlichen Investmenterfahrungen konnte ich während meines Studiums der Betriebswirtschaftslehre zusätzliches Wissen erlangen. Meine Erfahrungen aus verschiedenen Börsensimulationen bot mir zusätzliches eine gute Möglichkeit auch verschiedene Tradingtechniken anzuwenden. Meine wachsenden Kenntnisse nutze ich um durch sorgfältige Analyse zu fundamental orientierten Urteilen über potentielle Investments zu kommen. Meine Strategie würde ich dabei als mittel- bis kurzfristig angelegt bezeichnen, wobei ich großen Wert auf den Einstiegszeitpunkt lege.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Vor dem Wochenende wurden alle Long-Positionen aufgelöst. Insbesondere der VDAX Verlauf gibt Rätsel und Divergenzen auf. Der VDAX ist relativ stark gesunken ohne das der Dax die entsprechende Reaktion zeigt. Entweder zeiht der Dax jetzt nach oder der VDax dreht wieder. Ich favourisiere die zweite Variante.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.