Europa Finest Selection

Wolfgang Radax

Performance

  • +117,4 %
    seit 03.09.2013
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit
Chart derzeit nicht verfügbar

Handelsidee

Dieses wikifolio soll aus der Menge von in Europa gelisteten Werten jene Aktien wählen, die bei günstiger Bewertung das, meiner Meinung nach, größte Potenzial bieten. Auf diese Weise wird versucht, den gängigen Aktienindizes gegenüber eine Outperformance zu erzielen. Zur Anwendung soll dabei die Aktienauswahlmethode von Susanne Levermann gelangen, dargelegt in ihrem Buch "Der entspannte Weg zum Reichtum".

Mit Levermanns Aktienauswahlmethode sollen Aktien anhand von 13 Kategorien bewertet werden, für die jeweils +1, 0 oder -1 Punkte vergeben werden. Die Methode ist so konstruiert, dass maximal 12 Punkte erreichbar sind. Für Small und Medium Caps sind mindestens 7 Punkte erforderlich, um als BUY eingestuft zu werden (Large Caps gelten als vergleichsweise weniger risikobehaftet und sind bereits ab 4 Punkten ein BUY). Bei 4 oder weniger Punkten lautet das Urteil SELL (Large Caps: 1 oder weniger Punkte).

Die 13 Kategorien decken dabei u.a. die grundsätzliche finanzielle Qualität des Unternehmens (anhand von EK-Quote, EBIT-Marge und RoE), die Bewertung (KGV aktuell und über fünf Jahre), aber auch die Marktstimmung im Zusammenhang mit dem Titel (Reaktion auf Quartalszahlen, Analystenmeinungen) ab. Auf diese Weise sollen Titel gefunden werden, die finanziell gesund sind, aber im Moment einer Unterbewertung unterliegen und deshalb Aufholpotenzial aufweisen.

Thema Haltedauer/Zeithorizonte: Grundlage für die Analysen nach Levermann sind End of Day-Kurse. Ich beabsichtige, das wikifolio mindestens einmal wöchentlich einer Analyse zu unterziehen. Bei dieser Gelegenheit sollen im Anlassfall - also wenn die Analyse-Ergebnisse dies implizieren - einzelne Positionen durch vielversprechendere Titel (oder eine Cash-Position) ersetzt werden. Für die Haltedauer gibt es a priori keine festen Regeln (verkauft werden soll, wenn das System einen SELL ausweist). Erfahrungsgemäß lässt sich allerdings sagen, dass Positionen zumindest einige Wochen, oft jedoch mehrere Monate bis hin zu Jahren gehalten werden.

Thema Risiko-Management: Bei der Aktienauswahl nach Levermann soll Risiko-Begrenzung implizit durch die Konzentration auf qualitativ vielversprechende Titel gewährleistet sein. Dementsprechend wird hier explizit darauf hingewiesen, dass die Positionen nicht durch Stop-Loss-Limits abgesichert werden. Aufgrund der generell längeren Haltedauer besteht so die Möglichkeit, dass man bei kurzen Rückschlägen nicht aus prinzipiell gesunden Positionen rausgeworfen wird. Begrenztes Risiko-Management soll in diesem wikifolio insofern stattfinden, als dass neue Positionen bis zu etwa einem Achtel (12,5%) des Gesamtportfolios ausmachen sollen und somit eine gewisse Mindest-Diversifizierung möglich sein soll. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00EURFIN
Erstellungsdatum
03.09.2013
Indexstand
High Watermark
255,8

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Wolfgang Radax
Mitglied seit 11.04.2013
Ich investiere seit rund fünf Jahren in Aktien; dementsprechend kann ich bislang noch keine lange Investitions-Historie vorlegen. Mein Ziel ist es nicht, über Nacht reich zu werden (und das damit verbundene überproportionale Risiko zu nehmen), sondern stetig mit Überrendite mein Kapital zu vergrößern und zu reinvestieren. Aufgrund der trostlosen Sparzinsen im Moment sehe ich dies derzeit als einzig vernünftige Wertanlage. Meine wikifolios orientieren sich an der von Susan Levermann im Buch "Der entspannte Weg zum Reichtum" formulierten Anlage-Strategie. In meinem privaten Aktien-Depot habe ich in den vergangenen Jahren verschiedenen Investment-Strategien eine Chance gegeben, bin letztlich aber bei einem annähernd ausgewogenen 50:50-Mix zwischen Investieren nach Levermann und Dividend Growth Investing gelandet - beides dem Stil nach eher mittel- bis langfristig orientierte Zugangsweisen. Auch wenn ich aktuell keine Zeit dafür finde, mittelfristig plane ich, meine Gedanken rund um meine wikifolios und mein privates Aktien-Depot in meinem eigenen Blog festzuhalten: http://aktien-einsteiger.blogspot.com Mit dem Blognamen möchte ich zum Ausdruck bringen, dass ich nie aufhören werde, ein Aktien-Einsteiger zu sein, der stets für Erkenntnisgewinn offen ist und täglich Neues lernen kann, um fortzuschreiten. Die Performance-Entwicklung meiner wikifolios stelle ich auf meinem Blog unter http://aktien-einsteiger.blogspot.co.at/p/wikifolio.html etwas detaillierter dar.

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Im Zuge des aktuellen wöchentlichen Status-Checks werden keine Maßnahmen am wikifolio getroffen. Alles darf so bleiben wie bisher.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Unilever geht, LEG Immobilien kommt. So lassen sich die Ergebnisse des aktuellen allwöchentlichen Status-Checks kurz zusammenfassen.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Eine etwas detailreichere Betrachtung der bisherigen Performance des wikifolios (per 30.09.2018) findet sich in meinem Blog (im Profil verlinkt).

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Zeit für den allmonatlichen Performance-Check. Im abgelaufenen Monat hat die Europa Finest Selection ein Minus von 3,9% erlitten. Der DAX hat im gleichen Zeitraum nur 0,9% eingebüßt. Den SDAX hat es übler erwischt; er ist um 5,2% abgestürzt. Damit liegt das wikifolio year-to-date inzwischen 4,0 Prozentpunkte hinterm DAX und immer noch 9,0 Prozentpunkte hinter dem SDAX.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.