• -14,1 %
    seit 30.09.2017
  • -15,5 %
    1 Jahr
  • -6,5 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Ad tempus pro temere - Zur rechten Zeit statt auf gut Glück

Um erfolgreich in Aktien zu investieren, müssen meines Erachtens hauptsächlich Verluste vermieden und Gewinne rechtzeitig realisiert werden. Doch wann ist die rechte Zeit, um Aktien zu kaufen oder zu verkaufen? Tiefstand und Hochpunkt eines Aktienmarktes sind nur im Nachhinein feststellbar.

Es lässt sich beobachten, dass in Phasen eines steigenden Aktienmarktes mit vielen Ansätzen zwar oft hohe Gewinne aufgebaut, in ausgeprägten Korrekturphasen hingegen selten erfolgreich Verluste vermieden werden können. Langfristig erzielte Gewinne können so zunichte gemacht werden. Tiefpunkte sollten daher zum Einstieg und Erholungsphasen nicht nur zur Verlustkompensation genutzt werden, sonst erzielt man keine Gewinne.

Somit soll dieses wikifolio nicht auf gut Glück von:
- Prognosen, die ich in komplexen Systemen für unmöglich halte,
- Aktien-/Branchenselektion, die in systematischen Korrekturphasen wenig Effekt haben,
- Diversifikation, die zwar Verluste schmälert, aber auch Gewinne,
basieren.

Stattdessen soll der Fokus auf der rechtzeitigen Identifizierung zukünftiger Hoch- und Tiefphasen des Aktienmarktes liegen.

Eine eigens entwickelte Software soll hierzu grundsätzlich historische und aktuelle Daten des Kursverlaufs eines Aktienindex über den größtmöglichen Zeitraum analysieren. Sie kann durch das Verhalten der Marktteilnehmer erzeugte Muster suchen, die auf ungewöhnliche oder sich ändernde Marktzyklen hindeuten und ermittelt Kauf- und Verkaufszeitpunkte.
Diese eindeutigen Signale sollen den Kauf oder Verkauf eines Aktienindex zur rechten Zeit ermöglichen. So soll entweder voll in den Aktienmarkt oder in Cash bzw. Geldmarktfonds investiert werden.

Wie bei regelbasierten Modellen von Vorteil, soll die Retrospektive genutzt werden, um den Erfolg zu bestätigen.

Zielmarkt von ad tempus I US Equity: US Aktienmarkt (z.B. Dow Jones IA, vorr. mitt. ausgew. ETFs, Fonds, Aktien USA). Geplante Haltedauer: überwiegend langfristig. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF0ADTEMP1
Erstellungsdatum
30.09.2017
Indexstand
High Watermark
116,0

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

MKi
Marcel Kaiser
Mitglied seit 13.07.2017

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Status: Investitionsphase

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Günstige Kurse günstig genug? Angesichts der medialen Aufbereitung des Coronavirus ist an den Aktienmärkten vielleicht etwas übertrieben worden. Für einige war dies zuletzt ein Grund bei diesen Kursen zu zugreifen. Verlockend ist es schon! Zuvor zögern der Verkäufer könnten jetzt die Chance nutzen und die jüngsten Käufe, mit Hoffnung auf einen schnellen Gewinn, rasch wieder abgestoßen werden. Eine solide Basis ist es im Moment jedenfalls nicht. Ad tempus bleibt dennoch weiterhin investiert, zu uneindeutig ist das Stimmungsbild!

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Noch zu früh…? Auch wenn es im Moment viel offensichtlichere Gründe für einen wackeligen Aktienmarkt geben mag, sollten wir dennoch auf die Präsidentschaftswahl in Amerika gefasst sein. Vermutlich kann das größere Auswirkungen auf die Aktienindices haben als aktuelle Themen!

 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Status: Investitionsphase

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.