Riu Trading

riu
Walter Peters

Performance

  • +299,4 %
    seit 19.12.2012
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Vorwiegend soll auf den übergeordneten Trend gesetzt werden. Intakte Trends lassen sich sehr genau erkennen und gegen den Trend zu setzen kann meiner Meinung nach schnell teuer werden. Es kann zudem auch auf fallende Kurse mit Hilfe von ETF`s gesetzt werden.

Gehandelt werden sollen kurzfristige Übertreibungen nach oben oder nach unten, charttechnische interessante Aktien oder Werte, bei denen ich einfach ein gutes Bauchgefühl habe.

Gier und Panik sind Emotionen, die man meiner Meinung nach ständig an der Börse beobachten kann. Daraus können kurzfristige Übertreibungen in beide Richtungen resultieren und ein antizyklischer Einstieg verspricht oft kurzfristige Gewinne.

Ich werde versuchen im Portfolio nicht mehr als 5 Werte zu halten. Das wird mir helfen die Übersicht und die Konzentration zu behalten. Die Dauer der Trades kann dabei von wenigen Minuten bis hin zu mehreren Tagen dauern.

Meiner Meinung nach kommt es immer auf die disziplinierte Umsetzung erfolgreicher Methoden an. Ob Swingtrader oder Daytrader, ob Anfänger oder erfahrener Anleger, für jeden werden aussichtsreiche Chancen vorgestellt und ich bin fest davon überzeugt, dass sich mit meinem Portfolio auf Jahressicht eine überdurchschnittliche Performance erzielen lässt.

Im Fokus sollen überwiegend deutsche Aktien aus dem HDAX oder Prime Standard stehen. Hin und wieder taucht mal eine liquide US-Aktie oder aus dem europäischen Ausland auf.

Meine Strategie unterliegt dem ganz normalen Risiko der Börse. Grundsätzlich versuche ich die Risiken in Grenzen zu halten und nicht ausschließlich nur eine Aktie zu halten, sondern zu streuen. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF0RIU2013
Erstellungsdatum
19.12.2012
Indexstand
High Watermark
433,5

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

riu
Walter Peters
Mitglied seit 16.08.2012

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Endlich mal sehen wir an der Börse auch mal wieder freundliche Tage. Unser Wikifolio steigt heute seit längerer Zeit wieder über 400 EUR. Die zyklischen Werte hat es in der Vergangenheit extrem stark erwischt, so dass wir dort einen Crash erlebt haben, der auch nicht alle Tage so in dem Maße zu sehen ist. Auch wenn Indizes sich extrem stark gehalten haben wurden die Zykliker extremst verprügelt. Aber ihr kennt den Spruch an der Börse: Das Geld ist nicht weg, sondern das Geld besitzt jetzt ein anderer. Und so haben wir es versucht in den letzten Tagen wieder zurück zu holen.  Eine Krones hat uns in letzter Zeit viel Geld gekostet, nachdem diese  eine Gewinnwarnung herausgebracht hat und übernacht stark gefallen ist. Heute habe ich die Aktie mit einem Plus von 12 Prozent verkaufen können. Bis zum Allzeithoch im Wikifolio fehlt noch ein Stück, aber wir werden versuchen wieder anzugreifen.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

In den letzten Monaten haben wir in den zyklischen Aktien einen regelrechten Crash erlebt. Auch wenn der Dax über 12 000 Punkten notiert, das Bild trügt. Viele Aktien haben seit Februar stark verloren und im Monat Mai hat sich der Ausverkauf nochmal extrem beschleunigt. Morgen haben wir Verfallstag und es ist gut möglich, dass die Situation sich wieder etwas entspannt.

mehr anzeigen

Kommentar zu E.ON SE

Gestern gab es eine Dividende von 0,43 EUR  je Aktie

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Unser Wikifolio hat bei 430 EUR einen starken Widerstand. Schon wieder sind wir an dieser Marke abgeprallt. Der Markt wird seit Tagen in die Knie gezwungen. Die überraschende  Twitter Nachricht von Trump, die Zölle auf chinesische Waren von 10 Prozent auf 25 Prozent zu erhöhen hat dem Markt Kraft gekostet. Aktuell sind viele Aktien stark überverkauft und es kann in den nächsten Tagen zu einer Erholung kommen. Wie stark die Erholungen sein können, hat man am Anfang des Jahres gesehen. Heute ist unsere Depotaktie ThyssenKrupp über 20 Prozent in die Höhe geschossen. Leider hatten wir den Wert etwas zu früh gekauft. Aber immerhin hatten wir eine etwas größere Position von ca. 9 Prozent. Und auch hier trifft der berühmte Kostolany Spruch: Wer die Aktien nicht hat wenn sie fallen, hat die Aktien auch nicht wenn sie steigen. :-)

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.