Breites Value-Trading nach Lynch

Christian Keck

Performance

  • +30,0 %
    seit 29.06.2014
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit
Chart derzeit nicht verfügbar

Handelsidee

In diesem Portfolio soll weltweit breit gestreut in Aktien angelegt werden. Ziel soll es sein, in etwa stets 20-100 Werte im Portfolio zu halten. Die Auswahl der Aktien soll an Peter Lynch’s Strategie, die er in seinem Buch “One up on Wallstreet” beschrieben hat, angelehnt werden. Die beschriebenen Kriterien für die fundamentale Auswahl der Aktien im Depot sollen so von ihm übernommen werden, es soll aber auch auf politische und psychologische Trends und Übertreibungen geachtet werden. Zusätzlich sollen charttechnische Signale genutzt werden um Positionen auszubauen oder Teilverkäufe zu tätigen, daher der Begriff “Value-Trading” im Titel. ETFs können zu Absicherungsmaßnahmen und für Branchen und Länder, für die kein direkter Aktienkauf möglich ist, verwendet werden. Der Anlagehorizont soll primär mittel- bis langfristig sein, durch Teilnachkäufe und Teilverkäufe können aber auch kurzfristig Gewinne erzielt werden. Der Anlageschwerpunkt soll ganz bewusst nicht auf Deutschland, sondern auf die gesamte Welt gelegt werden, da sich meiner Meinung nach durch aktuelle Ereignisse immer wieder große Chancen in anderen Ländern ergeben. mehr anzeigen

Stammdaten
Symbol
WFBVTLYNCH
Erstellungsdatum
29.06.2014
Indexstand
High Watermark
136,3

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Christian Keck
Mitglied seit 30.04.2014
Seit ca. 20 Jahren beschäftige ich mich mit Aktien und Derivaten. Nachdem ich zunächst der Charttechnik und kurzfristigen Handelsstrategien den Vorzug gegeben habe, lernte ich in den letzten 10 Jahren das Value-Investment schätzen. Ich konzentriere mich nun darauf, Value-Investment nachhaltig zu betreiben und innerhalb der Positionen kurzfristige Unter- und Übertreibungen durch die Charttechnik zu nutzen. Hauptberuflich bin ich im Bereich Datenanalyse, Data Science und Softwareentwicklung tätig. Diese Fähigkeiten nutze ich auch immer mehr für den quantitativen Teil meiner Aktien-Analysen.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu SUEDZUCKER AG O.N.

Südzucker wird reduziert, da die Erholung zunächst rein technisch war und der Boden wahrscheinlich noch nicht gefunden ist. mehr anzeigen

Kommentar zu LPKF LASER+ELECTRON.

LPKF hat Umsatz und Gewinn korrigiert, mit den derzeitigen Zahlen besteht das Risiko, das noch viel weiter fallen, evtl. bis auf 5€ mehr anzeigen

Kommentar zu DEUTZ AG O.N.

Deutz ist interessant: es geht wahrscheinlich erstmal noch tiefer, aber dann dürfte sich entweder ein Boden bilden, oder es gibt direkt eine Gegenreaktion, denn der Aktienwert ist deutlich unter Buchwert. mehr anzeigen

Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.