asset allocation dhwinvestment

Ing. Dietmar Weissensteiner

Performance

  • -58,6 %
    seit 22.09.2015
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

asset allocation dhwinvestment

Der Anlagehorizont soll in diesem wikifolio primär langfristig orientiert sein und
Daytrading soll nicht im Vordergrund stehen - jedoch können auch kurzfristige Handelsideen aus dem gesamten Analageuniversum mittels fundamentaler oder technischer Analyse umgesetzt werden.

Die Sektorstreuung im Portfolio soll eine breite Diversifikation stetig beibehalten und eine Dividendenstrategie soll im Vordergrund stehen d.h. Dividendenausschüttungen sollen die Kernstrategie in dieser Portfoliostruktur darstellen. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFDHWZZZZZ
Erstellungsdatum
22.09.2015
Indexstand
High Watermark
45,3

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Ing. Dietmar Weissensteiner
Mitglied seit 06.04.2013

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu ISHARES J.P. MORGAN $ EMERGING M

Betroffenes Wertpapier: ISHARES J.P. MORGAN $ EMERGING M (IE00B2NPKV68)
Kapitalmaßnahme: Dividende

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Langfristiges „Kaufen und Halten“ („Buy and Hold“) erfordert eine Disziplin, die nur wenige Anleger haben. Wenn die Strategie nur phasenweise verfolgt wird, kann das „Kaufen und Halten“ schlechte Renditen erzeugen. Daher ist die psychologische Dimension beim Investieren so wichtig. In der Regel ist der „Kauf und das Halten“ eines Indexfonds in langen Bullenmärkten weit verbreitet. In solchen Zeiten leuchtet es den Anlegern ein. Klar, manch ein Anleger glaubt selbst in Boommärkten viel besser zu sein, indem er versucht zu traden. 

Besser ist es durch gute wie schlechte Zeiten zuzukaufen. So wie es Warren Buffett macht. Anleger, der durch einen langen Bärenmarkt nicht durchhalten, werden es bereuen. Wer es emotional nicht schafft, ist womöglich besser bei einem externen Berater bzw. Vermögensverwalter aufgehoben, selbst wenn der Berater viel Geld kostet. Am schlimmsten dran sind die vermeintlichen Buy-and-Hold-Anleger, die am Boden des nächsten Bärenmarktes den Glauben verlieren. Disziplin ist das A+O. Wer sich die Disziplin aneignen kann, der hat es einfach. Dann wirst du ein langfristiger Indexfonds-Aktien-Anleger und kannst beachtliche Summen durch den Zinseszins aufschichten.

 

https://timschaefermedia.com/tausende-prozent-verdienen-auf-dem-hosenboden/

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.