ESG Performance

Julian Buck
  • -7,1 %
    seit 29.08.2017
  • -12,8 %
    1 Jahr
  • -1,8 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

ESG (Maximum) Performance

Das Portfolio soll grundsätzlich nach folgenden Kriterien zusammengestellt werden:
- primär Aktien und ETFs, die aktuell aussichtsreich erscheinen (Bewertung z.B.: technisch, fundamental, quantitativ, Newsflow, Momentum, Sondersituationen etc.)
- Fonds und Zertifikate sind jedoch nicht ausgeschlossen
- Zusätzlich ESG-Kriterien (Environment/Social/Governance) bzw. Nachhaltigkeit
- Anlagehorizont je nach Einzelfall, voraussichtlich jedoch überwiegend langfristige Investments
- weltweite Auswahl möglich
- Möglichst voll investiert mit in der Regel etwa 5 bis 15 Werten im Portfolio
- Grundsätzlich soll keine Position bei Kauf größer als ca. 20% sein

Was ist ESG?
Die Aktienauswahl soll sich grundsätzlich auch nach ethischen bzw. Nachhaltigkeits-Kriterien (Environment/Social/Governance - kurz ESG) richten. Dies soll über den Ausschluss von Branchen (z.B. Öl, Bergbau, Kohle- & Atomenergie, Rüstung & Waffen, Tabak) und Geschäftspraktiken (z.B. Ausbeutung, Umweltverschmutzung etc.) erreicht werden. Bei einer Beschränkung auf echte "grüne Aktien" mit rein ökologischem Geschäftsmodell bzw. auf Aktien aus den bekannten Nachhaltigkeitsindizes würden wohl leider kaum genügend geeignete Aktien übrig bleiben, um die angestrebte Diversifikation und Performance zu erzielen. Ein Kompromiss also, aber ein recht strenger. So reicht hier z.B. der sogenannte "Best-in-Class-Ansatz", bei dem die am wenigsten schlimmen Firmen einer schlimmen Branche auch als "grün" durchgehen, nicht aus, weshalb ganze Branchen ausgeschlossen werden. Bei "neutralen" Branchen soll versucht werden herauszufinden, wie das Unternehmen zu ESG-Kriterien steht. Gibt es z.B. einen CSR-Bericht (Corporate Social Responsibility)? Sind soziale Aspekte und Umweltschutz teil von Strategie und Mission? mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFESGMAXXX
Erstellungsdatum
29.08.2017
Indexstand
High Watermark
115,4

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Julian Buck
Mitglied seit 21.11.2016

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Ein Lebenszeichen gab es derweil von TrackX, die nun im Plus liegen. TrackX und Telit plane ich jedoch als aussichtsreiche Player im noch jungen (Industrial)-Internet-of-Things-Markt längerfristig zu halten.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Trevena und Achieve sind raus. Bei Trevena fiel der Run auf die Zulassungsentscheidung (11.10. AdCom, 2.11. PDUFA) bereits deutlich größer aus als erwartet, deshalb der Verkauf. Leider nicht voll ausgereizt, aber ca. 44% Plus sind doch endlich mal wieder Grund zur Freude. Bei Achieve hat der jüngste heftige Kursausschlag gereicht, um auch die leider zu hohen Kaufpreise zu übertreffen und mit leichtem Plus auszusteigen. Nun ist der Cashbestand erstmal größer als gewollt, aber da der Gewinn ja bekanntermaßen im Einkauf liegt, will ich nichts überstürzen.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Dem Bitcoin werde ich übrigens weiter treu bleiben, da ich dem aktuellen Kursverfall zum Trotz auch hier einen nächsten Zyklus mit starken Kurssteigerungen erwarte. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Nach einigen Verkäufen sind nun also Trevena (Schmerzmittel), Heat Biologics (Krebsmedikamente) und Achieve Lifescience (RaucherEntwöhnung) mit dabei. Da es sich hier um eher kleine bis sehr kleine Unternehmen handelt, die neue Therapien gegen Krankheiten entwickeln, sehe ich den ESG-Ansatz auch ohne explizite CSR-Strategien als erfüllt an. Zumindest, so lange kein Wucher bei Medikamentenpreisen und den zugehörigen Vertriebsstrategien betrieben wird. Aber davon sind die hier genannten Firmen noch weit entfernt. Ganz risikofrei ist das Ganze zwar auch nicht, aber angesichts der Pipelines und der aktuellen Marktkapitalisierungen überwiegen die Chancen deutlich. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.