Global-Player als Renditechance

Max Hante

Performance

  • +41,1 %
    seit 04.09.2014
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Meiner Meinung nach entsprechen hohe Renditen oft auch einem hohen Risiko. Aktien, die unterschiedliche Wachstumschancen haben, sind meiner Analyse nach aus Risiko- und Performancegründen besser, als jene die auf den ersten Blick hohe Renditen abwerfen, dabei aber ein enormes Risikopotential haben. Meiner Ansicht nach fällt das Risiko umso geringer aus, je diversifizierter ein Portfolio ist. Dabei sollen meiner Meinung nach starke Unternehmen, die eine gute Eigenkapitalbasis haben, solide Dividenden zahlen und mir eine Zukunft zeigen im sinne von Wachstum und Gewinn, als Fundament genutzt werden. Prinzipiell sollen es Aktien, die zu den "Global-Playern" gehören. Gemischt werden soll dann mit volatileren Aktien, oder sogar Aktienneuheiten.
Ein investment soll beispielsweise bei einer antizyklischen Chance (Turnaround-Kandidaten), guter Bewertung und einem langfristigem Potential beginnen!!

Hier in diesem Wikifolio versuche ich langfristig mich zu orientieren und Krisen als Einstiegsmöglichkeit im Sinne der antizyklischen Investition zu sehen. Und schon kleine oder größere Verkäufe ausgelöst durch Stop-Loss-Orders können zu einem Einstieg genutzt werden.
Hierbei ist meine Maxime nicht Gewinn um jeden Preis, sondern Risikominiemerung und stabiles Wachstum.
Aufgrund der Unkenntnis über die Zukunft kann es zu Kurseinbrüchen kommen. Dann soll Situationsabhängig entschieden werden, ob eine Aktie verkauft, oder deren Verluste ausgestanden werden. Dabei soll vor allem die Zukunftsfähigkeit im Mittelpunkt stehen.

Bevor man eine Aktie überhaupt kauft, beabsichtige ich mich mit dem Unternehmen, deren Idee und Philosophie, und Zukunftsaussichten zu beschäftigen. Erst dann, wenn diese Aktie geprüft ist, soll geschaut werden, in welcher Höhe ein Investment meinem Wikifolio zu gute kommt.
Neben dem allgemeinen recherchieren nach Aktien, ist das Verfolgen von Nachrichten für mich essentiel wichtig. Man sagt:" Politische Börsen haben kurze Beine." Aber um genau das nutzen zu können, muss man meiner Meinung nach mit geöffneten Augen und Ohren durch die Welt laufen!!

Es soll überwiegend in Long-Positionen investiert werden. In weiterer Folge können auch Short-Positionen zur Absicherung genutzt werden. Die oben erwähnte Strategie soll mit Aktienwerten, ETF´s, Fonds und Anlagezertifikaten umgesetzt werden.

Betreffend Haltedauer ist es angedacht sowohl kurz bis mittel, als auch langfristig zu handeln.



mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFGPW02014
Erstellungsdatum
04.09.2014
Indexstand
High Watermark
142,6

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Max Hante
Mitglied seit 05.05.2014

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Wenn man den Kursverlauf von BB Biotech und auch Adidas sich anschaut, dann muss ich eingestehen zu früh verkauft zu haben. Bei BB Biotech ist dies zutreffend, obwohl die Aktien schon gut gelaufen ist, bei Adidas bin ich dennoch weiter skeptisch, denn wo soll das Geld für die erhöhte Dividende herkommen. Ich denke nicht, dass der 5-Jahresplan so erfolgreich sein wird, wie verkündet. Die Rückstände, die Adidas in den letzten Jahren sich aufgebaut hat, werden nicht so leicht aufgeholt werden können. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Adidas verkauft, da sie auf allen Märkten mich nicht überzeugen können und auch mir keine Modelle zeigen können, in denen es besser wird. Außer der Fall tritt ein, dass die Russlandkrise beendet wird, wovon ich absolut nicht ausgehe! mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Im Auge habe ich momentan noch die Royal Caribbean Cruises. Wenn sich die Konsolidierung abschließt, könnte man über einen Einstieg nachdenken, denn das Unternehmen zahlt eine stabile Dividende von ca. 1,8% und ist mit Beteiligungen, unter anderem an TUI Cruises, sehr gut auf dem Gebiet der Kreuzfahrt verankert. Hinzukommen die gesunkenen Ölpreise, die den Unterhalt der Schiffe um fast ein 20% senken könnte. Für mich heißt das, dass hier noch langfristig potential ist. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.