Als Fan der Technischen Analyse konzentriere ich mich seit 2016 auf eine Analyse der Börsenkursverläufe. Im Unterschied zu jenen Technischen Analysten, die mit Standard-Einstellungen der Kursverlaufsinterpretation arbeiten, versuche ich, flexibel angepasst an die aktuelle Situation mal mit dem Intraday-Kurstrend zu gehen und in anderen Situationen antizyklisch entgegen dem Intraday-Kurstrend zu handeln. Trading-Simulationen halte ich für eine wichtige Voraussetzung für erfolgreiches Trading, da bei bestimmten Märkten die Standard-Interpretation von Bewegungsprofilen verlustbringend ist. Die meisten Trading-Simulationen, mit denen ich mich bisher beschäftigt habe, bezogen sich auf den Euro/USD-Markt. Hat ein Markt eine starke Seitwärtsbewegungsneigung, unterlasse ich die standardmäßige Anwendung von Trendfolgesystemen. Auch halte ich die übliche Verwendung von Stop-Loss-Ordern, wenn der Markt gerade eine Seitwärtsbewegungsneigung hat, für sehr verlustbringend, da man in solchen Phasen auch 30 Mal in Folge mit Verlust ausgestoppt werden kann. Stufe ich eine Situation als Seitwärtsmarkt ein, dann steige ich schrittweise entgegen dem Intraday-Trend ein, während andere Marktteilnehmer sich gerade von einem Verluststopp ausstoppen lassen. Wenn ich einen Trendmarkt sehe, versuche ich dem Intraday-Trend zu folgen. Bisher habe ich nur Knock-Outs getradet. Die Ausrichtung beim Trading soll chancenorientiert sein.

Experience in securities trading

Risk class 1:  0 to 1 year
Risk class 2:  0 to 1 year
Risk class 3:  0 to 1 year
Risk class 4:  0 to 1 year
Risk class 5:  1 to 3 years

All wikifolios of CIKONSTAR

Status: Published

Trader: CIKONSTAR
Date created 2017-04-03
Performance since creation -100.0 %
Performance 1 month -39.6 %
Maximum loss (to date) -100.0 %
First issuance -
Performance fee 20 %
Symbol WF0CIKONS1
Reservations 51
Heavy trader
Regular activity
Trades leverage products
The invested capital may differ from the actual value due to the conversion of several currencies.