Fundamental Value Invest DE Easy

  • +32,9 %
    seit 22.07.2013
  • -2,9 %
    1 Jahr
  • +4,0 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
  • -48,8 %
    Max Verlust (bisher)
  • 0,72×
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Der Gesamtansatz soll ein innovatives, gegenüber den bisherigen Angeboten deutlich weiterentwickeltes Konzept sein ( „Value Investment 2.0“), da insbesondere die bisher nicht adäquat beachteten Implikationen der ERTRAGSRISIKEN des Unternehmens (im Gegensatz zum Aktienkurs-Schwankungen) und des Ratings berücksichtigt werden sollen. Wie EMPIRISCHE STUDIEN belegen, existieren Kapitalmarktanomalien die in Interesse von Kapitalanleger ausgenutzt werden können. Diese entstehen, weil meiner Meinung nach Investmentbanken und auch Unternehmensbewerter (z.B. Wirtschaftsprüfer) gerade im Umgang mit Ertragsrisiko und Rating systematisch Fehler machen („Ertragsrisiko-Anomalie“, „Disstress-Anomalie“). Es soll auf Unternehmen fokussiert werden, die unterbewertet sind, unterdurchschnittliches Risiko aufweisen und dennoch überdurchschnittliche Renditen erwarten lassen.

Durch entsprechende Screening der historischen Entwicklung der Börsengehandelten Unternehmen sollen die attraktiven, unterbewerteten Unternehmen mit niedrigem Risikoprofil und gutem Rating identifiziert werden.

Da an den Aktienbörsen durch die primäre Betrachtung von Aktienrendite-Schwankungen (Beta-Faktor) meine Meinung nach die eigentlichen Ertragsrisiken des Unternehmens (und das Rating) nicht adäquat berücksichtigt werden, sind viele der fundamental unterbewerteten Unternehmen zugleich (1) risikoarm und weisen (2) ein überdurchschnittliches Rating auf.

KURZZUSAMMENFASSUNG wichtigster Eigenschaften:
1) WEITERENTWICKELTER VALUE INVESTMENT ANSATZ
Es sollen in Unternehmen investiert werden, und deshalb ist der weiterentwickelte Value Investment-Ansatz darauf ausgerichtet, den Wert der Unternehmen - ausgehend von den „Ertragsrisiken“ (berücksichtigt im Diskontierungssatz) und nicht basierend auf „historischen Aktien-Renditeschwankungen“ (z.B. Beta-Faktor des CAPM) - zu bestimmen.

2) ANLAGEHORIZONT
Da hier Bewertungsfehler des Marktes genutzt werden sollen, die durchaus mittelfristig bestehen bleiben können, ist der Anlagehorizont langfristig orientiert (mehrere Jahre, optimal mehr als 5 Jahre) und soll auf Unternehmen ausgerichtet sein, die eine robusten strategischen Geschäftsmodell und ein gutes Rating aufweisen, das auch in einem „Stressszenario“ Stabilität gewährleistet. Stopp Kurse sind nicht vorgesehen, kurzfristige Verluste können in Kauf genommen werden, bzw. können Kursrückgänge sogar zur Erhöhung der Anzahl der Aktien der Unternehmen genutzt.

3) ANLAGEUNIVERSUM
In der hier angebotenen Variante "Easy" sollen nur im Deutschland notierte Aktien deutscher Unternehmen und Cash gehalten werden. Der Aktioenquote kann bis zu 100% betragen. Eine Mindestquote gibt nicht.

4) UMSCHICHTUNGSHÄUFIGKEIT / ANZAHL TRADES
Durch die langfristig ausgelegte Strategie ist eine niedrige Umschichtungsgeschwindigkeit bzw. eine geringe Anzahl von Trades beabsichtigt. Ausscheiden von Unternehmen soll allein durch die Änderung der Einschätzung der Unterbewertung auf richtig bewertet oder Überbewertet ausgelöst werden.
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF000FVI01
Erstellungsdatum
22.07.2013
Indexstand
High Watermark
151,9

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

FVG
Endre Kamaras
Mitglied seit 22.07.2013

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse