Insidern folgen

TradingEngineer

Performance

  • +18,3 %
    seit 08.11.2016
  • +22,1 %
    1 Jahr
  • +3,7 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Risiko

  • -37,3 %
    Max Verlust (bisher)
  • 0,69×
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Der Vorstand und Mitglieder des Aufsichtsrates können die Situation des Unternehmens, für das sie tätig sind, in der Regel besser beurteilen als der Markt. Sie sollten einen Informationsvorsprung besitzen, den sie über den Handel mit Aktien des betreffenden Unternehmens finanziell versuchen können auszunutzen. Sie sollten grundsätzlich Einstieg und Ausstieg besser timen können als der Markt.

Mitglieder aus Vorstand und Aufsichtsrat sind für gewöhnlich Insider. Sie müssen den Kauf und Verkauf von Aktien im Rahmen von Insidertransaktionen veröffentlichen. Diese Insidertransaktionen sind daher einsehbar und können für eine Handelsstrategie genutzt werden.

In diesem wikifolio soll in der Regel die Veröffentlichung von Insidertransaktionen aus Vorstand und Aufsichtsrat von Unternehmen genutzt werden, um aus dem Informationsvorsprung dieser Insider zu profitieren. Es soll in der Regel den Insider-Trades gefolgt werden und dadurch insbesondere ein günstiger Einstiegzeitpunkt bzw. ein guter Ausstiegszeitpunkt für die jeweiligen Wertpapiere gefunden werden. Dabei sollen die jeweiligen Insidertransaktionen prinzipiell genauer betrachtet werden, um auf die Hintergründe der Transaktionen Rückschlüsse ziehen zu können. Beispielsweise kann ein Insider Aktien verkaufen, weil in naher Zukunft Rückschläge für das Unternehmen zu erwarten sind. Der Grund für den Verkauf der Aktien kann aber auch einfach nur privater Natur sein und zum Beispiel darin bestehen, dass Bargeld für private Anschaffungen benötigt wird.

In diesem wikifolio soll grundsätzlich nach betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten investiert und nicht spekuliert werden. Das bedeutet, dass die Insidertransaktionen grundsätzlich nur bei Unternehmen ausgenutzt werden sollen, die auch aus fundamentaler Sicht einen betriebswirtschaftlich gesunden Eindruck erwecken. Zudem wird in der Regel ein langfristiger Anlagehorizont der ausgewählten Aktien angestrebt. Short-Positionen aufzubauen, d.h. von fallenden Kursen zu profitieren, ist nicht geplant, um auf Hebelprodukte an dieser Stelle verzichten zu können. Ein Fokus soll in der Regel auf Aktien aus Deutschland, Europa und den USA liegen. mehr anzeigen

Stammdaten

Symbol
WFTR8INSID
Erstellungsdatum
08.11.2016
Indexstand
High Watermark
125,3

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Christopher Kupiek
Mitglied seit 08.11.2016

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse