TURNAROUND TRADING

Andreas Pilatzek

Performance

  • -52,9 %
    seit 29.11.2016
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Das Portfolio TURNAROUND TRADING beschränkt sich auf die Möglichkeit kurzfristiger Kursgewinne, welche ggf. durch Breakouts bzw. Turnarounds der jeweils gehandelten Papiere realisiert werden können.

Deshalb sollen insbesondere internationale Aktien, ETF`s in Aktien, Anleihen, Indizes,...etc. und Geldmarkt- bzw. Immobilien-Fonds sowie Zertifikate o. ä. von starken Emittenten sowie derzeit unterbewertete „Blue Chips“, welche sich allenfalls kurz vor einem Turnaround befinden, gehandelt werden. Der Ansatz soll von, meiner Meinung nach, konservativen bis hin zu hochspekulativen Papieren reichen.

Zudem sollen auch in einem meines Erachtens nach überschaubaren Rahmen (max. ca. 30 %) kleinere Hotstocks mit großem Aufholpotential in das Portfolio aufgenommen werden.

Im Sinne einer allenfalls möglichen berdurchschnittlich hohen Performance wird dabei auf eine ausgeprägte Risikostreuung verzichtet, weshalb nur maximal ca. 5 bis 10 einzelne Positionen gleichzeitig gehandelt und dabei pro Papier ein entsprechend hoher prozentualer Anteil am Gesamtportfolio investiert werden soll.

Obwohl fallweise auch fundamentale Daten zur Anwendung kommen sollen, werden sich die Entscheidungen zumeist auf die technische Analyse und die Auswertung unternehmens-, und somit auch kursrelevanter, Daten sowie Medienberichte (Newstrading) beschränken.

In diesem Wikifolio soll das gesamte Wikifolio-Anlageuniversum (außer Hebelprodukten) gehandelt werden, sodaß, nach meiner Einschätzung, neben den zu erwartenden Gewinnchancen auch größere Kursrisiken bestehen können. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFTURNTRAD
Erstellungsdatum
29.11.2016
Indexstand
High Watermark
56,3

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Andreas Pilatzek
Mitglied seit 15.02.2016

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu LUFTHANSA AG VNA O.N.

Obwohl diese Aktie meine Kurs-Phantasien beflügelt (Mein persönliches Kursziel innerhalb der nächsten 6 Monate liegt bei knapp € 50,00), habe ich mich vorerst zur vorübergehenden Gewinnmitnahme entschieden, um in Kürze bei entsprechender Kursentwicklung wieder neu einzusteigen! mehr anzeigen

Kommentar zu BET-AT-HOME.COM AG O.N.

Seit die bet-at-home.com-Aktie nach dem Erreichen der 150-Euro-Marke nach unten abgedriftet ist, ist die zukünftige Reise ungewiss. Ein üngünstiger, weil viel zu hoher, Einstiegskurs hat diesem Wikifolio leider einen nicht unerheblichen Verlust beschert, Trotzdem habe ich den fallenden Kurs dazu genutzt, weitere Aktien zu einem verbilligten Kurs nachzukaufen.Unter Umständen wird sich nun der kurzfristige Abwärtstrend weiter fortsetzen. Gleichwohl kann mit Blick auf die erfreulichen Geschäftsergebnisse in 2016 und dem guten ersten Quartal 2017 aus fundamentaler Sicht von einem positiven Trend gesprochen werden. Das Management von bet-at-home.com will den Wachstumskurs aufrechterhalten und investiert daher viel Geld im Bereich Marketing. Diese Ausgaben drücken zunächst aber auf das EBIT und andere Finanzkennzahlen. Ob sich die Investitionen auszahlen, werden die nächsten Quartalsergebnisse zeigen. Auf Basis der gleitenden Durchschnitte hat sich nichts an der bisherigen Aufwärtstrendbewegung geändert und das trotz des deutlichen Kursrückgangs der vergangenen Wochen. Die 100-Tage-Linie könnte nun über die weitere Richtung entscheiden. Wird diese nach unten durchbrochen, könnte es zu einer Fortsetzung der Abwärtsbewegung kommen. Andererseits könnte die Durchschnittslinie auch einen unterstützenden Effekt auf den Kurs haben. Obwohl ich mit einer baldigen Kurserholung bzw. Turnaround rechne und mir auch einen Kurs von über € 150,00 bis zum Ende dieses Jahres vorstellen kann, habe ich den Stop-Loss-Order auf knapp unter € 100,00 gesetzt, um weiteren Verlusten vorzubeugen. Sollte dieser Wert nicht unterschritten werden lautet meine Devise deshalb bis auf Weiteres: HALTEN ! mehr anzeigen

Kommentar zu E.ON SE

Den allgemeinen, vorübergehenden Kursrückgang an den Finanzmärkten habe ich in diesem Falle zur Gewinnmitnahme genutzt, um zu einem günstigeren Kurs wieder neu einzusteigen. E.ON erbrachte in einem Zeitraum von knapp 8 Wochen einen Kursgewinn von rund 26,00 Prozent ! Da ich davon ausgehe, daß in diesem Papier noch erheblich mehr Kurspotential steckt (€ 12,00 bis Ende 2017 durchaus denkbar), bin ich zunächst einmal mit einer kleinen Position wieder eingestiegen und werde je nach Kursverlauf weiter zukaufen. mehr anzeigen

Kommentar zu GOLDEN DAWN MINERALS INC.

Bereits im Februar diesen Jahres erreichte der Kurs dieses hochspekulativen und äußerst interessanten "Penny Stocks" ein (vorübergehendes) Allzeithoch von knapp über € 0,32, was mich zu teilweisen Gewinnmitnahmen mittels Stop-Loss-Order veranlasste, um bei einer zu erwartenden Kurskorrektur wieder günstiger nachkaufen zu können; - Das eigentliche Kursziel von € 0,40, bei welchem der "Take-Profit-Order" für die gesamte Position ausgelöst worden wäre, wurde hingegen noch nicht erreicht. Die in den folgenden Wochen tatsächlich erfolgte rapide Kurskorrektur nach unten habe ich dazu genutzt, um diese Aktie sukzessive zu einem teilweise erheblich niedrigeren Kurs (bis beinahe 50 % unter dem Allzeithoch) in kleinen Tranchen zu erwerben. Da nun seit dem 15.06.2017 die wichtigsten Genehmigungen der zuständigen kanadischen Behörden vorliegen, kann daher ab jetzt mit der eigentlichen Förderung bzw. mit der Explöration weiterer Lagerstätten begonnen werden. In Verbindung mit den überaus vielversprechenden Gutachten hinsichtlich der bereits vorhandenen Lagerstätten ist eine exponentielle Kursentwicklung, welche durch zukünftig solide Betriebsergebnisse getragen wird, äußerst wahrscheinlich. Diese überproportionalen Gewinnchancen werden sicherlich auch nicht den großen Financiers dieser Branche verborgen bleiben, sodaß mit einer in den nächsten Wochen erheblichen Nachfrage nach dieser Aktie und somit mit einem erheblichen Kurssprung zu rechen ist. Ich revidiere deshalb in diesem Zusammenhang meine Skepsis gegenüber dem von einigen Analysten kolportierten Kursziel von € 0,55 bis Ende 2017 und erhöhe dementsprechend meinen "Take-Profit-Point" von € 0,40 auf zunächst € 0,50 ! mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.