ANTIZYK EUROPE - BANKEN vs AUTOS

Performance

  • -57,9 %
    seit 11.07.2014
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Banken sind noch mit erheblichen Risiken in Europe behaftet - allerdings wird die EZB zur badbank und damit werden Bilanzrisiken transferriert. Der Autosektor ist nach herkoemmlichen Daten der guenstigeste Sektor weltweit und hat die Banken seit 2008 outperformt. Der MACD auf Quartalsbasis hat fuer den spread gedreht - ein langfristiges positives Zeichen. Noch eins.. Zykliker kaufen, wenn sie offiziell teuer sind, verkaufen wenn sie guenstig erscheinen. Zykliker bleiben Zykliker. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF0BKVSAUT
Erstellungsdatum
11.07.2014
Indexstand
High Watermark
65,8

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Mitglied seit 07.07.2014
Ich bin seit 18 Jahren in der Finanzindustrie tätig. Ich habe als Salestrader und Trader bei Investment Banken gearbeitet und habe als Portfolio Manager auf der buyside gearbeitet. Ich bin gut vernetzt, erkenne Trends und kombiniere fundamentale mit technischer Analyse. Als Trader habe ich gelernt Risiken zu minimieren und präferiere ein Portfolio als long/short Buch zu fahren.

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

der Markt riecht nach margin calls, Zwangsverkaeufen.. risk manager geben die Richtung vor. Leverage ratios sind immer noch sehr hoch. boooom. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

heute koennte "squeeze day" sein.. der monatliche MACD fuer Indices wie den DAX ist negativ. Historisch heisst dass, das die Richtung jetzt ersteinmal fuer Monate suedlich ist. Short Squeezes koennen auch mal ein paar Tage dauern. Portfolios sind marktneutral oder short ausgerichtet und bleiben es auch. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Wachstumserwartungen werden herunter geschraubt, Autohersteller fangen massiv an ueber Kostensenkungsprogramme nachzudenken. Das lest bald Kettenreaktionen aus. Es wird momentan viel argumentiert, dass es keine Alternative fuer Aktieninvestments gibt - ich argumentiere immer mit Wachstumserwartungen, Bewertungen und der Marktpsychologie. Die langfristige Markttechnik (MACD auf monatlicher Basis z.B.) ist angeschlagen und das bedeutet zusammen mit den anderen Faktoren, dass die Vola anziehen wird und der Markt eine mittelfristige Abwaertsbewegung vor sich hat (kurzfristiger bounce ist immer drin). Das fiese an einem Baertrend ist, dass die "bounces" brutal sind, ein brutaler short squeeze bringt viele dazu long zu gehen oder zu covern. Der mittelfristige trend ist aber immer noch abwaerts. Man muss sich mittelfristig ausrichten, die kurzfristigen Bewegungen kann man durch die vielen algos im Markt eh kaum noch handeln. Der Bondmarkt zeigt mir, dass Europa eine Periode von keinem oder geringem Wachstum vor sich hat und wenn nun die Exportmaerkte schwaecheln, sehen die Bewertungen nicht mehr so guenstig aus. Die Schwarzmaler sehen eine Korrektur von bis zu 60% fuer den S&P (www.cnbc.com), ich denke das ist zu extrem. Die Saudis schwemmen den Markt mit Oel, auch weil sie Angst vor den renewables haben. Allerdings gibt es Werte, wie Eni, die eine Div von ca. 7% ausweisen.. und die ist ziemlich sicher. Defensive Ausrichtung outperformt. Meine Portfoios habe ich entsprechend ausgerichtet – meist aber marktneutral. Dies sollte mittelfristig alpha generieren, egal wohin der Gesamtmarkt laeuft. Nicht ganz einfach mit wikifolio, da man shorts nur durch teure waarants aufbauen kann und z.T. gibt es diese nicht fuer bestimmte Einzelwerte. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

meine portfolios werden immer mittel- bis langfristig ausgerichtet. Bin kein heavy trader. Das banken vs Auto Buch ist sogar fast Marktneutral und generiert somit fast ausschliesslich alpha. Die meisten meiner Portfolios sind fast marktneutral ausgerichtet. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.