Value classic Top 10

Andrè Schwarzbach

Performance

  • +41,2 %
    seit 04.12.2013
  • Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit
Chart derzeit nicht verfügbar

Handelsidee

Das Konzept des Portfolios ist meiner Meinung nach recht einfach zu erklären, da es auf drei bekannten Strategien basiert, welche ich angepasst habe. Durch Warren Buffet und Ben Graham geprägt, habe ich die Strategie an meinen persönlichen Investitionsstil angepasst. Neben klassischen Unternehmenskennzahlen, schaue ich mir auch die Wachstumskennzahlen und die aktuelle Marktlage an. Wenn z.B. ein Unternehmen in einer meiner Meinung nach guten fundamentalen Position ist, der Markt aber zu hoch bewertet wird, soll das Investment nicht zu hoch angesetzt werden. Wichtig ist mir hierbei nicht einen Index wie den DAX oder Ähnliches kurzfristig zu schlagen, sondern ich werde versuchen, kontinuierlich eine Rendite von ungefähr 15% p.a. zu erzielen. Es ist vorgesehen jedes Jahr die Rendite seperat ausweisen und eine kurze Begründung zu liefern, was dazu geführt hat. Ebenso sollen regelmäßig Aussagen zur aktuellen Entwicklung, meine persönlichen Meinungen und zu eventuellen Signalen des Wertes durch mich weitergeben werden. Dieses wikifolio soll kurz zusammengefasst nach folgenden Kriterien arbeiten: - max. etwa 10 Werte (in Ausnahmefällen soll dieser Wert überschritten werden) - nur ausgewählte Aktien und ETF's ohne Hebel - Short-ETF's wenn Märkte meiner Meinung nach überhitzen - klassische Unternehmensbewertung - regelmäßige Reports - langfristig orientiert mehr anzeigen

Stammdaten
Symbol
WFVALUE001
Erstellungsdatum
04.12.2013
Indexstand
High Watermark
151,9

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Andrè Schwarzbach
Mitglied seit 04.12.2013
Ich investiere seit ca. 10 Jahren in Wertpapier und habe - leider - schon viele Strategien ausprobiert und einige Krisen mitgemacht. Am Ende steht bei mir dann immer wieder die Gewissheit, nicht in Dinge zu investieren, die ich nicht verstehe oder die ich nicht auch für viele Jahre halten kann. Ich habe mich deshalb dem "klassischen" Value-Invesment verschrieben und betreibe dies seit einigen Jahren recht erfolgreich für mein eigenes Depot. Aufgrund meines beruflichen Hintergrundes fragen mich immer wieder Freunde und Bekannt in was sie zu diesem oder jenem Zeitpunkt investieren sollen oder was ich von Wertpapier A oder B halte. Aus diesem Grund habe ich mich zu Beginn des Jahres 2014 dafür entschieden mich der Gemeinschaft von wikifolio anzuschließen und meine private Strategie über ein Wikifolio-Zertifikat abzubilden. Ich habe den Anspruch mind. 15% Rendite p.a. zu erzielen und das mittels einfacher Überwachung und solider Auswahl von a.) unterbewerteten Firmen, b.) Firmen mit einer soliden und langfristig sicheren Marktstellung und c.) Firmen die jeder kennt und "braucht" Zusätzlich werde ich in stark politisch getriebenen oder extrem volatilen Marktphasen mittels ETF’s nachrichtenbasiert handeln. Auch wenn mein Renditeanspruch auf den ersten Blick sehr hoch erscheinen mag, kann ich – bezogen auf mein privates Portolio – sagen, dass ich diesen in den letzten Jahren (inkl. der Finanzkrise) erzielt habe.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Mit rund 1,4% liegt eine sehr gute Woche hinter dem Wikifolio. Die neuen Käufe habe sich schon bezahlt gemacht. Mit dem positiven Start in diese Börsenwoche hoffe ich auf weiter steigende Kurse. mehr anzeigen

Kommentar zu ALLIANZ AG VNA O.N.

Nach dem Rücksetzer bei diesem klassischen Value-Wert mit Top-Cash-Flow, hervorragender Rendite und dem aktuellen Aktienrückkaufprogramm. Mit positiven Gesamtsentiment für deutsche Aktien bzw. auch der Versicherungs- und Finanzbranche plane ich hier einen kontinuierlichen Aufbau. mehr anzeigen

Kommentar zu K+S AG

Da sich die K+S wieder am oberen Rand des mittelfristigen Korridors befindet, reduziere ich die Postion zum ersten Mal und nehme einen Teil der Gewinne mit. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Nach dem die weltweiten Börsen in der letzten Woche wieder stärker nachgegeben haben, scheinen sie sich nach der Wahl in Italien nun erst einmal wieder etwas zu stabilisieren. Mit - 1,7% war die letzte Woche zwar schwach, aber deutlich besser also die weltweiten Märkte, sodass ich auch für die kommende Woche und die kommende Dividendensaison weiter positiv gestimmt bin. mehr anzeigen

Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.