AMD: Vom Pennystock-Kandidaten zum Top-Performer

Die Aktie von Advanced Micro Devices (AMD) ist eine der größten Erfolgsstorys der vergangenen Jahre. Ende 2015 noch stand das Unternehmen (mal wieder) kurz vor dem Abgrund und der Aktienkurs fiel (wie schon 2008) auf 1,60 US-Dollar.

Fünf Jahre später kostet ein Anteilsschein rund 90 Dollar und die Analysten trauen dem längst wieder profitablen Halbleiterhersteller in den kommenden Jahren weiter steigende Gewinnmargen zu. Die US-Investmentbank Goldman Sachs hatte AMD Anfang November auf ihre „Conviction Buy List“ gesetzt und mit einem Kursziel von 96 US-Dollar versehen. Zu diesem Zeitpunkt war der Kurs gerade auf 75 Dollar gefallen, was die Strategen letztlich zu Recht als „gute Einstiegsgelegenheit“ gewertet hatten. Im Hoch kletterte die Aktie im Anschluss auf gut 96 Euro, bevor in den vergangenen Tagen Gewinnmitnahmen einsetzten.

AMD gilt als einer der Profiteure der anhaltenden Kontaktbeschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie. Insbesondere der dadurch noch mal forcierte Boom der Gaming-Branche hat der Nachfrage nach Prozessoren für Laptops und Notebooks einen echten Schub verliehen. Die Marktforscher von Gartner haben für den PC-Markt im dritten Quartal einen Zuwachs von 13 Prozent notiert. Das ist das stärkste Wachstum seit zehn Jahren. Zudem konnte AMD seinen Marktanteil im Segment der Grafikkarten steigern und ist mit seiner Hardware bei den Spielekonsolen PlayStation 5 und Xbox Series X vertreten. An Umsätzen sollte es also auch in naher Zukunft nicht mangeln.

Fast 550 Prozent Kursgewinn

Für das wikifolio Technology Outperformance ist die Aktie damit perfekt geeignet. Sebastian Götz ( GoetzPortfolios ) setzt hier nämlich ausschließlich auf Technologiewerte mit überdurchschnittlichem Wachstum. Advanced Micro Devices ist seit Mai 2017 durchgehend in dem Portfolio vertreten, so dass sich das Kursplus aktuell auf 548 Prozent beläuft. Trotz kleinerer Teilverkäufe in diesem Jahr ist die Aktie mit einem Depotanteil von 14 Prozent knapp vor Nvidia die größte Position in seinem Depot. Dass die Handelsidee langfristig ausgerichtet ist, zeigt sich auch an der Performance vieler anderer Depotwerte. Bei der Hälfte der insgesamt zwölf Positionen liegt der Trader mit mehr als 400 Prozent vorne. Bei vier weiteren Kandidaten reichen die Kursgewinne von 50 bis 220 Prozent. Das wikifolio selbst kommt seit dem Sommer 2013 auf einen Anstieg von 420 Prozent oder durchschnittlichen 25 Prozent pro Jahr. Der Maximalverlust fällt dabei mit rund 35 Prozent vergleichsweise moderat aus.

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +503,9 %
    seit 06.08.2013
  • +23,3 %
    1 Jahr
  • 0,88×
    Risiko-Faktor
  • EUR 279.109,66
    investiertes Kapital
Ø-Performance pro Jahr: 25,2 Prozent

Der Trend muss stimmen

Viktor Staudinger ( ChecklisteNW ) fokussiert sich in seinem wikifolio Trend-Tech-Werte ebenfalls auf Aktien aus dem Technologie-Bereich. Neben fundamentalen Kennzahlen wie Gewinnwachstum, Eigenkapitalquote oder KGV hat er immer auch den Chart im Blick und achtet darauf, dass sich die Aktien in einem Aufwärtstrend befinden. AMD hat er in größerem Umfang seit gut einem Jahr in seinem Depot. Hier ist die Reihenfolge unter den Top-Holdings genau andersrum. Top-Titel ist Nvidia, gefolgt von AMD mit einem Gewicht von 16 Prozent. Das liegt auch daran, dass der Trader bei AMD zu Wochenbeginn Teilverkäufe vornahm, bei denen ein Plus von über 55 Prozent heraussprang.
Das wikifolio wurde vor etwas mehr als vier Jahren eröffnet und erreicht seitdem bei ebenfalls nur 35 Prozent Maximum Drawdown einen Wertzuwachs von 120 Prozent. Im Jahresdurchschnitt brachte es das wikifolio damit auf ein Plus von 21 Prozent.

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +152,4 %
    seit 29.10.2016
  • +23,4 %
    1 Jahr
  • -
    Risiko-Faktor
  • EUR 0,00
    investiertes Kapital
Ø-Performance pro Jahr: 21,2 Prozent

Die 10 meistgehandelten Aktien der letzten sieben Tage:

# Name ISIN Handelsvolumen (in Euro) Alle Trades Käufe
1 Bitcoin Group DE000A1TNV91         1.317.850,10 687 42%
2 AMD US0079031078         9.546.529,81 637 50%
3 Tesla US88160R1014             359.441,60 579 42%
4 Palantir US69608A1088         2.013.050,86 560 70%
5 Amazon US0231351067         2.990.443,73 417 60%
6 Plug Power US72919P2020         1.074.716,87 395 52%
7 BioNTech US09075V1026             459.854,73 384 49%
8 Apple US0378331005             390.571,81 383 59%
9 Varta DE000A0TGJ55         1.011.097,40 362 59%
10 Curevac NL0015436031               40.883,94 335 41%

 

Alle wikifolios mit AMD im Depot!

Welche Trader setzen auf das Unternehmen? Wie wird die Aktie gehandelt?

wikifolio-Suche

Disclaimer: Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Die Performance der wikifolios sowie der jeweiligen wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Der Inhalt dieser Seite stellt keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.