Omikron-Schock: Wie geht es jetzt weiter?

Die neue Corona-Variante Omikron sorgt an den globalen Finanzmärkten für Unsicherheit. Für mutige Investoren könnten sich Kaufgelegenheiten ergeben.

corona-omikron-börse
Quelle: pexels.com, Martin Lopez

Das Auftreten der neuen – von der WHO als besorgniserregend eingestuften – Corona-Variante Omikron sorgt derzeit international für Verunsicherung. An den Finanzmärkten geht das naturgemäß nicht spurlos vorbei. Der Fear&Greed-Index verlor über 30 Punkte und schlug von Gier in starke Angst über. Der Dax verlor in der letzten Handelswoche 5,6 Prozent. Auch international purzelten die Kurse.

Mehr zum Thema: Der „Fear & Greed Index“ – mit Emotionen Geld verdienen

Alles nur halb so schlimm?

Dass die Korrektur an den Aktienmärkten so deutlich ausfiel, dürfte zum Teil auch an der derzeit niedrigen Liquiditätsquote liegen. So haben sich Anleger in den letzten Wochen zunehmend mit Aktien eingedeckt, um an einer erhofften Jahresendrally zu partizipieren. Um die nun günstigeren Kurse nachzukaufen, könnten also schlicht die Mittel fehlen.

Chance für mutige Anleger

Tatsächliche Klarheit wird es jedoch erst geben, wenn verlässliche Daten über die Omikron-Variante zur Verfügung stehen. Bis dahin wird die Unsicherheit wohl für weitere Volatilität sorgen. Wie man mit solch einem Marktszenario umgehen kann, zeigen die wikifolio-Top-Trader:

Stephan Edenhofer (firstclass) kommentierte: „Wegen der aktuellen Corona Situation und der damit erwarteten Einflüsse auf den Aktienmarkt wurden am Freitag Umschichtungen im Portfolio firstclass stock picking vorgenommen. Die Zielsetzung dabei ist, der entstandenen höheren Volatilität und Unsicherheit entgegenzuwirken. Handel und Konsum, in 'normalen Zeiten' als Stabilitätsfaktoren mit ca. 15-20 Prozent im Portfolio, sind aktuell negativ betroffen und wurden um ca. 7 Prozent reduziert. Als adäquates Gegengewicht wurden die Branchen Pharma, Medizin, Gaming und einige Stay-At-Home Aktien erhöht.“

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +53,5 %
    seit 01.01.2019
  • -20,8 %
    1 Jahr
  • 0,81×
    Risiko-Faktor
  • EUR 525.536,29
    investiertes Kapital
Ø-Performance pro Jahr: +24,9 %

Bernhard Derix (MasterBuy) verweist darauf, dass Omikron auch Potenzial für Kursgewinne birgt: „Die neu entdeckte Corona Variante wirbelt die Börse durch. Was die neue Variante tatsächlich bedeutet, ist aber noch völlig unklar. Entscheidend neben der Ansteckungsrate ist auch die Schwere der Symptome. Eigentlich hatte man bei Corona ja schon lange darauf gehofft, dass der Virus sich von alleine auslöscht, nämlich genau durch Mutation. Hier besteht dann auch eine große Chance an der Börse: falls Corona tatsächlich mal zu einer ansteckenden, aber harmlosen Variante mutiert, würde dass für einige Werte einen ordentlichen Kurssprung bedeuten, z.B. Airbnb und Royal. Ich finde es sinnvoll, in seinem Depot diese Spekulation ein wenig mitzumachen.“ In Derix wikifolio Bigplayer Zukunfttechnologien ist die Airbnb-Aktie derzeit mit 2,7 Prozent und die Royal Caribbean Cruises-Aktie mit 1,6 Prozent gewichtet.

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +321,0 %
    seit 05.09.2014
  • -3,9 %
    1 Jahr
  • 0,74×
    Risiko-Faktor
  • EUR 521.180,24
    investiertes Kapital
Ø-Performance pro Jahr: +26,3 %

Disclaimer: Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Die Performance der wikifolios sowie der jeweiligen wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Der Inhalt dieser Seite stellt keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.