Bargeldloser Zahlungsverkehr 4.0

Uwe Theilen

Performance

  • +26,9 %
    seit 13.09.2017
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Die Wirtschaftskrise des Jahres 1907 in Deutschland war aus meiner Sicht der Anstoß zur Einführung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs, um die Geldversorgung der Wirtschaft unabhängiger vom Bargeld zu gestalten.
Zunächst wurden Überweisungen eingeführt. Es folgten Schecks und Lastschriftverfahren.
Heute sind bargeldlose Zahlungen mit EC-Card, Kreditkarten, Online-Bezahldiensten, Apps und Kryptowährungen fast zur Normalität geworden.

Hier soll es genau um diese Idee der Anlage gehen.
Um von diesem, nach meiner Meinung nach, immer noch wachsenden Markt zu profitieren, soll im Schwerpunkt in Aktien, ETFs und Fonds investiert werden.
Hierbei kann es sich um Unternehmen handeln die im Banken,- Kreditkartengeschäft tätig sind. Hinzu könnten Firmen kommen, die im Sektor Soft- u. Hardware für den bargeldlosen Zahlungsverkehr Anwendung finden. Berücksichtigung könnte grundsätzlich auch alles um das Thema Kryptowährungen finden.
Gerade hier ist das Potential, nach meiner Meinung, noch recht groß.

Grundsätzlich können auch andere Produkte (Hebelprodukte/Anlagezertifikate ) in Ansatz gebracht werden, da sich der Markt, gerade im Bereich der Kryptowährungen erweitern könnte.

Die Positionen können in der Regel mittel bis langfristig gehalten werden.
Eine internationale Streuung der Anlagen wird angestrebt.

Die Entscheidungsfindung soll in der Regel nach technischer, fundamentaler sowie einer Branchenanalysen der Unternehmen erfolgen. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF000BZV40
Erstellungsdatum
13.09.2017
Indexstand
High Watermark
126,6

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Uwe Theilen
Mitglied seit 16.06.2017
Ich verfüge seit über 15 Jahren Erfahrungen mit Wertpapieren. Angefangen hat alles Ende der 90er Jahren. Zunächst mit Fonds und später mit Aktien und Hebelprodukten. Heute handel ich auch, wenn die Zeit es zulässt, CFD´s. Ziel war es von Anfang an langfristig Kapital auf zu bauen. Ich selber lege mein Geld in unterschiedlichster Weise, sehr erfolgreich, am Kapitalmarkt an. Mir persönlich macht das "Geschäft" an der Börse richtig Spaß. Beruflich mache ich heute etwas anderes (Personalführung), komme jedoch aus dem Bereich Betriebswirtschaft. Ich verfolge das "Marktgeschehen" täglich und meine Depots werden regelmäßig überprüft und ggf. angepasst. Ihr könnt mich auch gerne kontaktieren: www.facebook.com/uwe.theilen.92 Wichtiger Hinweis: Ich handle als Privatperson und bin in die angegebenen Wertpapiere der Portfolios und in die Indexzertifikate teilweise selber investiert. Die hier dargestellte Portfolio dienen weder als Anlageberatung noch als Kaufempfehlung. Wertpapiere, egal welcher Anlageklasse, unterliegen Kursschwankungen, wodurch es auch zu Kapitalverlusten bis hin zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen kann.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Wirecard hat heute die Geschäftszahlen sowie den Ausblick herausgebracht. Wirecard wächst weiter ungebremst und nach vorläufigen Eckdaten wuchs der Umsatz um 35%. Das Ebitda legte sogar um 36% zu. Das ist deutlich mehr als erwartet worden war. Der Ausblick für das Gesamtjahr wurde, nach angehobenen Prognosen, bekräftigt. Die Aktie bleibt für mich weiter ein Basisinvestment für´s Depot.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Die Korrektur an den Börsen geht weiter. Jeder Ausbruchsversuch nach oben wird sofort wieder abverkauft. Im Gegensatz zu allen Indices hat das wikiolio in dieser Woche nur wenig abgegeben.
Die 30% Performance kann gehalten werden wie auch die Top 30 Platzierung bei der 1-Jahres-Performance bei Wallstreet online/wikifolio. 
Diese Woche meldeten Amex, Mastercard, Visa und Alphabet Zahlen für das abgelaufene Geschäftsquartal. Alle drei Kreditkartenunternehmen konnten ihre Zahlen teilweise deutlich übertreffen.
Hierbei profitieren alle Unternehmen vom steigendem Online-Handel.
Alphabet überzeuge ebenfalls von guten Zahlen, gerade der Bereich Internet-Werbung trug wesentlich zum Ergebnis bei. Dennoch erwarteten die Analysen mehr, sodass die Aktie im Verlauf der Woche leicht nachgab.
Durch einen technischen Fehler, von wikifolio selber, wurden Falsche Angaben angezeigt. Das betraf Die Gesamtpunktzahl, den max. Verlust und den Wert des Höchstkurses. Dieser Fehler ist seit heute wieder bereinigt.

Neu aufgenommen ist die Aktie von Adyen. Hier lief eine Limit-In-Order, die bei knapp unter 500€ ausgeführt wurde. Ebenalls wieder neu im Depot die Aktie von AMEX.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Es geht weiter turbulent an den Börsen zu. Nachdem der Dax zur Wochenmitte wieder über 11725 Pkt. gelaufen ist, folgte prompt der Aberverkauf. Auch der Nasdaq hat Charttechnische Hürden nicht genommen und fiel ebenfalls zurück. Sollten die Schlusskurse von Freitag in beiden Indices nach unten verlassen werden, könnte es weiter stark nach unten gehen. Das Depot hat diese Woche nur leicht dazugewonnen. Wieder neu aufgenommen wurde die Aktie von Paypal. Die berichteten Geschäftszahlen mitte der Wochen waren sehr stark. Auch American Express lieferte gut Zahlen, hier bin ich mit dem neu gesetzten Limit-In nicht zum Zuge gekommen. Die Kauflimits bei Adyen und Fiserv laufen ebenfalls für die nächste Woche weiter.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Diese Woche hat es das wikifolio schwer erwischt. Schwer belastet haben die Wochenverluste bei Alphabet, Wirecard und Square. Ausgestoppt wurden AmericanExpress, Paypal, Fiserv und GreenDot. Dadurch erhöhte sich zwar die Cashquote, konnte aber den Wochenverlust von fast 8% nicht eindämmen. Die Aktie von GFT Technologies ist an die Unterstützung von 10€ angelaufen und war am Freitag für kurze Zeit unter diese gefallen. Das Unternehmen gilt mittlerweile als Turaround Kandidat. Neuaufnahmen waren die Aktien von Worldline aus Frankreich und Mercadolibre, zunächst als halbe Positionsgröße. Derweil bleibt zu hoffen, dass die Turbulenzen sich um eine Korrektur handelt. Das Thema Italien spielt hierbei, auch für die nächste Woche, sicherlich eine große Rolle. Allen Tradern eine schöne und erfolgreiche Woche 

Wiki Bargeldloser Zahlungsverkehr 4.0 | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1286145-1-10/wiki-bargeldloser-zahlungsverkehr-4-0

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.