Jumers beste Aktien

Philip Kuschel

Performance

  • +72,3 %
    seit 14.01.2016
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Das Portfolio soll aktiv diversifiziert sein und Aktien eines Unternehmens sollen für maximal ca. 15% (gibt aber auch seltene Ausnahmen) des Portofolios gekauft werden. Es sollen Aktien von Unternehmen weltweit gekauft werden. Die Anzahl der Unternehmen im Portfolio soll sich auf ca. max. 30 Positionen belaufen. Ein kleiner Teil des Gesamtcashbestandes soll immer für neue Chancen zur Verfügung stehen. Der Anlagehorizont soll langfristig sein.
Aktienauswahl: "It's far better to buy a wonderful company at a fair price than a fair company at a wonderful price"
Sollte also ein " wundervolles " Unternehmen kurzzeitig in Bedrängnis kommen und damit auch der Aktienkurs, Aktien diesen Unternehmens kaufen. Zudem wird ein kleiner Prozentsatz in sorgfältig ausgewählte Unternehmen investiert, die eine kleine Revolution auf Ihrem Gebiet anstreben. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF000JUM81
Erstellungsdatum
14.01.2016
Indexstand
High Watermark
192,5

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Philip Kuschel
Mitglied seit 29.12.2014

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Ein oder Zwei neue Investmentideen wären aktuell nicht schlecht. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Die Cashquote wurde deutlich erhöht. An Gewinnmitnahmen ist noch keiner gestorben oder pleite gegangen?Naja egal. Ich hoffe das stimmt. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Hiermit möchte ich gerne einen kurzen Überblick über die Firma Airopack Technology geben. Die Airopack Technology Group AG ist ein führender Anbieter von mechanischen und druckgesteuerten Spenderverpackungstechnologien und -systemen für Hersteller und Anbieter von Kosmetik-, Körperpflege-, Pharma- und Nahrungsmittelprodukten. Ihr Ziel ist nichts anderes als die Verpackungsindustrie zu revolutionieren und natürlich dabei viel Geld zu verdienen. Ihre Spendersysteme funktionieren nämlich ohne Treibhausgase sondern nur mit Druckluft und werden als das iPhone der Spenderverpackungen bezeichnet (jedoch sind ihre Spender günstiger und besser als die Konkurrenzprodukte / Natürlich alles weltweit patentiert und man ist der einzige Hersteller dieser Art). CEO ist Quint Kelders, dessen Familie schon mehrere verschiedene Verpackungen entwickelt und erfolgreich verkauft hat. In den ersten sechs Monaten 2017 verdoppelte sich der Nettoumsatz auf 11,2 Mio nach 6,0 Mio im Vorjahr. Der Nettoverlust lag noch bei 19,6 Millionen und es wurden immerhin 18,1 Mio Behälter (+89%) produziert. Bis Ende 2018 möchte man 200 Millionen Spender produzieren und verkaufen. Das Unternehmen rechnet damit, dass der Break-even auf Stufe EBITDA bei einer Produktion von 100 Mio Einheiten jährlich erreicht werde. Zu den Kunden, die bereits neue Produktlinien mit den Airopack-Dosen lanciert haben, gehören unter anderem Procter & Gamble mit dem Gillette Venus Rasiergel, Abercrombie & Fitch mit einem Raumspray und auch Beiersdorf ( und noch ein paar andere). Mir ist bewusst das hier großes Risiko besteht, aber die Finanzierung steht, ich finde das Produkt super und hoffe auf eine weite Verbreitung. Das Investment erinnert mich an Pyrolyx, nur ist man schon viel weiter fortgeschritten und steht kurz vor der Zündung. Alles nur meine Meinung. Beste Grüße Jumer Homepage : http://www.airopackgroup.com/de und natürlich ein Bild der Gilettereihe von P&G : https://www.packagingnews.co.uk/design/new-packs/airopack-packaging-new-gillette-shave-gel-line-27-01-2015 mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.