Dividendenstrategie 2.0

Boersenfred

Performance

  • +18,8 %
    seit 14.04.2014
  • -0,6 %
    1 Jahr
  • +2,6 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Risiko

  • -31,8 %
    Max Verlust (bisher)
  • 0,53×
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Ziel dieses Wikifolios soll es sein, dass langfristig ein Mindestertrag von ca. 4,25% p.a. erreicht wird. Die Strategie basiert hauptsächlich auf einer " buy and hold Strategie", bedeutet Aktien werden i.d.R. gekauft und gehalten.
Schafft ein Einzelwert eine Performance von ca. 50%, soll über eine Gewinnrealisierung entschieden werden (Jedoch soll i.d.R. bei "Normalisierung" des Kurses ein Rückkauf ins Auge gefasst werden). Als Anlageinstrumente sind ausschließlich Aktien zugelassen. Derivate und Hebelprodukte werden nicht zugelassen. Auf eine Absicherung des Portfolios wird aus Renditegesichtpunkten ebenfalls verzichtet. Die gezahlten Dividenden sollten zeitnah in den jeweiligen Basiswert reinvestiert werden (anfänglich zu ca. 100%, nach 3 Jahren zu ca. 75%). Das Wikifolio sollte aus bis zu 100 Einzelwerten bestehen bzw. dahingehend aufgebaut werden, um eine möglichst breite Risikodiversifikation zu ermöglichen. Schwerpunkt des Anlageuniversiums sind Standardwerte aus Deutschland bzw. dem Euroraum. Als Beimischung sind auch "Global Player" ExEuropa (z.B. USA) und Nebenwerte (z.B. M-Dax Konzerne) erlaubt. Das Wikifolio sollte hierbei in 12 Profitcenter unterteilt werden.

1. Fahrzeughersteller
2. Banken / Versicherer
3. Rohstoffe / Baustoffe
4. Nahrungsmittel
5. Chemie / Pharma
6. Versorger
7. IT / Telekommunikation
8. Konsumgüter / Bekleidung
9. Transport / Logistik
10. Autozulieferer / Industrie / Maschinenbau
11. Medien / Unterhaltung
12. Sonstige

Hierbei ist zu beachten, dass ein einzelnes Profitcenter, aufgrund von Risikogesichtspunkten, nicht mehr als ca. 25% (bezogen auf den Kaufwert) des Gesamtbestandes ausmachen sollte.
Ca. 10% des Kapitals (Bezogen auf die gesamten Einstandskurse) sollten als Cashposition vorgehalten werden und bei fallenden Kursen schrittweise bis auf ca. 2% Mindestcash reduziert (Ca. 5% bei DAX-Kursindex 5.000 Punkte minus ca. 25% und weitere ca. 3% bei DAX-Kursindex minus ca. 50%). Hauptpunkt in der Unternehmensanalyse soll die Dividendenpolitik der Unternehmen sein. Die Unternehmen sollen aber aucher auch hinsichtlich ihrer Marktstellung, Unternehmensnachrichten und weitere fundamentaler Werte betrachtet werden. mehr anzeigen

Stammdaten

Symbol
WF000RN252
Erstellungsdatum
14.04.2014
Indexstand
High Watermark
122,8

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Robert Palme
Mitglied seit 14.04.2014

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse