Dividendenstrategie 2.0

Robert Palme
  • +20,0 %
    seit 14.04.2014
  • +5,8 %
    1 Jahr
  • +3,3 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Ziel dieses Wikifolios soll es sein, dass langfristig ein Mindestertrag von ca. 4,25% p.a. erreicht wird. Die Strategie basiert hauptsächlich auf einer " buy and hold Strategie", bedeutet Aktien werden i.d.R. gekauft und gehalten.
Schafft ein Einzelwert eine Performance von ca. 50%, soll über eine Gewinnrealisierung entschieden werden (Jedoch soll i.d.R. bei "Normalisierung" des Kurses ein Rückkauf ins Auge gefasst werden). Als Anlageinstrumente sind ausschließlich Aktien zugelassen. Derivate und Hebelprodukte werden nicht zugelassen. Auf eine Absicherung des Portfolios wird aus Renditegesichtpunkten ebenfalls verzichtet. Die gezahlten Dividenden sollten zeitnah in den jeweiligen Basiswert reinvestiert werden (anfänglich zu ca. 100%, nach 3 Jahren zu ca. 75%). Das Wikifolio sollte aus bis zu 100 Einzelwerten bestehen bzw. dahingehend aufgebaut werden, um eine möglichst breite Risikodiversifikation zu ermöglichen. Schwerpunkt des Anlageuniversiums sind Standardwerte aus Deutschland bzw. dem Euroraum. Als Beimischung sind auch "Global Player" ExEuropa (z.B. USA) und Nebenwerte (z.B. M-Dax Konzerne) erlaubt. Das Wikifolio sollte hierbei in 12 Profitcenter unterteilt werden.

1. Fahrzeughersteller
2. Banken / Versicherer
3. Rohstoffe / Baustoffe
4. Nahrungsmittel
5. Chemie / Pharma
6. Versorger
7. IT / Telekommunikation
8. Konsumgüter / Bekleidung
9. Transport / Logistik
10. Autozulieferer / Industrie / Maschinenbau
11. Medien / Unterhaltung
12. Sonstige

Hierbei ist zu beachten, dass ein einzelnes Profitcenter, aufgrund von Risikogesichtspunkten, nicht mehr als ca. 25% (bezogen auf den Kaufwert) des Gesamtbestandes ausmachen sollte.
Ca. 10% des Kapitals (Bezogen auf die gesamten Einstandskurse) sollten als Cashposition vorgehalten werden und bei fallenden Kursen schrittweise bis auf ca. 2% Mindestcash reduziert (Ca. 5% bei DAX-Kursindex 5.000 Punkte minus ca. 25% und weitere ca. 3% bei DAX-Kursindex minus ca. 50%). Hauptpunkt in der Unternehmensanalyse soll die Dividendenpolitik der Unternehmen sein. Die Unternehmen sollen aber aucher auch hinsichtlich ihrer Marktstellung, Unternehmensnachrichten und weitere fundamentaler Werte betrachtet werden. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF000RN252
Erstellungsdatum
14.04.2014
Indexstand
High Watermark
120,5

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Robert Palme
Mitglied seit 14.04.2014

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu COMDIRECT BANK AG

Im Zuge der angepeilten Komplettintegration der comdirect in die Commerzbank, habe ich mich entschieden die Position komplett zum aktuellen Marktpreis zu liquidieren.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

In den letzten Tagen ist bekannt geworden, dass der Finanzinvestor KKR bei Axel Springer einsteigen möchte und den Aktionären ein Abnahmeangebot für ihre Aktien unterbreitet. Ich werde die daraus resultierenden Kursgewinne nutzen, um die schwebenen Gewinne in der Position zu realisieren. Mit dem heutigen Tag wurde auch eine Umsatz- und Gewinnwarnung veröffentlicht. Grundsätzlich bin ich weiterhin durchaus von dem Unternehmen überzeugt, jedoch muss Axel Springer die nächste Zeit zeigen, dass die angekündigte strategische Partnerschaft mit KKR auch operativ Früchte trägt. In meinen Augen ist hier sicher auch ein Delisting möglich. Ich werde das Unternehmen weiter beobachten und ggf. auch wieder eine Position bei entsprechener Gelegenheit aufbauen.

mehr anzeigen

Kommentar zu SIXT SE ST O.N.

Ich habe mich für den Verkauf der restlichen Anteile an Sixt entschieden. Die Aktie ist wirklich hervorragend gelaufen - die letzte Tranche wurde mit einem Gewinn von 269,41% verkauft. Falls der Kurs in einer schwächeren Börsenphase wieder konsolidieren sollte, steht einer Wiederaufnahme in das Wikifolio natürlich nichts im Weg, da ich von dem Unternehmen nach wie vor überzeugt bin. Aktuell habe ich mich jedoch für eine Gewinnmitnahme entschieden. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Liebe Börsianer, dass neue Jahr ist nun schon ein paar Tage alt. Ich wünsche allen Anlegern, Investoren und Börsianern ein gutes und erfolgreiches Jahr 2018 und viel Spaß bei der Geldanlage. Das Jahr 2017 war, dank der gut laufenden Aktienmärkte, durchaus erfolgreich für das Wikifolio. Die Wertentwicklung bei einigen Werten (z.B. Rheinmetall, Aurubis etc.) gibt durchaus Anlass zur Freude. Es gibt natürlich auch Unternehmen, welche sind äußerst schwach entwickelt haben bzw. entwickeln. Im Allgemeinen bin ich jedoch zufrieden mit der Entwicklung des vergangenen Jahres. Auf Basis der Einstandswerte lag die Dividendenrendite für 2017 bei 2,71%. Für das Jahr 2018 greift nun bei den ersten Werten die Regel, dass nur noch 75% der Dividende (bei 3-jähriger Haltefrist) in das Unternehmen reinvestiert werden. Der Rest steht zur freien Verfügung und kann dafür genutzt werden in weitere aussichtreiche Unternehmen zu investieren. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.