Div Trader

  • -1,1 %
    seit 05.11.2018
  • +3,4 %
    1 Jahr
  • -1,1 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

An Dividendenrendite und Value-Überlegungen orientiert sich das Depot.
Bevorzugt sollen Aktien aus DACH werden.
Die Erträge sollen mit 50% zum Trading genutzt und mit 50% in Dividendenwerte investiert werden.
Trading erflogt als Hobby, eben wie es der Privatinvestor neben dem Beruf leben kann. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00DVTR01
Erstellungsdatum
05.11.2018
Indexstand
High Watermark
98,9

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Mitglied seit 05.11.2018

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu K+S AG

Ja, das fallende Messer ...
Aber zum Einstieg wird nicht geklingelt...

Ich kaufe bis max. 50 Stück mit fallenden Kursen.
Das Risiko bleibt begrenzt, wenn der Kurs dreht bin ich investiert und habe keine trauer wegen der verpassten Gelegenheit.
K+S ist aktuell unterbewertet, mit der Aktie habe ich ausreichend Zeit auf eine faire Bewertung zu warten. Die Zeit wird mit der Dividende (wenn auch klein) versüßt.
 

mehr anzeigen

Kommentar zu K+S AG

Bei K+S sehe ich Potential für eine mittelfristige Kurserholung.
Mit kleinen Order baue ich einen Bestand von max. 100 St. auf.
Ab 5-6 % Rendite wird der Bestand abverkauft.
Langfristig kann K+S eine evtl. eine interessante Dividende bieten.
Darauf ist der aktuelle Einstieg nicht ausgelegt, da stimmt das Verhältnis von Risiko zu Ertrag (noch) nicht.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Für die nächsten Wochen (Monate)

Ich bleibe weiter nur bis max.50% investiert.
Aus meiner Sicht ist der Markt zu weit gelaufen und die Warscheinlichkeit für einen GROSSEN Rückschlag (über -30%) zu hoch.
Ich hoffe dann auf gute Kurse bei Qualitätstitel.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Aktuell hat sich die 'neue' Schmatik beim Einstieg gut bewährt.
Wenn ich einen Wert für attraktiv halte werden kleine Stückzahlen jeweils mit Limit gekauft.
So kann ich einen zu optimistischen Kurs beim Einstieg vermeiden, OK es hat das Risiko nicht mit der vollen Stückzahl investiert zu sein ...
Beispiele sind aktuell die Telekom (ich hätte einen deutlich höheren Kurs bekommen) und AT&T (es sollten 100 Stück sein, sind nur 30 geworden).

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.