EFKR 30 zu 10

Dieter Stüttgen
  • +35,8 %
    seit 26.03.2016
  • +5,7 %
    1 Jahr
  • +8,3 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Dieses Wikifolio soll auf meinem Unternehmensbewertungsmodell beruhen und nur Aktien enthalten.

Es dürfen nur Unternehmen (Aktien) in das Wikifolio aufgenommen werden,
die mindestens 30 % unter ihrem "fairen Wert" auf Basis meines
Unternehmensbewertungsmodells liegen.
Dabei gilt, dass die Bewertung mit einem vorliegenden Zahlenmaterial des Unternehmens startet, dass eine Unterbewertung von mindestens 30 % erkennen lässt.

Jede Aktie, die in dieses Wikifolio neu aufgenommen wird,
soll mit rund 10 % der gesamten Wikifoliosumme gewichtet
werden (zum Zeitpunkt des Kaufs). Damit wird der Faktor Mensch
zumindest bei der Verteilung der Wikifoliopositionen ausgeklammert.
Sind bereits mindestens 90 % des Cash-Anteils im Wikifolio investiert,
kann es im Lauf der Zeit durch Veränderung in den Wikifoliopositionen
dazu kommen, dass der "letzte" Kauf einer Aktie im Wikifolio weniger
oder deutlich weniger als 10 % beträgt. Dies wird hiermit
ausdrücklich erlaubt.

Der Ansatz ist in der Regel langfristig. Es sei denn, die ausgerufenen
Unterbewertungen von mindestens 30 % bauen sich über Nacht ab.

Zu jedem aufgenommenen Unternehmen soll im Kommentar auch
der Unternehmenswert nach meinem Unternehmensbewertungsmodell
zeitnah publiziert werden.
Ein Neubewertung der Unternehmenswerte, gefolgt von einer Mitteilung hier,
bei Vorlage neuer Unternehmenszahlen ist möglich, aber nicht Pflicht des Wikifolio-Runners.

Ein Verkauf soll möglich sein, wenn entweder:
1) Der Unternehmenswert bis auf 10 % erreicht ist
2) Wenn die Position einen Gewinn aufweist, es aber andere Unternehmen
gibt, die noch deutlicher unterbewerteter erscheinen
3) Es zu einem dramatischen (mehr als 30 % in Indizes wie DAX oder Dow Jones) und anhaltenden Kursverfall am Aktienmarkt insgesamt kommt.
4) Sich die Gewinnschätzungen des Unternehmens selbst (nicht der Analysten) deutlich nach unten revidieren oder sich der "faire Unternehmenswert" durch Kapitalmaßnahmen des
Unternehmens (z.B. Kapitalerhöhung, Kapitalschnitt etc.) nach unten entwickelt.
5) Akute Insolvenzgefahr besteht

Tritt einer der zuvor beschriebenen Fälle ein, ist ein Verkauf möglich, aber nicht zwingend erforderlich.

Informationsquellen sind für mich Zeitschriften, Zeitungen, TV, Radio, Internet
oder direkte Kommunikation mit Finanzmarktteilnehmern. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00EFKR30
Erstellungsdatum
26.03.2016
Indexstand
High Watermark
138,9

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Dieter Stüttgen
Mitglied seit 17.12.2013

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Teilverkauf Leroy Seafood und Zukauf American Outdoor Brands  (Abkürzung AOBC): AOBC ist bei den für 2019 zu erwartenden Ergebnissen nach Einmaleffekten rund 639 Millionen US-$ wert, zumindest nach meinem EFKR-Unternehmensbewertungsmodell. AOBC ist ein bekannter amerikanischer Hersteller und Vertreiber von Handfeuerwaffen und Zubehör als auch von allen Dingen rund um das Thema "Outdoor", also zum Beispiel Zelte, Messer und Zubehör für den Outdoorbereich. Der ehemalige Name des Unternehmens, nämlich Smith & Wesson, dürfte einigen Lesern sicher geläufiger und bekannter sein, weist dieser doch auf eines der traditionsreichsten Waffenprodukte im Handfeuerwaffenbereich hin.

Mit einer aktuellen Marktkapitalisierung von rund 382 Millionen US-$ ist die vermeintliche Unterbewertung inzwischen signifikant. Immerhin 67,3 % unter Wert, vorausgesetzt, die Zahlen für das laufende Geschäftsjahr treffen auch so ein, wie von den meisten Analysten im Durchschnitt erwartet. Im nächsten Jahr sieht es hingegen noch rosiger aus, denn die Ergebnisse pro Aktie sollen weiter deutlich steigen.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Teilverkauf Leroy Seafood und Zukauf Imperial Brands.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Negatie Cashpostion im Wikifolio wird durch Verkauf von 3 Aktien von Tui ausgeglichen.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Verauf 2 Aktien von Tui, um negative Cashposition im Wikifolio auszugleichen.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.