Trading mit dem 3-Säulen-Prinzip

Performance

  • -4,7 %
    seit 14.05.2017
  • -4,2 %
    1 Jahr
  • -1,4 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Risiko

  • -7,4 %
    Max Verlust (bisher)
  • 0,32×
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Was verbirgt sich hinter den drei Säulen? Es sind die für mich - neben einem ausgewogenen Money- und Risikomanagement - wichtigsten Eckpfeiler für erfolgreiches Trading.

Säule 1: Die Fundamental-Daten eines Unternehmens. Auch wenn die Haltedauer meist nur zwischen Wochen und Monaten schwankt, lege ich großen Wert darauf, ein Unternehmen auf seine Kennzahlen hin zu prüfen, insbesondere PEG, EK-Quote und -Rendite, KBV und KCV.

Säule 2: Das Momentum. Wenn eine Aktie gegenüber seinem Index outperformed, dann ist die Chance groß, dass sie dies auch künftig tun wird. Ein RSL größer 1 ist ein wichtiger Gradmesser. Anleger greifen lieber hier zu als bei Werten mit einem niedrigen RSL.

Säule 3: Weder das Momentum noch die Kennzahlen bringen Erfolg, wenn nicht auch der Gesamtmarkt mitspielt. Der Großteil der Aktien steigt und fällt mit dem Gesamtmarkt, also kommt es darauf an, zu prüfen, in welchem Zustand er sich befindet. Dazu nutze ich unter anderem die marktbreiten Indikatoren des inneren Marktes. Diese haben den Vorteil, dass sie oftmals schon im Vorfeld anzeigen, wenn ein Trend sich abschwächt.

Da mir dieses Thema sehr wichtig ist, habe ich vor einiger Zeit eine Art Börsenbarometer erstellt, das sowohl kurz-, mittel- und langfristig anzeigt, in welchem Zustand sich der Gesamtmarkt befindet.

Der kleine, absolut nicht dramatische Einbruch, der im April 2015 begann (fallender Ölpreis) und bis ins Jahr 2016 reicht, hätte meinen Indikator dazu gebracht, von grün auf gelb und im August 2015 schließlich auf rot zu springen. Auf kurzfristiger Basis sprang die Ampel im März 2016 wieder auf grün.

Im Laufe der Jahre hätten die Gesamtmarkt-Indikatoren mir einige Verluste erspart. In Zeiten einer Baisse kann es angebracht sein, lediglich mit einem Short-Produkt (z.B. einem ETF) investiert zu sein.

mehr anzeigen

Stammdaten

Symbol
WF01601BPI
Erstellungsdatum
14.05.2017
Indexstand
High Watermark
99,3

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Mitglied seit 09.10.2016

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse