• -42,8 %
    seit 22.08.2018
  • -62,1 %
    1 Jahr
  • -31,0 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Hier soll auf die, meiner Meinung nach, besten Cannabis Aktien auf dem Markt gesetzt werden, die entweder kurz davor sind Gewinne zu realisieren oder bereits aktiv im Cannabis-Markt mitmischen und erste Erlöse erzielen.
Die Perspektive soll definitiv langfristig sein, da die Legalisierung von Cannbis sukzessive voranschreitet und ich damit rechne, dass in Zukunft mehrere Länder nachziehen werden.
Die Unternehmen in diesem wikifolio sollen grundsätzlich von anhand von fundamentalen Daten, News und Kennzahlen (Marktkapitalisierung, KGV, KBV etc.) bewertet und ausgewählt werden. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF0PURECAN
Erstellungsdatum
22.08.2018
Indexstand
High Watermark
66,3

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

YSK
Yavuz Selim Kücük
Mitglied seit 06.06.2017

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu CANOPY GROWTH CORP.

Canopy Growth hat soeben Zahlen gemeldet und die können sich  - Im Gegensatz zu mancher Konkurrenz - wirklich sehen lassen:

  • UmsatzRevenue of C$123.76M (+49.0% Y/Y) beats by C$18.91M.
  • Q3 GAAP EPS of -C$0.35 beats by C$0.14
  • Cash consumption: (548.3M) (-85.9%)

Nach den frustrierenden Abverkäufen in den letzten Monaten wird 2020 hoffentlich positiver für die Cannabis-Industrie ausfallen. Der Startschuss ist womöglich mit diesem Bericht gefallen.

Canopy nach der Meldung (stand jetzt) +15%.

 

Gruß

YSK

mehr anzeigen

Kommentar zu AURORA CANNABIS INC

Gestern Abend war die Aktie von Aurora Cannabis kurzzeitig vom Handel ausgesetzt. Der Grund hierfür war unter anderem ein Managementwechsel. 
Zudem gab ACB einige interne, sehr negative Entwicklungen bekannt:
 

  • ACB gibt für das aktuelle Quartal an, nur 62-66 Mio. C$ Umsatz erwirtschaftet zu haben. Analysten rechneten mit 78 Mio. C$.
  • ACB hat 18% seines Personals abgebaut, um Kosten zu sparen.
  • Massive Abschreibungen und Verkäufe einiger, laut Aussage, nicht "kriegsentscheidenden" kleineren Anlagen stehen zudem auf dem Plan.

 

Ich hatte bereits im November'19 erste große Positionen von ACB im wikifolio veräußert, da bereits Quartale zuvor eine Verlangsamung der Umsätze angekündigt hatten. 

Jetzt bleibt für ACB nur zu hoffen, dass Sie sich nicht allzusehr übernommen haben und sich wieder erholen können. Insgesamt ist die sehr langsame Entwicklung in Kanada (Öffnen von Shops etc.) eines der derzeitigen Hauptprobleme für sämtliche kanadische Produzenten. Besserung wurde jedoch angekündigt. Siehe Kommentar zuvor.

Gruß

YSK

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Wochenübersicht - Kurzfassung der Geschehnisse:

 

  • Canopy Growth: Kursziel seitens BMO von 40$ erhalten. [https://www.deraktionaer.de/artikel/gold-rohstoffe/cannabis-player-canopy-growth-aktie-vor-40-prozent-anstieg-20195892.html]
  • Aphria: Aphria hat vor Kurzem seitens eines institutionellen Investors eine Finanzspritze i.H.v. 100 Mio. C$ erhalten. Somit sitzt Aphria nun auf komfortablen 600 Mio. C$, die Aphria, im Gegensatz zu Konkurrenten wie Aurora Cannabis, nicht nötig hätte. Dennoch eine sehr positive Entwicklung. 
  • Aurora Cannabis: Die Produktionsstätte von Aurora hat das EU GMP Zertifikat erhalten, welches notwendig ist, um Cannabis in Europa zu vertreiben.
    Zudem darf Aurora C. in Deutschland wieder Cannabis verkaufen. Zuvor war der Verkauf im Dezember gestoppt worden. 
  • Der Premierminister von Ontario (Doug Ford): Doug Ford hat in einem Interview bekannt gegeben, dass Ontario das Ziel verfolgt, von allen Provinzen in Kanada die meisten Cannabis-Geschäfte öffnen zu wollen. Einen genauen Zeitplan hat er nicht genannt. Jedoch hatten sich jegliche CEOs von Canopy, Aurora & Aphria etc. beschwert, dass die Eröffnung von neuen Geschäften sehr schleppend verlaufe und dadurch die Umsatzzahlen sehr gering ausfallen. Ontario hat derzeit nur 28 Geschäfte vorzuweisen, in denen Cannabis verkauft werden darf, während Alberta bspw. über 402 Cannabis-Shops verfügt.

    Ich rechne damit, dass in der zweiten Jahreshälfte die ersten Früchte von Cannabis 2.0 in Kombination mit den neuen Shops sich spürbar in den Quartalszahlen bemerkbar machen dürften, wobei die finanziellen Polster der einzelnen Unternehmen bis dahin über Leben und Tod der Firmen entscheiden werden.


Gruß
YSK

mehr anzeigen

Kommentar zu ORGANIGRAM HOLDINGS

Nach mehreren Monaten der Abwärtsspirale, haben die Cannabis-Aktien nun scheinbar den Boden gefunden und setzen bereits für einen starken Rebound an.
Grund hierfür sind starke Quartalszahlen von APHRIA und Organigram Holdings. Während Aphria die Erwartungen knapp verpasst hat, überzeugt Organigram H. mit einem starken letzten Quartal und kann die Erwartungen der Analysten weit hinter sich lassen. Aphria korrigiert daraufhin leicht, während Organigram Holdings um ca. 30% zulegt.


(Die Zahlen von Organigram Holdings im Detail: https://www.marketwatch.com/story/marijuana-producer-organigram-stock-soars-30-as-sales-double-2020-01-14)

 

Auf ein gutes Jahr 2020 und (wieder) steigende Kurse im Cannabis-Sektor!

 

Gruß
YSK

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.