Riu Trading mit Hebel

riu
Walter Peters

Performance

  • +123,7 %
    seit 15.09.2014
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Mit dem Hebel Trading möchte ich versuchen auch in schwachen Marktphasen Geld zu verdienen. Irgendwann könnte wieder ein Bärenmarkt anstehen. Um auch hier Geld verdienen zu können, muss ich auf gehebelte Instrumente zurückgreifen.
Gehandelt werden sollen kurzfristige Übertreibungen nach oben oder nach unten, charttechnische interessante Aktien oder Werte, bei denen ich einfach ein gutes Bauchgefühl habe.

Gier und Panik sind Emotionen, die man meiner Meinung nach ständig an der Börse beobachten kann. Daraus können kurzfristige Übertreibungen in beide Richtungen resultieren und ein antizyklischer Einstieg verspricht oft kurzfristige Gewinne.
Die Dauer der Trades kann dabei von wenigen Minuten bis hin zu mehreren Tagen sein.

Gehandelt werden sollen überwiegend gehebelte Papiere auf Indizes und gehebelte Instrumente auf Einzelaktien aus dem HDAX Bereich.
Zusätzlich sollen auch Aktien aus Deutschland, Europa und USA direkt und ohne Hebel gekauft werden.
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF0RIU2014
Erstellungsdatum
15.09.2014
Indexstand
High Watermark
228,3

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

riu
Walter Peters
Mitglied seit 16.08.2012

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Wenig Handel an der Börse und man merkt, dass einige Aktien langsam einen Boden gebildet haben. Die Aktie von AMS, bei der wir eine Positionsgröße von ca. 6,5 Prozent haben, hat heute nachbörslich Zahlen gemeldet. Die Aktie ist in den letzen Wochen von über 100 Euro auf unter 60 Euro gefallen. Der Markt hat hier sehr schwache Zahlen erwartet. Die Aktie überrascht mit starkem Quartalsbericht und der Kurs geht zehn Prozent nachbörslich nach oben. Und so kann es bei einigen Werten in der nächsten Zeit laufen. Das Depot ist gut gefüllt und wir warten, bis der Markt wieder anzieht.https://www.ariva.de/chart/images/chart.png?z=a247606~A1~b131~J1~H0~I1~PMACD:RSI~Slin~w940x420~Uhalfyear~VCandleStick~W1 mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Der Dax ist nach längerer Zeit heute mal wieder stark gewesen. Die Automobilwerte haben dazu beigetragen, dass die Erholung einsetzte. Dass irgendwas nicht stimmte, habe ich vor einigen Tagen gespürt und dadurch viel Cash aufgebaut. Der Dax hat sich noch relativ gut gehalten, aber die einzelnen Aktien wurden regelrecht abgeschlachtet. Einige werte wie Osram, SMA Solar, Wacker Chemie, Lufthansa, und die Deutsche Post haben in kürzester Zeit bis zu 50 Prozent verloren. In den letzten Monaten war es immer anders. Da hat der Dax geschwächelt und die Aktien haben sich extrem stabil gezeigt. Mit dem Verlauf bin ich einigermaßen zufrieden. Wenn die Erholung nachhaltig einsetzt werden wir sehr viele Tradingchancen haben. So ein Crash in den Aktien ist auch was gutes. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Der Dax hat einige Punkte in dem kurzen Crash verloren und eine Drehung scheint nicht so recht kommen zu wollen. Schlecht ist es aber nicht. In so einer Schwäche die Aktien im Depot zu halten möchte ich nicht und so habe ich alles wieder verkauft. Es kann noch eine Etage tiefer gehen. Selbst wenn aktuell gute Zahlen gemeldet werden, wie letztens bei Leoni und BASF werden die Aktien abverkauft. Ruhe und Geduld hat sich schon immer ausgezahlt. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Die letzten Tage zieht der Dax durch und ich kann von dem Anstieg wenig profitieren. Kaum hat man eine Aktie im Depot, hört der Anstieg sofort auf. Solche Erfahrung hat man immer wieder mal. Aber was man auf keinen Fall machen darf ist es mit Gewalt zu versuchen. Ruhig zu bleiben und auf die Chancen zu warten hat sich schon immer bezahlt gemacht. Also bleiben wir ruhig und warten geduldig auf die neue Chancen. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.