MoneyMindSet
  • +5,0 %
    seit 15.09.2018
  • -
    1 Jahr
  • -
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Dieses wikifolio soll in die Werte mit dem stärksten Momentum aus dem HDAX investieren.
Im HDAX befinden sich 110 Aktien aus dem DAX, MDAX und TecDAX.
Die Handelsidee verfolgt das Ziel in Gewinneraktien der Vergangenheit zu investieren. Aus der Historie ist bekannt, dass die Gewinneraktien der Vergangenheit häufig auch in der Zukunft zu den Outperformern gehören.
Zur Berechnung welche Werte aufgenommen werden sollen, soll die relative Stärke nach Levy herangezogen werden.(RSL) Als Zeitraum werden dabei ca. 130 Tage betrachtet.
Es wird in der Regel wöchentlich geprüft, ob eine Aktie aus dem HDAX zu den Top 10 Aktien mit dem höchsten RSL-Wert gehört und der RSL-Wert selbst mindestens 1,1 beträgt. Das Depot soll in der Regel mit ca. 8-12 Aktien bestückt sein.
Ebenfalls wird wöchentlich geprüft, ob eine Aktie nicht mehr unter den TOP 25 des Rankings ist und der RSL unter 1,0 gesunken ist.
In schwachen Börsenphasen wird auch ein höherer Cashbestand im Portolio verbleiben.
Als Anlagehorizont wird ein Zeitraum von mind. 3 Jahren angestrebt.

mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF19640402
Erstellungsdatum
15.09.2018
Indexstand
High Watermark
110,6

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Reiner Waldhauser
Mitglied seit 18.03.2015

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu ISRA VISION O.N.

Wow! Das nenn ich mal eine Tagesperformance. Nach dem Übernahmeangebot von Atlas Copco für Isra Vision steigt der Kurs heute um 45%. Die schwedische Atlas Copco unterbreitet den Isra Vision Aktionären ein freiwilliges öffentliches Angebot für 50€ je Aktie. Unsere Spekultion ist voll aufgegangen, alleine am Timing wäre noch Verbesserungspotential gewesen. Aber wie heisst es so schön an der Börse: Timing is a bitch! Wir realisieren den Kursgewinn von knapp 14% innerhalb kurzer Zeit. Hier sollte die Luft erst mal raus sein.

mehr anzeigen

Kommentar zu BECHTLE AG O.N.

Neu im Depot: Bechtle AG

Die Bechtle AG ist einer der führenden Anbieter von Informationstechnologie für Gewerbekunden in Deutschland und bietet ganzheitliche effiziente IT-Konzepte, hochwertige und kostengünstige IT-Produkte sowie einen kontinuierlichen After-Sales-Service. Zu den Kunden gehören mittelständische Unternehmen, Großkonzerne und Kunden des öffentlichen Sektors. Bechtle bietet umfassende Dienstleistung von der IT-Strategieberatung über die Lieferung von Hard- und Software, Projektplanung und -durchführung, Systemintegration, IT-Services sowie Schulungen bis zum Komplettbetrieb der IT eines Unternehmens. Dazu kommt der Handel mit IT-Technik über Internet, Katalog und Telefon. Zu den Marken des Unternehmens gehören ARP, BECHTLE DIRECT und COMSOFT DIRECT.

Das aktuelle KGV liegt bei 31 und ich nutze die heutige Kursschwäche des Gesamtmarktes für einen günstigen Einstieg.

mehr anzeigen

Kommentar zu METRO AG INHABER-STAMMAKTIEN O.N.

Von Metro habe ich mich heute getrennt, die Performance 2019 ist hinter meinen Erwartungen und die aktuellen Aussichten versprechen keine Outperformance. Es verbleibt ein kleiner Gewinn von ca. 1,6%.

mehr anzeigen

Kommentar zu ISRA VISION O.N.

Schlechte Nachrichten für unseren Portoliowert ISRA Vision. Der Kurs brach um über 15 Prozent innerhalb weniger Stunden ein und der robuste Aufwärtstrend ist damit vorerst unterbrochen. Dies zeigt wieder einmal, dass die Börse eben keine Einbahnstraße ist. Grund für das fatale Kursdesaster waren gesenkte Aussichten des Unternehmens hinsichtlich des abgeschlossenen Geschäftsjahres 2018/2019. Der Umsatz soll lediglich im niedrigen einstelligen Bereich wachsen und man sehe eine nachlassende Wachstumsdynamik. Im nächsten Jahr soll jedoch alles besser werden und es wird wieder mit besseren Zahlen zu rechnen sein. Solche Nachrichten passen nahe dem Jahreshoch natürlich nicht ins Konzept der Anleger und eine erste Kursreaktion war übertrieben. Wir rechnen damit, dass sich der Kurs wieder einpendelt und langfristig wieder Richtung Norden strebt.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.