Biotech Forever

Stefan Sladecek

Performance

  • -8,5 %
    seit 27.02.2017
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Es ist in der Regel beabsichtigt, dass sich dieses Portfolio vor allem auf kleine bis mittelgroße Biotech- und Pharma-Firmen mit vielversprechenden Assets in der Pipeline stützt.

Die Titelauswahl soll vor allem auf fundamentaler Analyse (allgemeine Marktlage, Pipeline- und kompetitive Analysen, Unmet Needs im betreffenden therapeutischen Bereich, mögliche Positionierung im therapeutischen Paradigma, Umsatz-Prognosen etc) basieren.

Der Anlagehorizont ist prinzipiell mittel- bis langfristig vorgesehen, bei plötzlicher Änderung der Marktlage können Titel jedoch eventuell auch kurzfristig wieder abgestoßen werden. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFBTHIRISK
Erstellungsdatum
27.02.2017
Indexstand
High Watermark
133,5

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Stefan Sladecek
Mitglied seit 26.02.2017
Pharma Market Access & Pharmaökonomie-Arbeitstier. Enthusiastisch für Bio- und andere Technologien. 5 Jahre Tradingerfahrung - mit solidem Outcome. Freund des kalkulierten Risiko, da ich es mit Buffett halte und nur in Bereiche investiere, von denen ich zumindest ein Grundverständnis habe.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Das Blutbad ging weiter, es folgte ein Massaker. Man möge mir die martialische Sprache nachsehen - aber was sich die letzten 3 Wochen an den Börsen abspielte ist eine Wertvernichtung unvorstellbaren Ausmasses. Auch dieses Portfolio blieb nicht verschont

Man kann es aber auch positiv sehen: Als Biotech-Experte bin ich nach wie vor davon überzeugt, dass die Industrie aufgrund des wissenschaflichen und klinischen Fortschritts und des immer rationaler werdenden Drug-Designs so starke Fundamentals wie nie hatte. Die Abstürze der letzten Wochen werden in ein paar Monaten wohl nur mehr eine Fussnote der Geschichte sein, da sich Qualität letztlich immer durchsetzt. Im (berechtigten) Umkehrschluss könnte man also sagen: So billig wie derzeit kann man wohl länger nicht mehr in eine extrem innovative und zukunftsträchtige, aber derzeit stark unterbewertete Industrie einsteigen.

Der Anlagehorizont dieses Wikifolios (und auch all meiner anderen Wikifolios) ist langfristig, da ich mich als Investor und nicht als Trader sehe. Wer also auch einen langfristigen Horizont hat, tut gut, bald einzusteigen - es kann meines Erachtens nach nur mehr nach oben gehen. Die Lemminge sind abgezogen und werden bald wieder da sein, sobald die Meinungsbildner wieder zur Vernunft gekommen sind. Es gibt Kettenreaktionen in beide Richtungen...diesmal war es weg von Biotech (und von Aktien ganz allgemein), bald geht es wieder in die andere Richtung...

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Derzeit erleben sämtliche Märkte ein wahres Blutbad! Auch die Biotech-Branche bleibt als generell risiko-behaftete Branche natürlich nicht davon verschont.

Das Ausmass des Kurzsturzes während weniger Tage überrascht und entsetzt dennoch...

mehr anzeigen

Kommentar zu SAREPTA THERAPEUTICS INC.

Die FDA hat die Unterbrechung der klinischen Studie zur Erforschung einer neuartigen Gentherapie für DMD (Duchenne Muskeldystrophie) beendet. Die Studie kann somit weitergehen und ist enorm vielversprechend - im Sommer wurden ja bereits erste Zwischenanalysen von 3 behandelten Buben vorgelegt, die punkto Wirksamkeit der Therapie die kühnsten Erwartungen weit übertrafen.

Als Vater liegen mir Therapien für Erbkrankheiten, die sich ja meist schon im Kindesalter manifestieren, besonders am Herzen und als Wissenschafter mit jahrelanger Erfahrung in der Muskelforschung faszinieren mich revolutionäre Therapieansätze für Muskelerkrankungen natürlich auch fachlich besonders. Und die Zwischenresultate dieser Studie vom Sommer 2018 waren somit in mehrfacher Hinsicht phänomenal und lassen erstmalig auf eine zukünftige Therapieoption (oder vielleicht sogar Heilung) dieser besonders schweren Form der Muskeldystrophie hoffen.

mehr anzeigen

Kommentar zu MORPHOSYS AG O.N.

Zahlreiche Kooperationen mit Big Pharma zeigen, dass die Plattform von Morphosys zur Entwicklung von Antikörpern so schlecht nicht sein kann. Einige werden in Eigenregie entwicklet, einige in Partnerschaft mit den grossen der Industrie, mit Tremfya hat man auch bereits ein Produkt am Markt (zur Behandlung der Psoriasis). Auch die Anwendungsgebiete der in Entwicklung befindlichen Produkte sind attraktiv und lukrativ: versch. Blutkrebsarten, weitere dermatologische Erkrankungen neben Psoriasis.

Als Mann vom Fach, der auch investiert (und nicht als Investor, der wenig von der Materie versteht) bin ich generell ein grosser Freund von Technologie-Plattformen, da eine einmal mit grossem Aufwand erfolgreich etablierte Plattform hernach mit wesentlich weniger Aufwand zahlreiche verschiedene Assets entwickeln kann.

Go MOR!

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.