FROWO-Chancenreiche Investments

Markus Wolfrum

Performance

  • -26,1 %
    seit 02.06.2017
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Es wird beabsichtigt überwiegend deutsche Aktien zu handeln. Punktuell kann auch in alle anderen verfügbaren Aktien, ETFs, Bond- und Rohstoff ETFs, sonstige ETFs, Fonds und Anlagezertifikate investiert werden. Grundlage der Aktienauswahl sollen in der Regel deren Qualität, KGV, Gewinnwachstum, Analystenmeinungen und das jeweilige Momentum sein.
Die Auswahl soll primär nach der Levermann-Methode erfolgen. Der Gebert-Indikator soll ein weiterer Baustein für die Anlageentscheidung in dem Wikifolio sein. Temporär kann auch mit ETF's Short auf fallende Märkte gesetzt werden.
Der Anlagehorizont soll in der Regel langfristig sein.
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFFROWO123
Erstellungsdatum
02.06.2017
Indexstand
High Watermark
101,4

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Markus Wolfrum
Mitglied seit 31.07.2012
Seit über 15 Jahren mit Aktien, Indizes und Anleihen beschäftigt und investiert. Meine Anlageentscheidungen treffe ich hauptsächlich auf Basis der technischen Analyse nach dem Elliott-Wellen-Prinzip und dem Ichimoku-Trendfolgesystem.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Aktueller Stand seit Erstellungsdatum (02.06.2017) des Wikifolios im Vergleich zum Dax: Wikifolio 3 Monate (seit 02.06.2017) : + 4 % Dax 3 Monate (seit 02.06.2017): - 4 % Für den Dax favorisiere ich in den nächsten Wochen noch das Ausbilden eines Sommertiefs im Bereich 11.850 - 11.600 um anschließend wieder Kurse über 12.000 zu generieren. Ob es zu einer Jahresendrallye reicht bleibt abzuwarten. Ein erstes Etappenziel nach dem Sommertief wäre die Marke 12.380. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Der Gebert-Indikator steht nach wie vor auf Verkauf und das dürfte sich auch für den August nicht ändern. In meinem ETF Dax Short habe ich schrittweise Gewinne mitgenommen, da ich mit eine kurzen Zwischenerholung im Dax rechne. Somit bleibe ich im Moment relativ neutral investiert um schrittweise neue Dax-Shorts aufzubauen. Das Sommertief sollten wir meiner Meinung nach noch nicht gesehen haben. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.