Undervalued Stocks- & ETFs Werte

Markus Helmle
  • +42,4 %
    seit 05.02.2014
  • -4,6 %
    1 Jahr
  • +6,2 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Meine Strategie soll auf der Strategie von Benjamin Graham beruhen, dem Lehrmeister von Warren Buffet, welche ich nach der Lektüre der Biografien und Lehrschriften von Kostolany, Buffet und Graham bei meinen Investments verfolge.

Daher soll vor einer Investmententscheidung zuerst die Bilanz des Unternehmens ausführlich studiert, analysiert und ein Peer Group Vergleich* durchgeführt werden. Anhand der unten aufgeführten Kennzahlen soll dann die Entscheidung getroffen und je nach Risiko die Höhe des Investments festgelegt werden.

Das Depot soll Werte enthalten, die aufgrund meiner Analyse ein großes Potential in ihrer zukünftigen Performance haben könnten. Diversifikation soll das idiosynkratische Risiko einzelner Wertpapiere vermindern, um nicht von der Entwicklung einzelner Branchen und Länder abhängig zu sein.
Mein Ziel ist es, in jedem Jahr den heimischen Aktienmarkt (Benchmark: DAX 30) zu schlagen.

Als Beimischung können ETF´s hinzugefügt werden.

Die folgenden Punkte sollen vor dem Kauf einer Aktie überprüft werden:

Bewertung:
Die Ertragsrendite (Gewinn pro Aktie / Kurs) sollte mindestens doppelt so hoch sein wie die durchschnittliche Rendite von Anleihen mit einem Rating von AAA.
Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) der Aktie sollte weniger als ca. 40% des höchsten KGV der vergangenen etwa 5 Jahre betragen.
Die Dividendenrendite sollte etwa mindestens zwei Drittel der Anleihenrendite (deutsche Staatsanleihen) betragen.
Der Cashflow pro Aktie sollte möglichst hoch sein. (Benchmark ca. > 10)
Der Buchwert pro Aktie des Unternehmens soll höher sein als der Marktwert der Aktie des Unternehmens. (Benchmark: KBV ca. < 1)

Wachstum:
Das Unternehmen sollte moderat, aber weder zu gering noch zu hoch wachsen.
Aktuelles Wachstum, langfristiges, historisches Wachstum sowie das erwartete Wachstum werden betrachtet.
Die Einnahmen (Revenues) sowie der EBITDA sollten möglichst hoch sein und moderat wachsen.

Profitabilität:
Ein im Peergroup Vergleich* hoher/höchster Wert des ROE, ROA, der operativen Marge sowie der vorsteuerlichen und der Nettomarge, sowohl aktuell als auch langfristig.

Bilanzbetrachtung / Sicherheits-Kriterien:
Ein im Peergroup Vergleich* möglichst geringer Wert des Verhältnisses von Fremdkapital zu Eigenkapital.
Die Börsenkapitalisierung des Unternehmens sollte nicht höher sein als ca. zwei Drittel des Netto-Umlaufvermögens.
Das Fremdkapital sollte nicht das Eigenkapital übersteigen.
Das Umlaufvermögen sollte etwa mindestens doppelt so hoch sein wie die kurzfristigen Verbindlichkeiten.
Das Fremdkapital sollte geringer sein als ca. das zweifache Netto-Umlaufvermögen.
Das Gewinnwachstum sollte in den vergangenen etwa 10 Jahren durchschnittlich mindestens ca. 7% betragen haben.
In den letzten ca. 10 Jahren sollte der Gewinnrückgang nicht mehr als zweimal ca. 5% oder mehr pro Jahr betragen haben.

Weiterhin gilt: "Never buy into a law suit" [Benjamin Graham, The Intelligent Investor] - Aktien von Unternehmen, die aktuell in Gerichtsverfahren stecken, sollen gemieden werden .
*Peer Group Vergleiche daher, da sich Werte wie z.B. das Fremdkapital meines Erachtens von Branche zu Branche stark unterscheiden können.
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFINDICARE
Erstellungsdatum
05.02.2014
Indexstand
High Watermark
145,0

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Markus Helmle
Mitglied seit 05.02.2014

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Adler Real Estate trotz starkem Kursgewinn hohes Wachstumspotenzial. Alle Gewinne werden weiterhin in organisches Wachstum reinvestiert. Dividende wird in Zukunft auch in Aussicht gestellt. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Verkauf von Fair Value Reit, aufgrund von großer Position von Adler Real Estate und zu großer Position in Immobiliensektor. mehr anzeigen

Kommentar zu VALE SA

Unter Kaufniveau gesunken, daher noch mehr unterbewertet. Sehr starkes Aufwärtspotential durch Aufschwung der Kupferbranche. mehr anzeigen

Kommentar zu BYD

Nachkauf von BYD, da es zu den größten Herstellern von aufladbaren Batterien sowie von Gehäusen für Handys gehört und zudem über einen der weltweit höchsten Marktanteile an Nickelbatterien, Li-Ionen-Batterien und Ladegeräten für Handys, welche stark wachsende Märkte sind. Zudem erreichte die Marke BYD Auto bereits im fünften Jahr in Folge eine Wachstumsrate von über 100 Prozent. Meiner Analyse nach unterbewertet. Zudem eine deutlich schwächere Jahresperformance als Tesla (75%) mit ca. 32% Kursgewinn, obwohl der Markt in China größer ist und ich BYD als DEN Elektroautospezialisten im chinesischen Markt sehe. Klarer Kauf! mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.