manggis Intuition

Performance

  • -8.3 %
    since 2014-01-09
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    You want access to all the information?
    • All key figures
    • The current portfolio
    • Every trade in real time

Trading Idea

Die Auswahl einzelner Titel erfolgt aus dem Bauch heraus, vor der Anlageentscheidung werden fundamentale Kennzahlen berücksichtigt und ein Blick auf den Chart geworfen. Es gibt keine Beschränkung oder Gewichtung der Branchen oder Regionen. Ziel ist eine positive Performance.
Der Anlagehorizont liegt zwischen kurz- und langfristig. Mal sehen wie es läuft.... ;-) show more
This content is not available in the current language.
Master data
Symbol
WFIN2ITION
Date created
2014-01-09
Index level
High watermark
90.6

Rules

wikifolio labels

Investment Universe

Trader

Registered since 2013-08-31

Decision making

  • Other analysis

Comments

Comment

Bereits zu Wochenbeginn wurden die Depotbestände in Berentzen, sowie Bastei Lübbe, Navitas und SGL Carbon per Verkaufslimit, verkauft. Heute morgen wurden nach den gestrigen Nachrichten über die erneute Verschiebung des Jahresabschlusses, Vapiano knapp über dem Limit von Euro 6,00 verkauft. Somit sind mit Ausnahme von CeoTronics und KTM Industries alle zur Dispostion stehenden Werte veräussert.

Sowohl bei SGL Carbon, als auch bei Vapiano, wurde das Ziel, durch die verhältnismäßig großen Zukäufe Mitte Februar, den durch den Kursverfall entstandenen großen Buchverlust ins Plus zu drehen, nicht ganz erreicht, der realisierte Verlust hingegen in den niederen einstelligen Prozentbereich gedrückt.

Neben der erfüllten Kauforder auf Freenet, wurden zudem weitere zwei Stück in Bet-at-home ins Depot gelegt.

Die angekündigte Depotbereinigung ist vorerst als abgeschlossen zu betrachten - wobei es wie im letzten Kommentar angedeutet, noch einigen Entscheidungsbedarf hinsichtlich der damals nicht namentlich genannten Werte gibt.

Der anfangs ins Minus gerutschte Turbo Put auf Lufthansa entwickelt sich nun erfreulich.

show more

Comment

Wie bereits angekündigt, wurde nun mit der Portfoliobereinigung begonnen. Ein gutes Drittel der enthaltenen Werte, vornehmlich kleine Positionen, wurden mit Verlusten im mittleren und hohen zweistelligen, aber auch mit Gewinnnen im niedrigen zweistelligen Prozentbereich, abgestoßen. Auch wenn diese Titel mit Blick auf die Liquiditätssteigerung verkauft wurden, bedeutet dies nicht, dass sie zu einem späteren Zeitpunkt und in größerer Quantität wieder ins Depot wandern.

Aktuell verkauft wurden BitCoin Group, BYD, Cliq Digital, Drone Delivery Canada, Dürr, Eifelhöhen Klinik, Euromicron, Euwax Gold, Fuchs Petrolub, Init, Norwegian Airlines, Mühlhan, Snap, Strabag und STS Group.

Weiters zur Disposition stehen Bastei Lübbe, Berentzen, CeoTronics, KTM Industries, SGL Carbon und Vapiano.

Auf der Kaufliste stehen neben Ryman Healthcare, unter dem Gesichtspunkt der zu erwartenden Dividendenrendite, Freenet und Bet-at-home. Letztere wurde bereits akkumuliert. Für Freenet wurde eine Limitorder über 22 Stück eingestellt, ebenso wie für 330 Stück Endlos Turbo Short auf Lufthansa.

Bei allen anderen Titeln ist noch keine endgültige Entscheidung über den Depotverbleib gefallen.

show more

Comment

Die Entwicklung des Wikifolios ist mehr als unbefriedigend. Ausreisser nach oben, hängen von Einzeltiteln mit hohem prozentuellen Anteil am Wikifolio ab - zu nennen ist hier die Baumot Group. Die Möglichkeit die Anteile im Herbst vergangenen Jahres im Rahmen der Diskussion um Nachrüstung von Dieselfahrzeugen mit Feinstaubfiltern, die der Aktie kurzzeitig einen gehörigen Schub nach oben gegeben haben, wurden leider nicht zum Ausstieg genutzt. Und auch andere Titel sind unerfreulicherweise prozentual gesehen massiv ins Minus gerutscht.

Um diesem Umstand von einem gegenwärtigen Depotstand von minus 25 Prozent bezogen auf den Anfangswert entgegenzuwirken, sind radikale Massnahen notwendig. In den nächsten Tagen, werden die einzelnen Titel auf den Prüfstand gestellt und ggf. liquidiert, um mit den frei werdenden Mitteln mit Hilfe von Hebelprodukten, insbesondere Open-End Hebelprodukte, den Depotwert mindestens wieder auf den Anfangsstand zu heben. Im Wesentlichen werden dabei bevorzugt Put-Strategien auf DAX- und MDAX-Titel gefahren, wie z.B. Dt. Bank, Dt. Lufthansa, Infineon, Siltronic oder Wirecard. 

Das ist eine gewisse Abweichung von der ursprünglichen Buy-and-hold-Strategie von Aktien. Allerdings scheint mir das die einzig sinnvolle Maßnahme gegen das dahindümpeln des Wikifolios zu sein. Gleichwohl soll das dabei entstehende ungleich höhere Risiko nicht verschwiegen werden. Ein Totalverlust des Wikifolio-Vermögens ist möglich und würde zwangsläufig zur Schließung des Wikifolios führen.

Sollte der Ansatz und Strategieschwenk jedoch von Erfolg gekrönt sein, wird wieder zu der intuitiven Auswahl von Einzeltiteln, deren langfristiger Wertzuwachs im Mittelpunkt steht - auch unter dem Gesichtspunkt der Dividendenzahlung -, und darüber hinaus zum im geringen Maße der im niedrigen prozentualen Bereich verstärkte Einsatz von Hebelprodukten, zurückgekehrt werden.

 

 

show more

Comment

Vor dem Wochenende gab es nach längerer Zeit einige Veränderungen. King Digital wurde verkauft, ebenso die Hälfte der Position in Rational. Aufgestockt wurde die Position in EUWAX-Gold um 21 Stück, so dass sich im Depot nun der Gegenwert von knapp einer Feinunze Gold befindet. Mit 25 Stück wurde eine Position in SIlber eröffnet, die dem gegenwert einer Tube entspricht. Twintec wurde spekulativ um 150 Stück aufgestockt, der Kurs hat heute allerdings weiter nachgegeben. Das Hoch im Dezember wurde nicht zum Verkauf wahrgenommen, die Position steht nun aber zur Disposition, sobald sich die Kurse nachhaltig gesteigert haben. Ebenfalls spekulativ, in der Erwartung auf einen schnellen Wiederansteig, wurde wieder eine Position von 5 Stück in LinkedIn eingegangen, die zwar gute Zahlen präsentiert haben, jedoch bei der erwarteten Wachstumsrate eines Geschäftsfeldes enttäuscht haben. Die Position in ElringKlinger wurde bedauerlicherweise nicht liquidiert. Eine Aufstockung von Fuchs Petrolub war hingegen angedacht, mangels Liquidität jedoch nicht machbar. Eine Umschichtung von ElringKlinger in Fuchs Petrolub im Hinblick auf den heutigen Kursverlauf wäre daher sinnvoll gewesen. Bucher, Man Holdings, MLP, United Power Tech und Weng Fine Art bleiben unter Beobachtung und werden gegebenenfalls veräußert. Rational wird gehalten, Gold und Silber bilden ein Basisinvestment. Bei Gelegenheit sollen, wie erwähnt, Fuchs Petrolub nachgekauft werden. show more
Don't miss out on anything!
To see all comments of this wikifolio please create an account.