Die heißesten Aktien der letzten Woche

In der letzten Woche wurde auf wikifolio.com getradet, was das Zeug hält. Welche Aktien besonders viel ge- und verkauft wurden und welche Motive dafür entscheidend waren, erfahren Sie hier.

top-holdings-Apple-Amazon
Quelle: Kevin Ku, pexels.com

Fear of Missing Out: Käufe bei steigenden Kursen

# Name Performance 7 Tage gekauft ua. in diesem wikifolio
1 Hypoport 9,9% Trend & Fundamental
2 Villeroy & Boch 6,3% Nebenwerte Europa
3 Bloom Energy 10,9% Riu Trading
4 JinkoSolar Holding 5,7% 25 Jahre Börsenerfahrung
5 Kulicke & Soffa Industries 12,7% AA+ Master-Trading ohne Hebel

Die „Fear of Missing Out“ - kurz FOMO – bringt Trader dazu, Aktien zu kaufen, deren Preis bereits deutlich gestiegen ist. Beobachten ließ sich dieses Handelsmotiv letzte Woche bei Hypoport. Hauptgrund für die zahlreichen Käufe dürften die jüngst veröffentlichten Q1-Zahlen des Unternehmens sein. Heinz Luckhardt (Hewz) kommentiert: „Hypoport präsentiert sich auch im neuen Jahr ausgezeichnet und knüpft mit den indikativen, operativen Kennzahlen nahtlos an die Marktanteilsgewinne des vergangenen Jahres an. Hier sind aus meiner Sicht alle Treiber des Geschäftsmodells intakt.“ In Luckhardts wikifolio Stock-Picking balanciert ist die Aktie derzeit mit 11,6 Prozent Gewichtung die größte Portfolio-Position.

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +46,1 %
    seit 19.07.2019
  • +33,1 %
    1 Jahr
  • 0,85×
    Risiko-Faktor
  • EUR 63.286,93
    investiertes Kapital

Buying the Dip: Käufe bei gefallenen Kursen

# Name Performance 7 Tage gekauft ua. in diesem wikifolio
1 Netflix -9,4% 25 Jahre Börsenerfahrung
2 BNP Paribas -5,3% Substanz plus Soliditaet
3 Neptune Digital Assets -5,8% Blockchain 2.0
4 Riot Blockchain -6,9% NEO BOOM 4Kids and Hits ESG
5 Origin Agritech -6,2% MULTI STRATEGY & TRENDS GLOBAL F

Das Handelsmotiv „Buying the Dip“ zeigt sich, wenn Trader fallende Aktien in der Hoffnung einer Bodenbildung – also dem kurz bevorstehenden Turnaround – kaufen. So geschehen letzte Woche bei Netflix. Der US-Streaming-Anbieter sorgt bei Anlegern gerade für gemischte Gefühle. Die letzte Woche präsentierten Geschäftszahlen konnten nicht überzeugen – das Wachstum der Abonnentenzahlen war nicht so hoch wie erwartet. Die Aktie gab daraufhin deutlich nach. Content-seitig läuft es dafür umso besser: Bei den gestrigen Academy Awards räumten Netflix-Produktionen sieben Oscars ab. Eine Vielzahl der wikifolio-Trader sah den Rücksetzer der Aktie jedenfalls gelassen und griff zu.

Taking Profit: Verkäufe bei steigenden Kursen

# Name Performance 7 Tage verkauft ua. in diesem wikifolio
1 Nordex 5,6% BIO x KLIMA x UMWELT x FAIR
2 Verbio 6,3% Trendfolge Long/Short Smallcap
3 Palantir Technologies 6,8% 25 Jahre Börsenerfahrung
4 Mensch und Maschine Software 6,0% Tradingchancen deutsche Aktien
5 Intuitive Surgical 7,6% firstclass stock picking

Gewinne mitgenommen haben die wikifolio-Trader vergangene Woche bei Nordex. Der deutsche Hersteller von Windkraftanlagen profitiert aktuell vom Aufwind der gesamten Branche. Michael Flender (GoldeselTrading) erklärt: „Grüne Aktien springen wegen der Pläne der USA, die Treibhausgase massiv zu reduzieren, deutlich an.“ In Flenders wikifolio Goldesel-Trading ist Nordex derzeit mit 5,7 Prozent gewichtet.

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +188,3 %
    seit 10.10.2013
  • +37,0 %
    1 Jahr
  • 0,62×
    Risiko-Faktor
  • EUR 1.928.366,07
    investiertes Kapital

Jumping the Ship: Verkäufe bei fallenden Kursen

# Name Performance 7 Tage verkauft ua. in diesem wikifolio
1 Bitcoin Group -5,3% Nebenwerte Europa
2 Nanorepro -21,7% Special Situations long/short
3 Rheinmetall -7,7% AAA Chance Invest
4 Shop Apotheke Europe -5,6% Relative Stärke DEU
5 Northern Data -6,5% NEO BOOM 4Kids and Hits ESG

Verkäufe bei fallenden Kursen – das zeichnet die Kategorie „Jumping the Ship“ aus. Getroffen hat dieses Schicksal letzte Woche die Aktie der deutschen Krypto-Handelsplattform Bitcoin Group. Seit der rasanten Rally zum Jahresende 2020 läuft es für das Wertpapier schlecht. Mit Ausnahme von kurzen Ausbrüchen nach oben, korrigiert die Aktie seit Jahresbeginn durchgehend. Die jüngsten Kursverluste von Bitcoin und Co. scheinen das Wertpapier nun noch zusätzlich belastet zu haben.


Disclaimer: Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Die Performance der wikifolios sowie der jeweiligen wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Der Inhalt dieser Seite stellt keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.