Growth Opportunity

  • -3,9 %
    seit 24.06.2016
  • -28,0 %
    1 Jahr
  • -0,9 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
  • -60,8 %
    Max Verlust (bisher)
  • 1,38×
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

In einem langfristigen Kontext soll mit deutsche Aktien, die zuletzt (Basiszeitraum ca. 1 Jahr) mindestens ca. 50% ihres Wertes verloren haben, gehandelt werden. Ziel sollen dabei Wertsteigerungen im Rahmen ihres letztjährigen Verlustes sein. Dabei soll die Haltedauer nicht begrenzt sein. Sollte ein Wert diese Zielsetzung erreichen, kann er durch einen oder zwei andere, die die gleichen Kaufvorraussetzung erfüllen, ersetzt werden. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00BBBB01
Erstellungsdatum
24.06.2016
Indexstand
High Watermark
154,6

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Ralf Müller-Wallach
Mitglied seit 24.06.2016

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

NORDEX gut, Deutsche Bank gibt Spitzenposition ab.....

 

NORDEX befindet sich zwar immer noch noch im Minus, konnte aber zuletzt ein wenig aufholen. Die Deutsche Bank hat ihren wikifolio internen Spitzenplatz wieder an Volkswagen abgeben müssen. Ansonsten geschah recht wenig.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Es ändert sich nicht wirklich was.................

 

Es bleibt dabei, dass die Performance der meisten im wikifolio enthaltenen Werte zufriedenstellend ist. VW und Deutsche Bank stagnieren auf zufriedenstellenden Niveau. K&S und NORDEX sind bemüht ihre bisherigen Verluste auszugleichen.Bleibt WIRECARD. Hier ist es aktuell die Hoffnung auf einen kurzfristigen Ausreißer (Ein Gerücht, dass die Milliarden aufgetaucht sind würde ja reichen), das einzige was nich lebt.

 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Wenn nur WIRECARD nicht wäre.....

 

dann sehe es in diesem wikiifolio recht gut aus. Die Deutsche Bank und Volkswagen wieder im Plus. BIOTEST war ja nie im Minus. NORDEX holt wieder leicht auf und auch K&S hat sich auf niedrigem Niveau stabilisiert.

 

Aber dann gibt es noch WIRECARD. Aktuell verhält sich die Aktie wie jeder andere Pleitekandidat. Nach dem Absturz zappelt man wie wild rauf und runter bevor man zum Pennystock mutiert. Letzteres ist noch nicht der Fall, aber so lange nicht eine Zukunftsperspektive erarbeitet wird, so lange der Sachverhalt nicht endgültig aufgeklärt ist wird die Wahrscheinlichkeit hierfür immer größer. Und allzu viel Zeit hat man bei WIRECARD nicht mehr. Die Kunden brechen weg. Keine Einnahmen, keine Chance. Hoffen auf ein Wunder.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Was machen WIRECARD ?!?

 

Insgesamt hat sich im wikifolio nicht so viel getan. Eine leichte Abwärtsbewegung zeichnet fast alle Werte aus. Wenn da nicht WIRECARD wäre, die sich fulminant ans Ende der Werte im wikifolio gesetzt haben. Es ist auch gruselig und wer Anfangs noch dachte, dass der Verdacht auf falsche Bilanzwerte nur das bösartige Werk eines schreibenden Short-Traders sind, lag leider im Irrtum. Bei WIRECARD, deren Geschäftsmodel immer noch zukunftsträchtig ist, müssen jetzt Klarheiten geschaffen werden. Es muss eine Bilanz her, die schonungslos die Wahrheit offenbart. Und wenn die 1,9 Milliarden in Asien verschwunden sind, ja dann ist das so. Dann muss das in die Bilanz, dann muss eine Betrugsanzeige her, der Sachverhalt muss lückenlos aufgeklärt und Schuldige gefunden werden. Nur wenn dieser Part abgeschlossen ist, dann kann man einen soliden Neuanfang machen. Dies wird dauern, aber das wikifolio hat die Zeit. Und WIRECARD grundsätzlich das Potential.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.