AI DAX Werte Trading

Performance

  • +5,4 %
    seit 14.05.2019
  • -1,6 %
    1 Jahr
  • +2,8 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Risiko

  • -7,2 %
    Max Verlust (bisher)
  • -
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Mithilfe von AI (Artificial Intelligence; künstlicher Intelligenz) wurde eine System auf den DAX angelernt um die Tagesbewegung des DAX möglichst vorherzusagen.
Das System basiert auf Mustererkennung basierend auf technischer Analyse.
Das System soll künftig weiter lernen.
Das System soll Einstiegspunkte & Richtung (Long oder Short) für einen Einstieg in der Regel zwischen 9:10 und 10:00 (deutscher Zeit) liefern.
Wird ein Eintiegspunkt erreicht, soll ein Einstieg (Long oder Short) erfolgen und der jeweils gegenläufige Trade soll ersatzlos entfallen. Ein Einstieg soll mit definierten Punkten für StopLoss, Gewinnabsicherung, sowie Gewinnmitnahme erfolgen.
StopLoss = Der Trade soll abgebrochen werden
Gewinnabsicherung = der StopLoss soll nachgezogen werden (dies kann auch höher als der Einstiegskurs sein)
Gewinnmitnahme = der Trade soll beendet werden
Die berechnete Strecke vom Einstieg zur Gewinnmitnahme soll in der Regel das Doppelte der möglichen Verluststrecke sein. Damit soll in der Regel eine Wahrscheinlichkeit von 33,3% für Break-even reichen.
Sollte bis 10:00 ein Einstiegspunkt nicht erreicht werden, soll grundsätzlich kein Trade an diesem Tag erfolgen.
Sollte nach erfolgtem Einstieg, weder StopLoss noch eine Gewinnmitnahme erreicht werden, soll der Trade in der Regel gegen 17:00 beendet werden.
Der Anlagehorizont soll somit in der Regel kurzfristig sein und über Nacht/Wochenende sollen in der Regel keine Trades offen sein und sollen in der Regel 100% Cash gehalten werden.
Die möglichen absoluten Gewinnstrecken sind abhängig von der Qualität der Signallage. Gute Signale sollen große Strecken zur Folge haben, schlechte Signale sollen entsprechend kleine Strecken haben. Wie beschrieben soll die mögliche absolute Gewinnstrecke das Doppelte der möglichen Verluststrecke sein. Die Absicherung während des Tages soll mit StopLoss und Nachziehen desselben erfolgen. mehr anzeigen

Stammdaten

Symbol
WF00AIDAX4
Erstellungsdatum
14.05.2019
Indexstand
High Watermark
108,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Thomas Zehetner
Mitglied seit 06.11.2017

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse