Curevac – „Bei 50 bis 60 Dollar komplett ausgereizt“

Die auch hierzulande wieder steigenden Corona-Fälle bereiten nicht nur Wissenschaftlern und Politikern große Sorgen. Statt weiterer Lockerungen wird es demnächst wohl wieder mehr Einschränkungen im öffentlichen Leben geben. Viele Menschen hoffen deshalb, dass es endlich einen Impfstoff gibt, der uns allen die Rückkehr zu einer echten Normalität ermöglicht.

curevac-logo-aktie
Quelle: wikifolio.com

Einer der vielen Hoffnungsträger dabei ist das Biotechunternehmen Curevac , an deren Wirkstoff angeblich schon US-Präsident Donald Trump großes Interesse gezeigt hat. Daraufhin war die staatliche Förderbank KfW bei dem Unternehmen eingestiegen. Weitere Investoren sind die Firma Dievini von SAP-Mitbegründer Dietmar Hopp, der katarische Staatsfonds QIA sowie der Pharmakonzern GlaxoSmithKline .

Sie alle können sich zunächst einmal über den gelungenen Börsengang der Tübinger freuen, die seit Freitagabend an der New Yorker Hightech-Börse Nasdaq gehandelt werden. Nach einem Ausgabepreis von 16 US-Dollar beendete die Aktie ihren ersten kurzen Börsentag direkt mit einem Plus von rund 250 Prozent. Zum Wochenstart stieg der Kurs dann sogar bis auf 85 Dollar, was einen Anstieg von 430 Prozent gegenüber dem IPO-Preis bedeutete. Zu diesem Zeitpunkt lag der Börsenwert des Unternehmens bei über 14 Milliarden Dollar. Zum Vergleich: Im abgelaufenen Jahr hatte Curevac einen Umsatz von 17,5 Millionen Euro sowie einen Verlust von knapp 100 Millionen Euro generiert.

Zu viel Fantasie im Kurs

Entsprechend kam es in den vergangenen Tagen zu Gewinnmitnahmen bei der Aktie. wikifolio-Trader Christian Scheid ( Scheid ) jedenfalls konnte die so massiv gestiegenen Kurse bei aller Impfstoff-Euphorie mit Blick auf die Fundamentaldaten nicht nachvollziehen: „Aus Bewertungsgesichtspunkten halte ich die Aktie bei 50 bis 60 Dollar für komplett ausgereizt. Schließlich verfügen die vergleichbaren Unternehmen Moderna und BioNTech über eine wesentlich breitere Produktpipeline und sind zudem in der Covid-19-Impfstoffforschung Curevac einige Monate voraus.“ 

Durch gutes Timing konnte Scheid in seinem wikifolio Special Situations long/short bei dem Börsenneuling schnelle Gewinne von bis zu 86 Prozent einfahren. Sein zuletzt extrem erfolgreiches Musterdepot ist auch deshalb auf ein neues Allzeithoch geklettert. Seit Jahresanfang liegt es fast 100 Prozent im Plus.

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +390,4 %
    seit 09.11.2013
  • +109,9 %
    1 Jahr
  • -
    Risiko-Faktor
  • EUR 1.056.728,57
    investiertes Kapital
Ø-Performance pro Jahr: 27,1 Prozent

Schnell rein und wieder raus

Ebenfalls frühzeitig ein- und auch wieder ausgestiegen ist Bernd Herold ( Renditezone ) bei Curevac für sein wikifolio RZ Megatrends global . Durch die Suche nach Unternehmen, die in ihrer Geschäftsstrategie verstärkt auf potentielle Zukunftstechnologien setzen und somit ein großes Gewinnwachstum in der Zukunft erzielen könnten, will er für potenzielle Investoren einen „kompletten Korb an Megatrends abbilden“. Dazu zählt auch eine ganze Reihe verschiedener Branchen-ETFs. Curevac war nur kurz Bestandteil des Depots, was sich zumindest aktuell als richtige Strategie erwiesen hat. „Heute erneut deutliche Gewinnmitnahmen bei Curevac. Bin froh, bei über 70 Euro verkauft zu haben“, kommentierte der Trader am Dienstag. Das Kursplus betrug hier ebenfalls sehr ansehnliche 80 Prozent. Das wikifolio selbst liegt gut acht Monate nach dem Start mit 23 Prozent im Plus.

Chart

abc
cde

Firmen, die unsere Lebensweise verändern

Lukas Erden ( LukasErden ) hat für sein wikifolio High Tech Potential bei der Curevac-Aktie ebenfalls bereits schöne Gewinne mitnehmen können. In nur zwei Handelstagen generierte er mit dem Papier ein Plus von 54 Prozent: „Curevac-IPO mit sehr viel Hoffnung auf einen Impfstoff gegen Corona - ich mache den Hype kurzfristig mit und fahre einen Gewinn ein.“ Aktuell ist Curevac nicht mehr Teil des wikifolios. Schwergewichte sind die beiden Tech-Highflyer AMD und Tesla . Kurz nach seinem ersten Geburtstag steht das Musterdepot nach einem Anstieg von 37 Prozent vor einem neuen Rekordhoch. Der Trader setzt konkret auf Aktien von Unternehmen mit aus seiner Sicht „hohem Potential, die grundlegende Lebensweise zu verändern“. Es wäre wünschenswert, wenn einem der Impfstoff-Entwickler genau das zeitnah gelingen könnte.

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +35,2 %
    seit 08.08.2019
  • +35,4 %
    1 Jahr
  • 1,28×
    Risiko-Faktor
  • EUR 85.795,19
    investiertes Kapital
Aktien, die das Leben verändern!

Die meistgehandelten Aktien der letzten sieben Tage

# Name ISIN Handelsvolumen (in Euro) Alle Trades Käufe
1 Curevac NL0015436031 700.338,56 1119 72%
2 Wirecard DE0007472060 67.845,07 713 44%
3 HelloFresh DE000A161408 1.569.723,95 587 63%
4 Varta DE000A0TGJ55 831.092,64 551 59%
5 Amazon US0231351067 2.276.988,33 452 54%
6 Tesla US88160R1014 110.151,17 405 57%
7 Apple US0378331005 496.792,60 398 60%
8 Barrick Gold CA0679011084 939.201,53 386 52%
9 Plug Power US72919P2020 782.339,86 357 54%
10 Global Fashion LU2010095458 565.112,59 298 29%

Alle wikifolios mit Curevac im Depot!

Welcher Trader setzt auf das Unternehmen?

wikifolio-Suche

Disclaimer: Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Die Performance der wikifolios sowie der jeweiligen wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Der Inhalt dieser Seite stellt keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.