All Invest mit Kopf

Fabian Zähringer

Performance

  • +8,0 %
    seit 21.06.2017
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Es soll primär in ETFs, Fonds, Anlagezertifikate, gehebelte Produkte und meiner Meinung nach fundamental unterbewerteten Aktien investiert werden, mit dem Ziel das wikifolio mittel- und langfristig möglichst besser performen zu lassen als den DAX oder EUROSTOXX50. Aktien sollen in der Regel auf fundamentaler Basis (Discounted Cash Flow und Kennzahlen) bewertet werden. Alle anderen Produkte sollen grundsätzlich auf Basis technischer Analyse gewählt werden. Der Anlagehorizont soll überwiegend mittel- bis langfristig ausgerichtet sein. Die Entscheidungsfindung soll grundsätzlich auf einem Top-Down-Ansatz basieren und soll laufend überprüft werden. Der Top-Down-Ansatz soll makroökonomische Daten als Entscheidungsgrundlage heranziehen und nach und nach auf eine Mikroebene detailanalysiert werden mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00FZBEST
Erstellungsdatum
21.06.2017
Indexstand
High Watermark
109,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Fabian Zähringer
Mitglied seit 14.06.2017

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Eine volatile Woche im Dax geht zu Ende. Nach einem schwachen Wochenstart wurden die Investments in Tech-Werte (SAP, Apple, Snap) ausgeweitet, sowie die Aktie der Rocket Internet im Portfolio aufgenommen. Im Automotive Sektor wurden die VW Aktie sowie die Aktie des Suppliers MS Industrie nachgekauft. Außerdem wurde mit Zalando und Polo Ralph Lauren auch der Anteil der Modebranche am Portfolio ausgeweitet. Damit sind aktuell 61,6% in Aktien, weiterhin 9,3% in ETFs und 25,5% in Cash investiert. Mit -1,13% steht zwar ein kleiner Verlust auf Wochenbasis, dieser fällt jedoch geringer aus als im Dax (2,84%) bzw. im Eurostoxx (4,04%). Am Freitag steht der Bewertungstag des Dax Inline-Optionsscheins an, welcher mit hoher Wahrscheinlichkeit zur Auszahlung kommen wird. Die dadurch freiwerdende Liquidität soll vorerst in Cash gehalten werden.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.