JfH HealthCare Trading

Jonas Höfgen
  • +20,7 %
    seit 09.01.2016
  • +10,8 %
    1 Jahr
  • +4,9 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Das Gesundheitswesen ist ein zentraler Bestandteil aller Volkswirtschaften. Medizinische Leistungen wurden in der Vergangenheit und werden auch in der Zukunft nachgefragt sein. "JfH Healthcare Trading" investiert diversifiziert in Werte der Gesundheitsbranche.

Investiert wird in Aktien der Teilbereiche Pharmazeutika, medizinische Produkte und Leistungen, Biotechnologie, Gesundheitsdienste, Großhandel Arzneimittel, Elektrogeräte und Software. Außerdem investiert wird in ETFs, welche die Branche abbilden. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00JFH002
Erstellungsdatum
09.01.2016
Indexstand
High Watermark
120,4

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Jonas Höfgen
Mitglied seit 27.09.2015

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Das Gesundheitswesen & Pharma können diese Woche 1,6% Zuwachs im Depot verzeichnen und kommen in diesem Jahr bisher auf 14% Performancen. Der MSCI steht aktuell bei 21,4%.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Analysten hatte nur gedämpfte Erwartungen an die Pharmabranche für das Jahr 2019. Dem widersprachen nun die Ergebnisse der Unternehmen. Krebsmedikamente und Impfstoffe verzeichneten große Umsatzzuwächse, was die Ergebnisse und Gewinne der Unternehmen unerwartet verbesserte.

mehr anzeigen

Kommentar zu PFIZER INC. DL-,05

Pfizer konnte im ersten Quartal 2019 seinen Nettogewinn um 7,4% auf 4,89 Milliarden $ verbessern. Medikamente für Blutverdünnung (+36%) und Krebsmedikamente (+25%) trieben den Umsatz an.

mehr anzeigen

Kommentar zu ROCHE HOLDING GS

Der Pharmaumsatz des Konzerns Roche ist im ersten Quartal 2019 solide um 5,9% auf 11,93 Milliarden gewachsen. Gut lief das Multiple-Skelerose-Medikament Ocvrevus (+67% Umsatz) und das Krebsmittel Perjeva (+41% Umsatz).

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.